Hund kaufen bei Berufstätigkeit?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bitte verzichtet unter den Umständen auf einen Hund. Es klingt zwar gemein wenn man sich so dringend einen Hund wünscht aber ihr solltet an das Wohl des Hundes denken und ihn immer in eine Pension oder zu einem Dogsitter angeben ... Da riskiert ihr nur das diese Person die Bezugs Person wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich gern mit einem Hund abgeben möchtest, aber nicht die erforderliche Zeit für die Eigenhaltung aufbringen kannst, dann empfehle ich dir, mal in deiner Nachbarschaft Umschau zu halten nach Hundehaltern, die durch Berufstätigkeit wenig Zeit aufbringen können, ihrem " Wuffdi " genügend Auslauf zu bieten.

Da kannst du dich helfend anbieten, dich in deiner Freizeit mit derem Hund zu beschäftigen. Der Hund würde´s dir auch danken.

Gruß von dfllothar und " Wuff wuff "!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hund braucht viel Aufmerksamkeit und Zeit. Lasst das mit dem Hund lieber bleiben. Alles andere wäre verantwortungslos!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr das nötige Kleingeld habt, gibt es Tierpensionen, die auf den Hund aufpassen und ihn bespaßen. Dogsitter wäre eine andere Option. Alles jedoch gut mit Geld verbunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hundesitter, Hundetagesstätte - gibt doch heute alles was geht.

Man muß halt wie bei einem Kind auch planen, wer, wann, wo und was. Dann geht das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre möglich, wenn ihr einen guten Hundesitter habt. Sonst ist es nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt hundesitter das ist wie ein kindergarten nur für hund da aknn mein sein hund morgens hinbringen und mittags/abens abholen. Das kostet zwar aber ist besser als den hund alleine zuhause zulassen

ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schwierig. Du wirst ja auch bald einen Beruf ergreifen und dann Tagsüber weg sein.

Eine "Tagesmutter" für den Hund ist recht teuer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung