Frage von MoneyBoy16, 46

Hund jault nach dem Besuch gegangen ist, wieso?

Hallo, mein bester Kumpel war bei uns eine Woche zu Gast, meine Eltern in Urlaub. Er hat unseren Hund sehr viel mit gespielt, ihn gefüttert und gestreichelt. Nun ist er gegangen und der Hund jault seit 1 Stunde. Er hat das nicht getan als meine Eltern gingen. Vermisst er vielleicht die viele Zuwendung oder ist traurig dass er nicht in mein Zimmer darf? Er muss jetzt unbedingt aufhören!

Antwort
von Kleckerfrau, 27

Klar vermisst er die Zuwendung. Wahrscheinlich hat sich endlich mal jemand richtig um ihn gekümmert und sich mit ihm beschäftigt. Wenn du willst das er damit aufhört, gib ihm die Zuwendung die er braucht.

Antwort
von Funny52,

Hallo,

ich glaube, dass die Ratschläge die du bekommen hast, absolut richtig sind. Aber ich habe eine Frage. Magst du deinen Hund überhaupt oder ist er dir lästig, weil er schon gar nicht in dein Zimmer darf?

Ich habe zumindest das Gefühl, dass dir der Hund sehr lästig ist. Allein der Satz "er muss jetzt unbedingt aufhören", sagt meiner Meinung nach alles. Du hast keine Bindung zu dem Hund, anscheinend deine Eltern auch nicht. Warum habt ihr überhaupt einen Hund, wenn er euch lästig ist und wahrscheinlich bei deinem Kumpel wesentlich besser aufgehoben ist, als bei dir. Wenn ich sowas lese, werde ich sauer und traurig, denn das sind die Hunde, die dann im Tierheim landen. Wie kann man so kalt zu einem lebenden Wesen sein. Du bist 16 und ich denke, dass dich jetzt alles andere interessiert, als dein Hund. Jedoch denke ich auch, dass er einmal dein Wunschhund war und jetzt mit 16 Jahren, ist er bei dir abgeschrieben, da Kumpels, Partys usw. wichtiger sind. Ich kann dich nur bitten, einmal drüber nachzudenken, wie sich wohl dein Hund fühlt. Das ist ungefähr so, als wenn du als Baby und Kleinkind, das Highlight deiner Eltern gewesen bist und jetzt mit 16 Jahren, interessierst du sie nicht mehr. Aber dann kommt ein Freund der Familie und findet dich total toll und macht die schönsten Sachen mit dir. Allerdings ist er nur eine Woche da und muss dann gehen. Alles ist wieder so wie vorher, keiner interessiert sich mehr für dich. Wie würdest du dich da fühlen???? Genauso, geht es jetzt deinem Hund. Er trauert und das ist mehr als traurig. Verstehst du, was ich dir damit sagen will??? Zeig deinem Hund, dass du ihn lieb hast und behandel ihn auch so.

LG

Funny52

Antwort
von LukaUndShiba, 14

Scheinbar gibst du ihm nicht genug Zuwendung.

Geh raus und arbeite 2 - 3 Stunden körperlich und geistig mit dem Hund.

Dann spiel und Kuschel noch mit ihm.

Wenn er das von dir nicht bekommt ist es klar das er die Person lieber mag die ihn so beschäftigt. 

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 23

Beschäftige Dich mit Deiner Fellnase - geh mit ihm raus, spiele mit ihm.

Aber wichtig! Warte erst, bis er eine Pause beim Jaulen macht. Sonst bestätigst Du dieses Verhalten und der Hund lernt, daß er jaulen muß, um Zuwendung zu bekommen.

Kommentar von Fuchssprung ,

Genau so macht man das.

Antwort
von Flauschy, 11

Er muss jetzt unbedingt aufhören!

Den Ausstellknopf suche ich bei meinen Hunden auch noch. ;-)

Dein Kumpel wird sich mehr als du mit deinem Hund beschäftigt haben. Diese Zuwendung fehlt ihm jetzt.

Geh mit ihm Gassi und beschäftige dich mit dem Hund. Nicht nur heute sondern grundsätzlich jeden Tag.

Kommentar von 62Zaza24 ,

hahaaha 😁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten