Hund jault jede Nacht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich weiß nicht wie konsequent du/ihr mit eurer Hündin seit, allerdings hört sich das nur nach einem kleinen Aufmerksamkeitsproblem von ihr an. 

Mach dir darüber keine Gedanken, das vergeht.

Wenn sie dich die Nächte über wach hält, dann solltest du sie auf gar keinen Fall bemitleiden und sie zu dir ins Bett holen. Das verstärkt ihr Gefühl bloß noch mehr.

Schick sie anstattdessen auf ihren platz und versuch es weitgehend zu ignorieren. Sie wird von alleine aufhören, weil sie merken wird das es ihr nichts bringt.

Sobald sie dann leise ist kannst du sie leise und ganz entspannt mal loben.

Das immer wieder wiederholen bis sie es endlich verstanden hat.

Allerdings kann sie auch mal Pipi müssen, was du dann selbstverständlich nicht ignorieren darfst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiyota
22.11.2016, 16:01

Huhu,

danke für den Tipp. Allerdings soll das ganze wohl eine andere Ursache haben: Epilepsie.

Wir sind derzeit in Behandlung beim TA. Epilepsie ist bislang nur eine Vermutung,

Sie hat mittlerweile auch tagsüber viele Anfälle. Es ist langsam nicht mehr auszuhalten. Man fühlt sich so hilflos! 

LG

0