Frage von Katzenfreaki, 34

Hund jagen lernen?

Hallo, Ich möchte meinem Schäfer Rüden (11 Monate), sehr lernfähig, das jagen beibringen. Er kann bereits Sitz, Platz, Pfote, Tot und bring. Wir besitzen 2 große Felder, wo sich immer viele Raben und Fasane aufhalten, aber das einzige was er macht ist hinrennen und kurz vor ihnen stehen bleiben, er bellt nicht mal. Als er 4 Monate alt war hat er einmal eine Ente gefangen, von damals weiß ich wie gutmütig er ist, da er die Ente ausschließlich zu Boden gedrückt hat, er hat weder gebissen noch gebellt. Daher will ich ihm das jagen so beibringen das er das Tier einfach festhält. Aber das Schmerzfreie festhalten ist nicht das problem sondern das fangen... Wie kann ich ihm das lernen? LG

Antwort
von Muckula, 23

Du brauchst für sowas einen Jagdschein. Sonst ist das illegale Wilderei, egal ob er das Tier verletzt oder nicht. Schlag es dir aus dem Kopf!

Mach lieber Hundesport (Agility etc.), die Begleithundeprüfung oder vielleicht sogar sowas wie Hundestaffel. Das ist auch tierlieber und du tust was besseres ;)

Kommentar von Katzenfreaki ,

Ich habe einen Jagdschein ;) Außerdem will ich die Tiere nicht verletzen, im Gegenteil.

Kommentar von Muckula ,

Nur ne Runde stressen, was? ;) Die Tiere wissen ja nicht, dass sie nicht gefressen werden. Gerade wenn du sie nichtmal essen willst, finde ich das total unnötig. Mach doch dann lieber einen anderen Hundesport mit deinem Vierbeiner.

Kommentar von inkspiration ,

du hast einen jagdschein mit 13? :D 
das wäre entweder wilderei wie schon genannt oder tierquälerei und außerdem unnötig wirf ihm nen stock, ball etc

Antwort
von Marco1122, 18

Ist ein Schäferhund ein Jagdhund?

Kommentar von Katzenfreaki ,

Jeder Hund hat einen Jagdinstinkt und außerdem ja Schäfer werden auch zum jagen eingesetzt

Antwort
von Aimyou, 22

Das ist wilderei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten