Frage von EinfachJannis, 159

Hund hat Schokolade gefressen, was kann ich tun?

Mein Rauhaardackel, fast 13 und herzkrank hat gerade ca. 200g Milchschokolade gefressen. Ich weiß nicht was ich um diese Uhrzeit noch tun soll.

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 67

Hallo,

der gefährliche Inhaltsstoff heißt Theobromin und die Menge, um
stärkere Vergiftungen beim Hund zu verursachen errechnet sich durch das
Körpergewicht des Hundes, die Art der Schokolade und natürlich die
verspeiste Menge.

In Milchschokolade ist pro Gramm Schokolade im Durchschnitt 2,3 mg Theobromin enthalten.

Bei z.B. 20 mg dieses Stoffes PRO KG Körpergewicht beim Hund zeigen
sich die ersten Anzeichen durch Brechen, Durchfall, starkes Durstgefühl.
Bei der doppelten Menge kann es schon sehr gefährlich werden.

Wenn dein Hund nun 6 kg wiegt, dann "dürfte" er 120 mg Theobromin
vertragen. Das wäre dann eine Menge der Schokolade von ca. 50 g - also eine halbe Tafel - dein Hund hat aber die doppelte Menge gefressen und ist herzkrank und alt.

Ich würde den Hund in so einem Fall IMMER in der Tierklinik vorstellen, denn bei einer akuten Theobrominvergiftung kommt es auf die Zeit an, in der das Herz-Kreislaufsystem gestützt werden kann, bevor es zum Zusammenbruch kommt.

Tierkliniken haben 24/7 geöffnet.

Ich drücke deinem Hund die Daumen

Daniela

Kommentar von ettchen ,

Ja, völlig richtige Antwort.

Kommentar von dsupper ,

Danke - aber einen Fehler hat meine Antwort doch! Der Hund hat nämlich sogar die vierfache Menge gefressen - ich bin von einer Tafel = 100 g ausgegangen, in der Frage steht aber, dass er 200 g gefressen hätte! Armer Hund ...

Antwort
von 12MeineFragen15, 96

Geh am besten sofort zum Tierarzt ich hoffe es wird alles gut viel glück

Antwort
von muehlenmaedel, 75

Google nach der nächsten Tierklinik oder einem mobilen Tiernotdienst in deiner Nähe! Wenn du schnell handelst, kann man ihn noch erbrechen lassen und Schlimmeres verhindern. Du solltest keine Minute verlieren!

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 19

ich hoffe ihr war in einer terklinik, dein hund ist klein und herkrank. mit einer theobrominvergiftung it nicht zu spasen.

gerade kleine hunde sterben schon an geringen mengen.

Antwort
von JoBoyfy, 76

Sprich mit deinen Eltern und frag ob sie dich zum Tierarzt fahren können. Manche Tierärzte haben einen 24/7 Nachtdienst für Notfälle.

Antwort
von ninamann1, 69

Ruf den Tiernotruf an 

https://www.google.de/search?q=riernotruf&oq=riernotruf&aqs=chrome..69i5...&q=Tiernotruf

und lass nie mehr Schokolade rumliegen

Antwort
von TailorDurden, 67

SOFORT TIERARZT! JETZT!

Antwort
von tigerlill, 67

Weißt du nicht das es schädlich ist? Erstmal weiter beobachten.. Wird von dem Hund das Verhalten anders als sonst..ab zum Not-Tierarzt!!

Kommentar von muehlenmaedel ,

Ganz schlechte Idee! Wenn erst Vergiftungssymptome auftreten, kann man nämlich nicht mehr viel machen! "Beobachten" hieße in diesem Fall also eher "beim Sterben zusehen"...

Kommentar von tigerlill ,

ist mir auch klar geworden.. aber manche Tiere kacken es raus

Kommentar von inicio ,

gift kann nicht "ausgekackte" werden -meine guete!

Kommentar von Einafets2808 ,

Nein nicht wenn Theobromin toxisch wirkt. Herrje abwarten ist ganz schlecht.

Kommentar von tigerlill ,

ist ja gut..geht auch freundlicher oder?

Kommentar von tigerlill ,

und gebt doch gleich 20 Pfeile nach unten..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten