Frage von miileenaaaa, 82

Hund humpelt aber evtl keine Schmerzen?

Mein Hund hatte eigentlich noch nie etwas.. noch nicht mal eine Erkältung (er ist ca 9 Monate alt und ein pinscher mix)

Heute hat er wie auch sonst viel gespielt und ist viel gerannt also nichts Ungewöhnliches..

Als er aber nach seinem Mittagsschlaf aufgewacht ist ist er ganz komisch gehumpelt (rechter hintere Fuß die ganze Zeit oben, selten tretet er auch auf..)

Doch beim drauf drücken oder ähnliches jammert er nicht auch sein Fuß zieht er nicht weg..

Hat einer von euch eine Ahnung was das sein könnte? Vielleicht auch einfach nur eine zärrung oder sowas ? Danke schon mal...

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo miileenaaaa,

Schau mal bitte hier:
Hund Füße

Antwort
von brandon, 42

Diese Frage mußt Du einem Tierarzt stellen. Er wird dann Deinen Hund untersuchen und Dir sagen was zu tun ist.

Hier kannst Du keine Ferndiagnose erwarten und wenn es um die Gesundheit geht sollte man nicht einfach gutgemeinten Ratschlägen von Laien vertrauen.

Besser Du suchst einen Fachmann auf.

Kommentar von miileenaaaa ,

ich wollte nur eine Schätzung, vielleicht gibt es ja Menschen mit Erfahrung zum Arzt wäre ich sowieso gegangen, gleicht morgen bzw heute früh, danke :)

Kommentar von brandon ,

Das freut mich.

Gute Besserung für Deinen Hund.

Antwort
von Lavendelelf, 47

Es wird hier niemand eine Ferndiagnose stellen können. Besonders Hunden merkt man nicht gleich an wenn sie Schmerzen haben. Du solltest zu einem Tierarzt gehen.

Kommentar von miileenaaaa ,

Ja falls es morgen nicht weg ist machen wir das auch..

Kommentar von Lavendelelf ,

OK. Alles Gute für euch zwei.

Kommentar von miileenaaaa ,

Danke..

Antwort
von douschka, 29

Ein TA wird Aufschluss darüber geben.

Bei kleinen Hunden "schnappt" gern das Kniegelenk ein. Das tut ihnen nicht weh und gibt sich wieder, muss aber beobachtet und ggf. behandelt werden. Meist tritt dieses Einschnappen bei älteren Tieren auf. Bei jüngeren kann es bei Überlastung auftreten.

Zerrungen, Prellungen, Sehnen- und Gelenksverletzungen sind druckempfindlich.

Kommentar von miileenaaaa ,

Danke

Antwort
von wotan0000, 17

Du musst auf jeden Fall zum TA.

Evtl hat er sich was gezerrt oder er hat sich eine PatellaLuxtation zugezogen.

Ich würde abraten, selbst am Bein rumzudrücken.

Kommentar von miileenaaaa ,

Heute ist auf einmal alles wieder weg, er rennt und läuft wie immer.. aber denkst du es wäre trozdem besser mal nachschaue zu lassen ?

Kommentar von wotan0000 ,

Ja, gerade bei den Kleinen, damit die Kniescheibe überprüft wird.

Mein Chi ist 13 J. und hat PL angeboren. Ist besser, wenn man das abklärt.

Antwort
von Segnbora, 27

Geh bitte unbedingt zum Tierarzt.

Kommentar von miileenaaaa ,

gleich morgen früh wenn's nicht ganz weg is..

Kommentar von wotan0000 ,

Auch wenn es weg ist, damit die Untersuchung auf PL erfolgen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community