Frage von Thr33dYea, 40

Hund heult die ganze Zeit, was tun?

Meine Schwester ist ab heute bist Montag im Urlaub und hat mir ihren Hund da gelassen (Ich passe öfter mal auf ihn auf und er übernachtet auch gelegentlich). Mein Problem ist, dass er die ganze zeit am heulen ist, aber ich weiß nicht, woran es liegt.. Ich bin gerade extra eine große Runde gelaufen mit ihm und habe ihm ausreichend Wasser und Futter zur Verfügung gestellt. Woran kann es sonst noch liegen ? Vielleicht vermisst er sein Frauchen (Was eigentlich komisch ist, da ich schon einige male auf ihn aufgepasst habe). Danke im Voraus

Antwort
von marenka111, 19

Ich denke, er wird sein Frauchen vermissen und es wäre gut, wenn du ihn tröstest, durch liebevolles streicheln, mit ihm reden und ihn in deine Nähe lässt. Er wird sich dann mit der Zeit beruhigen, du brauchst eben nur ein bisschen Geduld und Zeit für ihn.

Antwort
von dogmama, 14

Woran kann es sonst noch liegen ? Vielleicht vermisst er sein Frauchen (Was eigentlich komisch ist, da ich schon einige male auf ihn aufgepasst habe).

wenn es ein unkastrierter Rüde sein sollte, jammert er vielleicht einer läufigen Hündin hinterher. Die Hündin ist vielleicht sogar den gleichen Weg gelaufen wie Ihr gerade.

Oder sie befindet sich irgendwo nebenan oder in der Nachbarschaft!

gegen sein Geheule kannst Du gar nichts tun außer versuchen den Rüden mit Beschäftigung abzulenken. 



Antwort
von TygerLylly, 23

Gib ihm Zeit. Tiere spüren mehr als man meint und sicher weiß er, dass Frauchen nicht nur kurz weg ist.

Ihn zu trösten spare dir lieber. Hunde verstehen das nicht und sie fühlen sich dadurch in ihrem Verhalten nur bestärkt. Schenke der Situation keine große Bedeutung. Sie kommt ja wieder... ;) Verhalte dich einfach ganz normal, dann tut der Hund es auch bald.

Kommentar von derHundefreund ,

Ihn zu trösten spare dir lieber

Sehe ich nicht so. Es ist etwas anderes, einen Hund in seinem negativen Verwalten durch Zuneigung zu bestärken, als ihn zu trösten, wenn dieser traurig ist.

Kommentar von TygerLylly ,

Für dich, aber für den Hund nicht. "Ist gut, die kommt wohl wieder!" und "das machst du gut, wir haben Grund zur Besorgnis!" ist für ihn nicht zu unterscheiden

Kommentar von derHundefreund ,

*Verhalten

Antwort
von xXDarkShouterXx, 20

Hallo,

Ich gehe schon davon aus das er sein  Frauchen vermisst.Spiel viel mit ihn und lenk ihn ab.

Hoffe konnte helfen MFG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten