Frage von stellachiara14, 122

Hund hechelt andauern?

Was soll ich machen?
Meine Hündin hechelt seit 10 Minuten.
Sie ist 9 und hat Diabetes, hat das was damit zutun?
Kann ich ihr irgendwie helfen?

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 32

hecheln ist sehr oft ein zeichen von schmerzen... bei hunden mit diabetes kann es auch ein zeichen von unterzuckerung sein .

jeder tierarzt hat eine vertretung , da kann man anrufen.

auch deine eltern sollten dir sagen koennen was zu tun ist.

PS ich befuerchte es lag nicht nur ein "wassermangel" vor..

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 67

Hallo,

wenn dein Hund unter Diabetes leidet, dann habt ihr euch doch sicher über diese Krankheit informiert?

Dann solltet ihr aber auch unbedingt wissen, dass starkes, plötzliches Hecheln ein deutliches Zeichen für eine Unterzuckerung sein kann.

Eine Unterzuckerung muss dringend sofort behoben werden. Für solche Fälle hat man dann doch immer Jubin in Haus.

Und auch bei einem Diabetes-Hund muss man doch den Zuckerwert messen - macht ihr das nicht?

So wirklich kann ich deine Frage daher nicht verstehen. Das ist doch keine Krankheit wie Husten oder Schnupfen. Da muss man die Symptome doch kennen und dem Hund helfen können, bevor Schlimmes passiert.

Notfalls muss man sofort in die Tierklinik.

Alles Gute für den Hund


Kommentar von stellachiara14 ,

Ja meine Eltern haben sich beim Arzt informiert, da diese aber gerade nicht da sind kann ich meinem Hund nicht weiterhelfen.
Vielen Dank für die Antwort

Kommentar von dsupper ,

Aha - und deine Eltern sind nicht erreichbar? Außerdem sollte doch wohl jeder, der so einen kranken Hund betreut, darüber informiert und aufgeklärt sein, was im Fall der Fälle zu tun ist. Merkwürdiges Verhalten, sorry, aber das kann lebensgefährlich für den Hund sein.

Kommentar von YarlungTsangpo ,

Jeder hat ein Handy, also müssten die Eltern erreichbar sein.

Kommentar von YarlungTsangpo ,

Beste Antwort! Die Rufnummer des Tierarztes dürfte wohl im Telefonbuch abgespeichert sein.

Antwort
von Malamea, 73

Das ist eine Frage für den Tierarzt und nicht für das Internet.

Kommentar von stellachiara14 ,

Waren wir schon

Kommentar von inicio ,

wenn akut eine beschwerden vorliegt, muss man zeitnah zum tierarzt. manchmal halt auch in kurzem abstand 

Antwort
von Fairy21, 66

Vielleicht hat sie durst.

Kommentar von stellachiara14 ,

Sie hat gerade getrunken und hat tatsächlich aufgehört
Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten