Frage von LottiPink, 34

Hund hatte sich am pfotenballen verletzt. Kann er trotzdem ins Wasser?

Mein Hund hatte sich am pfotenballen verletzt und die obere Schicht abgerissen, waren beim Tierarzt und es verheilt gerade. Ist ca 3 Wochen her, ohne verband ist sie ca 2 Wochen. Es ist noch nicht komplett nachgewachsen, aber so gut wie. Das weiße ist die nachwachsene Haut. Kann ich mit ihr an den See? Sie ist eine totale Wasserratte, hab aber angst das die Haut eventuell wieder aufweicht?

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/20160818105218b6rxkg3ufp.jpg

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 8

ich wuerde den tierarzt fragen.

ansonsten denke ich eine woche kein wasser waere gut!

Antwort
von DjangoFrauchen, 20

Dann warte doch einfach noch mit dem See.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community