Frage von 5112O14, 180

Hund hat Schock wird er wieder?

Hallo ihr lieben . Ich habe einen Welpen zuhause (10w) gestern Abend ist er noch ein gerannt und wollte spielen hat gegessen und alles . Er schläft auf dem Boden in einem Korb . Ich bin heute früh aufgestanden und er war nicht wie immer . Er konnte nicht stehen nicht laufen nicht sitzen . Ich hab ihn gleich gepackt mit Schlaf Klamotten ins Auto und zum Tierarzt in der Früh der hat ihn spritzen und Antibiotika gegeben und mir eine Wärmflasche nun zu meinem Hund : er war unterkühlt abwesend hat zitter Anfälle bekommen . Der Arzt sagte er hat einen Schock ob er runter gefallen ist , aber das kann nicht sein weil wir beide ja zuhause sind wir haben Urlaub und sehen ja immer was er tut . Heute Nachmittag haben wir ihn noch mal zum Arzt gefahren er hat ihn jetzt bei sich gelassen . Kann mir jemand sagen ob mein kleiner so einen Schock überleben kann .?

Antwort
von brandon, 72

Antibiotika bei einem Schock? Merkwürdig.

Ich bin zuversichtlich das Dein Hund wieder gesund wird aber ich verstehe natürlich das man sich um so einen kleinen Kerl Sorgen macht.

Ich denke beim Tierarzt ist er jetzt gut aufgehoben.

 Ich drück Dir die Daumen.

Kommentar von 5112O14 ,

Sehr lieb vielen Dank

Antwort
von FrauFriedlinde, 38

Da währe jetzt die Frage: Wühltischwelpe ja oder nein? Es klingt übel! Wenn das öfters vorkommt würde ich auf Epilepsie tippen. Klingen die Symptome nicht ab muss er in die Klinik. Normalerweise hätte er solange am Tropf bleiben müssen, bis er ok ist

Kommentar von 5112O14 ,

Tropf ist schwierig weil er klein ist also richtig richtig klein Chihuahua Mix er meinte wenn er Epilepsie hat lohnt sich das für ihn nicht anscheinend aber ich will ihn nicht einschläfern lassen wegen dieser Krankheit ich Kauf ihm die Medizin auch und alles ich bin bereit alles zu zahlen was er braucht ob es 1000€ sind oder nicht

Kommentar von FrauFriedlinde ,

Epilepsie bekommt man oft sehr gut in den Griff

Kommentar von 5112O14 ,

Ich hoff in dem Fall das es das ist es sieht nicht so gut aus :( er liegt noch in der Klinik... Er hat die ganze Nacht geschlafen heute Abend weiß ich mehr

Kommentar von FrauFriedlinde ,

Ich drück die Daumen

Antwort
von Lohengrimm, 100

Mit 10 Wochen sollte er ja bei dir im Zimmer schlafen und da hättest du es ja mitbekommen, wenn etwas passiert wäre, das ihn schockiert hat. Dass bei einem Schock Antibiotika gegeben werden ist, mir auch neu. Ich schätze, der Hund hat eher eine Krankheit als einen Schock. 

Kommentar von 5112O14 ,

Er schläft neben meinem Bett . In seinem Korb halt . Ich weiß es nicht es kam so schnell es hat sich innerhalb von 2 Stunden entwickelt ...

Kommentar von Lohengrimm ,

Ich glaube wie gesagt eher, dass er eine Krankheit hat. Der Tierarzt wird schon wissen, was zu tun ist. 

Antwort
von unicorn202, 75

Also ich würde dem Tierarzt jetzt erstmal vertrauen. Was ich allerdings nicht verstehe - wozu waren die Antibiotika? Frage da bitte den TA nochmal, weil das ist echt komisch und wird ja auch nicht bei einem Schock gegeben.

Kommentar von 5112O14 ,

Ich geh morgen hin und schau nach ihm und dann frag ich mal nach

Kommentar von unicorn202 ,

Viel Glück (:

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 53

Könnte er was Giftiges gefressen haben?

Kommentar von 5112O14 ,

Nicht wirklich er wurde zu spät von seinem vorherigen Besitzern geimpft und wir haben den kleinen geholt und gleich zum Tierarzt gebracht und er darf außer mal in Hof nicht raus

Kommentar von Berni74 ,

Wann war die Impfung?

Kommentar von 5112O14 ,

6.3 er sollte bald die 2. Impfung bekommen heute nach der Arbeit weiß ich mehr ob er wieder heim darf oder es zu spät ist

Kommentar von Berni74 ,

Ich wünsche euch viel Glück und gute Besserung für den kleinen Mann

Kommentar von 5112O14 ,

Ich hoffe auch danke

Antwort
von marla80, 39

Wo hast du den Hund denn gekauft?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten