Frage von Rinachen92, 97

Hund hat roten, hervorstehenden Knubbel am Hoden?

Und zwar hat unser Labbi an den Hoden an der Falte zwischen Hoden und Hat einen roten Knubbel der wie so ein großer Pickel hervorsteht und beweglich ist...

Jetzt ist natürlich die Frage ob sowas jemand schonmal bei seinem Hund festgestellt hat und wenn ja, was der Auslöser dafür war?

Auf der gegenüberliegenden Seite hat unsrer auch 2-3 leicht gerötete Stellen, sieht ähnlich aus wie ein Mückenstich, welche aber nicht nach vorne quellen.

Weh scheint es ihm nicht zu tun, man kann ihn dort also anfassen. Jucken tut es ihn auch nicht. Er verhält sich ganz normal, frisst/trinkt/tobt etc.!!!

Allergien sind uns keine bekannt. Er hat des öfteren Zecken (trotz gegenmaßnahmen). Meint ihr so etwas könnte von einer Zecke stammen? Entdeckt haben wir das ganze am Samstag, ob eine Zecke dort mal dran war, kann ich nicht sagen. Vor gut 2 - 3 Wochen haben wir zum 1. Mal eine abgefallene Zecke bei uns in der Wohnung entdeckt, die voll war - allerdings keine Ahnung ob die an dieser Stelle gesessen hatte.

Und wir wissen es noch nicht genau, aber dort wo wir spazieren gehen, sieht es so aus, als gäbe es dort Riesenbärenklau. Das haben wir heute entdeckt bzw. gestern dazu ein Video gesehen wie gefährlich dieser sein kann (Wasserblase hat er allerdings nicht, die würde ich erkennen).

Haben bereits octenisept drauf getan und gestern abend Bepanthen - merklich besser wird es aber nicht vom erscheinungsbild her.

Da mein TA erst um 17 Uhr öffnet und ich frühestens um 18 Uhr dort sein kann, wollte ich einfach mal hier nachfragen ob das jemand kennt bzw. weiß was es sein könnte.

Vielen Dank vorab

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 47

Wenn Du sowieso nachher mit dem Hund zum Tierarzt fahren möchtest, verstehe ich ehrlich gesagt nicht so ganz, wieso Du hier noch diese Frage stellst.

Wir haben weder den Hund untersucht, noch die besagte Stelle gesehen. Wir können also wirklich nur raten und das ist Dir in keiner Art und Weise eine Hilfe.

Vertraue darauf, dass Euer Tierarzt schon wissen wird, was das ist und wie man es am besten behandelt.

Unsere Spekulationen hier bringen Dir überhaupt nichts und daher macht es für mich auch keinen Sinn, hier jetzt irgendeine Diagnose zu raten.

Alles Gute für Dich und Deinen Vierbeiner.

Antwort
von dogmama, 55

Da mein TA erst um 17 Uhr öffnet und ich frühestens um 18 Uhr dort sein kann, wollte ich einfach mal hier nachfragen ob das jemand kennt bzw. weiß was es sein könnte.

warte einfach ab was der Tierarzt sagen wird. Sowas kann viele verschiedene Ursachen haben!

Vermutungen und Ratereien würden Dich sicherlich nur nervöser machen und auch in keiner Weise helfen.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 47

gehe bitte zum tierarzt und lasse das untersuchen. von vermutungen hst weder du noch der hund was.

Kommentar von Rinachen92 ,

Mich könnte es evtl. etwas beruhigen...

Antwort
von polarbaer64, 61

Dass der rote Knubbel nicht überhaupt eine vollgesogene Zecke ist, kann nicht sein?

Schau mal das erste Foto auf der Seite:

http://www.tierarztpraxis-neuwulmstorf.de/zecke.html

Kommentar von Rinachen92 ,

Da er rot ist, denke ich eher weniger an eine Zecke. Wenn die ja voll sind werden sie ja eben etwas gräulich. Ist halt die Sache, dass ich so etwas noch nie gesehen habe.

Kommentar von polarbaer64 ,

Ein Foto hast du nicht zufällig? Dann könnte man eher etwas dazu sagen. Na, spätestens in einer Stunde weiß der Tierarzt die erlösende Antwort :o) . 

Alles Gute für dein Hundchen.

Antwort
von RudiPaschke, 55

Kann sein dass es die Zecke war, Zeckenbisse können rötlich anschwellen

gute besserung dem hund

Kommentar von Rinachen92 ,

Ja, ist echt schwer das genau zu erklären.
Was mich stutzig macht ist, dass auf der anderen Seite ebenfalls rote stellen sind. Soviel Zecken können dort unten ja nicht gebissen haben.
Echt doof, wenn man nun auf heißer Kohle sitzt und einfach nichts im Internet findet was dem ganzen ähneln könnte :(

Kommentar von RudiPaschke ,

Glaub ich dir... aber könnten echt mehrere Zecken gewesen sein. Meinem Hund muss ich seit Mai alle 1-2 Tage Zecken aus dem Fell entfernen. Gibt bei mir eine richtige Zeckenplage. Manchmal hat er dann falls sie zugebissen haben auch leichte Schwellungen an den entsprechendem Stellen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten