Frage von BlueFlower02, 338

Hund hat Pusteln, wer kann helfen?

Wir waren gestern mit meinen Hund an einem Feld entlang gegangen. Seit dem hat er am Buch eitrige Pusteln die sehr warm sind. Könnte es sein das das vom Spritzen auf dem Feld liegt. Woanders sind wir nicht lang gegangen und was kann ich dagegen tun? Fieber hat er soweit keins! Wer kann helfen? Wer hat damit schon Erfahrung?
PS: meine Mutter will nicht zum TA obwohl ich der Meinung bin wir müssten hin

Antwort
von VanyVeggie, 228

Hallo, 

das dein Hund unbedingt zum Tierarzt muss, wurde ja bereits gesagt.

Sage deiner Mutter, dass sie sich strafbar macht, wenn sie nicht zum Tierarzt geht. Jeder der ein Tier aufnimmt hat Verantwortung und Pflichten, die er nachkommen muss und die in den Tierschutzgesetzen eingebunden sind. Kann sie gerne nachlesen. 

Wenn das schlimmer wird, dann geht der Preis auch nicht weiter runter und der Hund leidet nur noch mehr. Oder liegt es nicht am Geld? 

Ich wünsche deinem Hund gute Besserung!

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von BlueFlower02 ,

Nein es liegt nicht am Geld habe sie jetzt soweit das wir morgen zum TA gehen

Antwort
von Goodnight, 217

Geh zum Tierarzt, dein Hund braucht Cortison! Die Hautentzündung ist grossflächig und tut sicher sehr weh und brennt höllisch.

Hundeshampoo Hamamelis von Powervet  würde auch helfen und das was auf der Haut ist weg waschen. Ein geeignetes Shampoo bekommst du sicher auch beim Tierarzt.

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 181

Ohhh Gott das sieht ja richtig übel aus.

Bitte fahrt zu Tierarzt. Und überlege dir mal ein paar gute Argumente für deine Mutter um ihr den Kopf frei zu rütteln.

Antwort
von dogmama, 182

meine Mutter will nicht zum TA

aber ein Hund mußte trotzdem her.. Dass ein Hund auch einen Tierarzt braucht hat man mit der Anschaffung doch akzeptiert.

das sieht schlimm aus und Ihr solltet noch heute zum Nottierarzt (Tierklinik) gehen. Wenn das nicht behandelt wird, kann sich das sehr schnell verschlimmern und dann wird es um einiges teurer!

Kommentar von BlueFlower02 ,

Sehr nette Hilfe hättest dir deine Zeit auch sparen können. Alles was du jetzt geschrieben hast wusste ich selber auch schon

Antwort
von LuMo96, 164

Ich würde damit definitiv zum Tierarzt gehen!
Es ist besser, abzuklären woher das kommt und vielleicht bekommt der Hund dann auch noch eine Salbe gegen die Pusteln.
Das tut ihm doch bestimmt auch weh.

Kommentar von BlueFlower02 ,

Das denk ich nämlich auch und der Rest der Familie außer meine Mutter

Kommentar von wotan0000 ,

Dann nimmt der Rest der Familie den Hund und geht zum TA.

Kommentar von Goodnight ,

Der Hund braucht vor allem eine Spritze mit Cortison!

Antwort
von wotan0000, 143

Das muss jucken wie doof. Ab zum TA.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten