Frage von AlterHallunke, 70

Hund hat panische angst vor augen tropfen was tun?

Unser shih tzu möchte wegen einer beidseitigen Bindehautentzündung die augen tropfen nicht nehmen. Wir haben aaallles Versucht wirklich alles auch maulkorb aber es geht nicht.

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gargoyle74, 19

Tja,da muss er durch. Maulkorb auf jeden Fall anziehen. Mit einer Zeiten Person den Hund fixieren. Anders geht das dann wohl nicht. Den Hund würde ich in ein grosses Handtuch wickeln und ihn so fixieren.Dan  flutsch er er nicht aus den Haltegriff so heraus. Im Nacken packen und ihn fixieren,so müsste es gehen. Klinkt brutal,muss aber so sein ! Anders geht es nicht.

Kommentar von Gargoyle74 ,

Danke für Sternchen,hoffe ich konnte so helfen ;-))

Antwort
von Ivisternchen, 42

Am besten macht man das zu zweit man stellt die tropfen auf den Tisch schon so das man sie einfach nehmen muss. Die eine Person lenkt den Hund ab bzw hältere ihn fest und dann muss es schnell gehen 

Kommentar von AlterHallunke ,

Haben mit 4 Personen versucht

Kommentar von Ivisternchen ,

Halt dem Hund wenn er jetzt aufgebracht ist eine Pause geben und dann zu zweit nicht mehr so tun als wäre alles oki und man würde nur streicheln wollen und dann einfach machen auch wenn der Hund sich wehrt man ist doch wohl stärker als ein Hund 

Antwort
von Schuettelbier, 24

Also ich würd ihn/sie die Augentropfen mal "erkunden" lassen. So dran riechen lassen und ihm zeit geben. Aber vielleicht hat er/sie auch nur angst, weil ihr es immer mit den falschen mitteln versucht habt. Die Methoden haben ihn halt vlt. gestresst. Gerade dann würd ich meine Methode empfehlen. Schreib, wenns ned funktioniert.

Kommentar von AlterHallunke ,

Der Tierarzt hat es zuerst reingemacht und sie fest gepackt also sozusagen auf sie drauf gesetzt mit maulkorb der eigentlcih für langschneuzige Hunde gedacht isz

Antwort
von AliceGoesAcid, 22

Versuch es, wenn er entspannt ist und irgendwo liegt.. Dann kommst du zuerst mit nem Leckerli an und gibst es ihm. Dadurch müsste er doch auf weitere Leckerlis (in deiner Hand) fokussiert sein und nicht auf die Tropfen...

Oder du gibts es auf die geschlossenen Augen wenn er schläft, besser als gar nichts...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community