Frage von Base2, 89

Hund hat mit 2 Jahren das erste Mal in die Wohnung gekotet?

Hallo, ich bin leicht geschockt. Heute hat mein Rüde (er war ca. 20 min alleine) auf den Teppich gekotet. Es war kein Durchfall. Bin verzweifelt, da er schon seit dem er 3 Monate alt ist stubenrein. Hoffentlich war das nur eine einmalige Geschichte. Was meint ihr?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 53

Vielleicht hat er ja, als Ihr mal draußen wart, unbemerkt irgendwas aufgenommen, daß recht aufquillt. Das passiert meinen auch manchmal.

Und dann reichte ihm Euer normaler Rhythmus nicht mehr aus, um sich zu lösen.

Oder als Ihr vorher draußen wart, reichte ihm die Zeit nicht aus, um sich komplettt zu lösen. Vielleicht ist ihm da irgendwas dazwischen gekommen, das er interessant fand, und dann hat er "vergessen", sich nochmal hinzuhocken.

Ich denke auch, er mußte einfach dringend. Würde mir da keinen Kopf machen.

(Und "geformt" kann man es wenigstens gut wegräumen ^^)

Kommentar von Base2 ,

Das kann sein, es hatte hier morgens sehr sehr heftig geschüttet mit donner daher waren wir nur kurz draußen. Er hatte sich gelöst, hat jedoch wohl nicht gereicht. Schade das ich in den 20-30 min nicht da war, da er sich sonst bemerktbar gemacht hätte.

Wir gehen ja 4 mal täglich raus, also daran hapert es nicht 

Kommentar von Berni74 ,

Mach Dir keinen Kopf. Ich denke, das war mal ne Ausnahme.

Antwort
von DonkeyDerby, 84

Ja, manchmal pressiert es auch einem Hund mal zur Unzeit. Ich würde da kein Gewese drum machen und hoffen, dass es eine einmalige Sache bleibt.


Kommentar von Base2 ,

Habe es kommentarlos weggemacht

Kommentar von eggenberg1 ,

braves mädel  ,lach  --   er  war nur zu kirz  draussen und hatte  evtl  was gefressen, was  doch  druck macht  -   darum das mallör

Kommentar von Base2 ,

Denke auch das wir zu kurz draußen waren wegen Gewitter. Manchnal löst er sich nämlich morgens zwei Mal. Hätte besser acht geben müssen. 

Antwort
von Repwf, 88

Ich meine das du spätestens beim 2. mal zum TA solltest, Tiere werden nicht grundlos unrein! Oft ist es Magen/Darm etc... 

Kommentar von Base2 ,

Oki werde ihn beoba

Kommentar von eggenberg1 ,

na  das ist  doch kein grund zzu tierarzt  zu gehen --das tier hat  doch keinen  durchfall   sondern  nur nirmal gekotet ! man muß nichts  übertreiben !

Antwort
von mrswhatzittoya, 89

könnte sein das er ganz dringend raus musste und deswegen keine andere Möglichkeit sah , hat mein Hund manchmal auch getan wenn wir länger weg waren

Kommentar von Base2 ,

Eigentlich waren wir erst 3 Stunden vorher draussen, wollte auch kurze Zeit später nochmal raus.

Ist es normal das er "nur" gekotetet hat. Gleich danach sind wir raus, da hat er sich noch 2mal gelöst

Kommentar von DonkeyDerby ,

O.k., dann hat er es wirklich nicht mehr halten können. Das kann auch einem Hund passieren. Gut, dass Du es kommentarlos weggemacht hast, einem stubenreinen Hund ist die Angelegenheit ohnehin schon unangenehm genug.

Kommentar von Base2 ,

Habe nicht geschimpft mit ihm. 

Kann es sein dass es Eifersucht war. Er hat bestimmt gehört, dass ich vor der Tür den Nachbarshund gestreichelt habe

Kommentar von DonkeyDerby ,

Auf Eifersucht direkt würde ich nicht tippen. Eher auf Aufregung in Verbindung mit einem gut gefüllten Enddarm. Wir wissen selbst, dass uns Aufregung manchmal sehr dringend aufs Klo rasen lässt. Und da sich ein Hund eben nicht in die Hose machen kann, da er keine trägt, ist ihm etwas in die Wohnung gerutscht. Dass er draußen dann noch zweimal nachgelegt hat, spricht dafür, dass sein Darm wirklich sehr voll war.

Kommentar von brandon ,

Ich kann mir nicht vorstellen das ein Hund aus Eifersucht einen Haufen in der Wohnung macht. 

Kommentar von eggenberg1 ,

base  überdenl mal , was du ihm gestern  zu fressen gegeben ahst -- viel  war  das was dabei , was besonders  druck ausgeübt hat --was zsätzliches  ode r auch etwas mehr als  sonst.

Antwort
von ErsterSchnee, 62

Shit happens! Beim ersten mal würde ich mir noch keine Gedanken machen.

Kommentar von Base2 ,

Hoffe das es eine einmalige Geschichte war

Antwort
von froeschliundco, 28

kein grund zum verzweifeln...solange er das nicht jedesmal macht wen du ihn alleine lässt, aus protest...kann mal passieren,kommentarlos wegmachen

Antwort
von wotan0000, 26

Vielleicht war er diese 20 Minuten nicht mehr in der Lage durchzuhalten.

Das würde ich nicht überbewerten.

Antwort
von landregen, 68

Vielleicht hat er einfach plötzlich Druck gehabt.

Kommentar von Base2 ,

Vielleicht habe ich es mit der panikmacherei übertrieben. Werde mal jetzt beo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten