Hund hat mich gebissen,tetanus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da ist es Wichtig einen Artz aufzusuchen. Dieser kann die Wunde untersuchen und diese auch richtig behandeln. Ihr habt aber gut gehandelt also mit ausspülen und so. Deine letzte Impfung ist zwar 2 Jahre her kann aber immer noch Wirken. Solltest du erkrankt sein kann man dir in der Klink sehr gut helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine ahnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tetanus hält um weiten länger als 2 jahre. trotzdem kann sich die wunde wegen der bakterien im hundespeichel entzünden. am besten du entscheidest selbst wie gross die wunde ist und beobachtest sie. ist es eine kleine, schwillt sie an, kann man noch mal nen tag beobachten ob der körper das gewuppt bekommt. ist die wunde grösser/tiefer und sie entzündet sich... ab zum doktor.

wenn der hund normal gehalten wird, sollte die möglichkeit der tollwut recht gering sein. der weg zum arzt ist aber in einem solchen fall immer gut. wenn der hundebesitzer eine tierhalterhaftpflicht hat, kommt diese auch für den schaden auf... eventuell sogar schmerzensgeld ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?