Frage von lauchlovessissi, 67

Hund hat eine Sucht?

Hi Leute, ich bräuchte da mal eure Hilfe :) Ich habe eine kleine Hündin (Havaneser-Shih Tzu -Mix), sie ist drei Jahre alt und weder kastriert noch stellisiert. Sie ist ziemlich aktiv was ich aber gut in der Griff bekomme. Morgens gehn wir eine halbe Stunde raus(Flexi Leine), Nachmittags eine ganze Stunde ohne Leine auf dem Feld und Abends noch ne halbe Stunde. Außerdem ist sie kein Einzelhund, sie lebt nit ihrer Schwester bei uns.

So mit diesen Infos könnte man vielleicht mein Problem klären..

Als Welpe hat sie Bälle geliebt, alle Formen und Grössen. Doch seit ca. 2 Monaten hab ich ihr auf dem Feld ein Stein geworfen. Aber seitdem wird sie immer schlimmer.

Ich kann nicht mehr normal mit ihr über einen Kiesweg laufen. Sie zieht an der Leine um an den Stein zu kommen, wenn sie ihn verliert und sie von der Leine ist habe ich keine Chance sie zu mir zu rufen, obwohl sie abrufbar ist. Dann muss ich zu ihr laufen und die Leine einsetzen, was sehr schade ist weil ich es toll finde dass sie frei herum laufen können.

Das war erst der Anfang.. Neulich hat sie einen Stein ausgegraben.. nein kein Stein das war ein ganzer Fels, grösser als meine Hand. Und dann nimmt dieser 7 kg schwerer Hund einfach so einen Brocken in den Mund, wenn er ihr schwer wird lässt sie ihn fallen und stürtzt sich mit ihren Krallen quitschend auf ihn. Manchmal knurrt sie auch. Einmal ist ihr der Stein auf die Pfoten gefallen das hat dann weh getan.

Zu hause ist sie einmal aus dem Garten entkommen um ein Stein vom Feld zu holen, wcht verrückt.

Aber sonst ist sie ein suuper Hund, sie liebt Agillity und sie liegt so ziemlich über dem Durchschnitt in Sachen Tricks. Bei Nasentraining findet sie immer den Leckerbissen und sie ist viel schlauer als ihre Schwester. Sie versteht einfach was ich von ihr will und macht es ohne Fehler, sie liebt einfach Sachen zu lernen und entdecken.

Trotz alldem weiss ich einfach nicht wie ich ihr dass mit den Steinen abgewöhnen soll, sie macht mir echt Sorgen und ich hab Angst um ihre Zähne weil das immer so komisch kratzt. Ich hoffe euch sind vom lesen grad nicht die Augen ausgefalle. :P

Vielen Dank und ich hoffe sehr das ihr vielleicht wisst was man dagegen unternehmen könnte ^^

LG lauchlovessissi <3

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 15

Ganz ehrlich für mich hört sich das nicht so das deine Hündin gut zu Händeln ist. 

Ist sonst immer abrufbar,dann aber doch nicht. Sie scheint auf kein Abbruchkommando zu hören oder ein AUS Kommando zu kennen und knurrt sogar, wenn es um Steine geht. 

Auch von 1x steine werfen wird deine Hündin so ein massives Fehlverhalten nicht an den Tag legen. 

Ganz ehrlich fang mal an bindungsübungen zu machen. Schmeiß die Flexi Leine weg ,und übe das vernünftige Laufen an der Führleine. 

Dazu übst du Blickkontakt und das verknüpfte laufen in einer natürlichen Distanz um den Halter herum. Steine sind Tabu ohne Ausnahme. Das ist Brand gefährlich ,wenn der Hund mal was verschluckt,was du nicht mit bekommst.

Und nutzt die Zähne ab. Wenn du das alleine nicht hinbekommst solltest du dringend einen mobilen Hundetrainer zu Rate ziehen der euch begleitet. 

Auch hört sich das für mich so an das der Hund voll überdreht ist, weniger Tricksen,ALTERSGERECHTE Auslastung und Vor allem alltagstauglich erziehen. 

Wo machst du mit ihr agility ? In einer hundeschule? 

Kommentar von lauchlovessissi ,

Ja in einer hundeschule

Kommentar von Einafets2808 ,

Wenn dein Hund an agilty Kursen Teil nimmt wird doch dein Hund einen guten Gehorsam haben. Bei uns ins sowas Pflicht,ansonsten darf der Hund nicht auf den Platz. 

Was ist nun wenn ein Zuschauer einen Stein wirft? So ganz kann ich das nicht glauben. Auch das führen an der Flexi Leine,das dir die hundeschule sowas beibringt! 

Antwort
von Mitjast, 24

Ja,ja, die lieben Kleinen. Mein Hund ,Yorkie, hat das gleiche Problem .Gott sei Dank nur mit Bällen. Ist also nicht ganz so schlimm.( Der Zähne wegen) Hast Du schon mal versucht mit Klicktraining und einer Menge Leckerlies von der Steinjagd abzulenken ? Wenn alles nicht hilft, dann bleibt Dir wohl nur der Leinengang mit deinem Liebling. Evtl verliert er das Interesse bei energischer Enthaltsamkeit von Steinen.

Kommentar von lauchlovessissi ,

Danke :) ja das mit dem klickern ist eine gute idee ich habe noch nie damit gearbeitet vielleicht hilft es ja wirklich 

Antwort
von HamAsket, 5

Hy,

Unser Welpe hat sich als Stadthund ungesund auf kronkorken und später auch Glas fixiert gehabt und sie auf einen Haufen zusammen gesammelt wenn wir im Park waren (wie ein authist). Dann lag da ein Haufen Glas ein Haufen kronkorken.... ich habe ihn ausgeschimpft (ein scharfes nein) wenn er mal wieder sammeln wollte und versucht ihn wenn wir an so was vorbei gingen im Park zu bespielen. Er hat das Interesse fast verloren. Er ist nun 5 Monate her und es langt (meistens) ein nein. 

Vielleicht wäre für die erste Zeit bei dir ein Maulkorb sinnvoll damit sie sich die Zähne nicht kaputt beißt. Vielleicht hilft das auch es uninteressanter zu machen wenn man es nicht mehr tragen kann. Schau aber auf jeden Fall bei deinem TA vorbei ob es etwas körperliches sein kann

Antwort
von MaggieundSue, 29

Beachte es nicht mehr. Auf irgendeine Art kriegt sie von dir eine Bestätigung, Aufmerksamkeit, wenn sie mit einem Stein daher kommt. Dies hat sich bei ihr festgesessen. 

Daher beachte sie nicht mehr, wenn sie mit einem Stein kommt. Nicht anschauen, nicht sprechen, nicht anfassen ...als wäre sie Luft. Ignoriere sie. 

Kommentar von lauchlovessissi ,

Ein versuch wäre es wert, das hab ich noch niecht versucht, danke :)

Kommentar von MaggieundSue ,

Musst nur so stur sein wie dein Hund! ;) 

Antwort
von SusanneV, 16

Kauf ihr mal ein anders Spielzeug, eventuell einen Ball an der Schnur. Vielleicht kannst Du sie auf das fixieren. Wegen den Zähnen machst Du Dir berechtigte Sorgen. Was sagt Euer Trainer dazu?

Antwort
von augsburgchris, 26

Wir haben auch nen Havaneser Shi Tzu und genau das selbe Problem. Sie liebt Steine über alles. Schrecklich.

Kommentar von lauchlovessissi ,

Oh jee ich hoffe ihr findet auch heraus wieso :/ s

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten