Hund hat Durchfall - was geben bei sensiblem Magen/Darm?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich kenn solche sensibelchen...1/2std vor fütterung ca 20g reine butter für 20kg hund,dann banane und 1teelöffel calciumpulver (kannst für den notfall auch eierschalen mörsern bis du pulver hast) ins futter und spätestens nach einem tag sollte es gut sein...wen nicht, geh zum ta, der kann mit einer spritze den durchfall stoppen und dann musst du mit schonkost beginnen, reis u.karotten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

0 Diät - etwas Heilerde mit Wasser anrühren und ihm ins Maul geben und dann 24 Stunden bei Wasser abwarten, bis sich der Darm wieder erholt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier es mit schonkost wie Reis oder hähnchenfleisch und mehr trocken als nassfutter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lana22
26.03.2016, 19:04

Danke, daran hatte ich auch eher gedacht.

0
Kommentar von inicio
26.03.2016, 19:07

trockenfutter ist nicht gut -erst recht nicht bei durchfall. der hund verleirt ja schon durch den deurchfall wasser....

1

einen tag ohne futter aber reichlich wasser ist ein moeglichkeit.

eine andere schonkost: waessrig gekochter reis mit karotten und huehnerfleisch.

bitte mach deiner mutter klar , dass sie dem hund nix "gutes tut" mit frikadellen.

frikadellen enthalten aoft zu starke gewuerze fuer den hund, zwiebeln(auch das ist schaedlich!) und brot etc..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lana22
26.03.2016, 19:19

Danke, werde ihm dann wohl mal Reis mit Hähnchen machen.

Das war wohl der Grund warum sie es heimlich tat. Denn Weihnachten gab sie ihm was vom Chinesischen Essen ab. Die Folge waren 5 Tage übler Durchfall. Danach hat sie eigentlich einen Einlauf von mir bekommen, hat wohl nicht gewirkt.

1

Wenn er trinkt lass ihn einfach 24 Std ohne Fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine bekommt in so einer Zeit nur Reis, nichts anderes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh mit ihm gassi, wo er an sauberes gras und kleinere kiessteine kommt - das würde in freier natur fressen, um seinen verdauungsapparat in den griff zu bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lana22
26.03.2016, 18:59

Kleinere Kieselsteine? Das schadet ihm nicht oder verusacht Verstopfungen?

0