Frage von gzmpwl, 60

Hund hat Bauch Geräusche und Bauch schmerzen?

Hallo Community , es geht darum das meine Hündin (anderthalbjahre) anscheinend starke schmerzen hat, Sie hat seit ein paar Tagen ab und zu laute Bauch Geräusche und muss 10 mal ihr Geschäft erledigen. Seit grade eben weint sie auch. Ich werde heute noch zum Arzt gehen. Aber ich möchte trotzdem wissen ob es Hundeerfahrene Menschen auch mal derartiges an ihren Hunden hatte. Habe große Angst das es etwas schlimmeres als nur etwas Bauchweh ist :-( MfG Danke !

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 26

Wartest du bei dir selber auch ein paar Tage?

Es könnte eine Gebärmutterentzündung sein und die würde nach so langer unbehandelter Zeit u.U. tötlich enden.

Warum hast du ein Tier?

Antwort
von dogmama, 41

das kann alles mögliche sein und Vermutungen die Du hier nur bekommen kannst, können leider nicht helfen!

geh noch heute vormittag zum Tierarzt und lass den Hund untersuchen. der Arzt wird dann auch ein Mittel haben dass dem Hund hilft!

Alles Gute dem Patienten!

Antwort
von FelixFoxx, 52

Ab zum Tierarzt! Und bei offensichtlichem Durchfall nicht erst ein paar Tage warten...

Antwort
von Blacksnow87, 48

Das kann keiner sagen.. das kann schlimmer sein ja, weil es schon länger ist.. muss aber nicht.

für die zukunft.. geh BITTE eher zum TA wenn du siehst das es deinem tier nicht gut geht!!!

Und ich hoffe schwer das du wirklich schleunigst zum ta gehst!!!

Alles gute dem hund

Antwort
von lindgren, 40

Geh SOFORT!!!! in die Klinik. Es könnte eine Magendrehung sein - äußerst schmerzhaft. Sie weint!

Unbehandelt oder zu spät behandelt führt das zum Tod. Ich fasse es nicht - dein Hund hat schlimme Schmerzen und du setzt dich erst mal an den PC...................


Kommentar von gzmpwl ,

wer sagt denn das ich am PC sitze hahaha heutzutage kann man mobil surfen. Aber ich sitze grade und gucke gemütlich einen film

Kommentar von lindgren ,

Du hast echt nicht alle Tassen im Schrank!

Kommentar von Berni74 ,

Hi lindgren - die Fragestellerin möchte gar keine qualifizierten Antworten. Gibts leider häufig hier. Also einfach Namen merken und zukünftig die Fragen ignorieren ;-)

Kommentar von gzmpwl ,

eure Antworten sind doch nicht QUALIFIZIERT wenn dann INFIZIERT mit komischen Vorurteilen mich als schlechter Hundebesitzer darzustellen ! Wegen einer falsch formulierte frage wird man versucht hier Leute bloszustellen ihr seit die ekelhafteste Menschenart die es gibt und Punkt!!

Kommentar von lindgren ,

Sag ich doch - dir fehlen etliche Tassen im Schrank oder Latten im Zaun. Ich hoffe dem Hund zuliebe, dass ihr bereits Tierarzt seid. Alles andere ist mir egal.

Kommentar von Blacksnow87 ,

@gzmpwl du solltest lieber selber auch noch zum arzt! wie es scheint hast du akkuten hirnschwund!!!

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 12



Hallo,


mal ganz ehrlich: was möchtest du mit dieser Frage hier erreichen?


Wenn dir nun einige sagen: klar, warte ab, das wird schon wieder und geht von alleine weg - und dein Hund stirbt - was ist dann?


Willst du dann die Verantwortung und die Schuld auf diese Menschen abwälzen?


Hier hat niemand eine Kristallkugel, niemand kann eine zuverlässige Ferndiagnose stellen.


Wie verantwortungslos muss man sein, um einen Hund über Tage Schmerzen leiden zu lassen? Das ist Tierquälerei in höchstem Maße!


Was hindert dich daran, direkt und sofort zum TA zu fahren, wenn es deinem Hund schlecht geht? Sind es die Kosten, ist es dir lästig?


Du trägst die Verantwortung für dieses kleine Lebewesen - da ist es
nicht schlimm, wenn man lieber einmal zu viel zum TA fährt als einmal zu
wenig.


Alles Gute für den Hund, der mir so was von leid tut!


Daniela



Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 44

Ich finde es immer wieder unverständlich, daß Leute ihre Hunde tagelang leiden lassen und schließlich irgendwo im Internet Rat suchen, statt mit ihrem Hund zum Tierarzt zu gehen.

Nimm Deinen Hund und bring ihn zum Arzt, das ist Deine Pflicht und Deine Verantwortung!

Kommentar von gzmpwl ,

Seit ein paar "jahren" = Jahrelang. Ganz einfach Deine Eltern hatten Schmerzen, Also leiden sie. Sie waren mit dir immer noch nicht bei d bestattungsinstitut , Also leiden sie bis heute. Ganz einfach

Kommentar von Berni74 ,

Auch nichts neues, daß solche Leute dann meistens vollkommen dumme und unsachliche Kommentare von sich geben....

Kümmer Dich lieber um Deinen Hund! Alles gute für die Maus.

Antwort
von Arashi01, 16

Das was Du tust, ist Tierquälerei.

Geh sofort zum Tierarzt, Dein Hund ist krank!!!!

Antwort
von DerEineNico123, 39

Lass dir die Zeit hier zu fragen und fahr zum Arzt bevor es zu spät ist!!! 

Kommentar von gzmpwl ,

hallo Nico123 jaja ich sitze im auto aber ich hab GENUG Zeit um nachzufragen :-)

Kommentar von DerEineNico123 ,

Und wie ist es gelaufen nach 3 Stunden Autofahrt solltest du doch min. da sein....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten