Frage von Hassliebe, 111

Hund Haltung?

Hallo ihr lieben :)
Nur ganz kurz zu mir ich bin 18 Jahre alt und mein Freund ist 19 Jahre alt. :)
Wir hatten uns überlegt einen Hund zu holen , da ich Hunde sehr liebe und mein Freund auch . Unser Familien Hund ist leider mit meiner Stiefmutter nach Italien gezogen .
Ich lebe mit meiner Mutter in einer großen Wohnung und viele Parks sind auch in der Nähe .
Ich mache allerdings im September eine Ausbildung zur Kinderpflegerin und mein Freund ist in seinem letzten Ausbildungsjahr .
Das heißt der Hund wäre 6 Stunden alleine was ich persönlich auch viel fände , deswegen versuche ich eine Lösung   Zu finden , mit euerer Hilfe . :)

Achja und wir wüschen uns einen kleinen

Hund wahrscheinlich einen Toy Pudel im Welpen alter ich hätte dann die ersten 2 Monate Vollzeit für den kleinen , also ohne Schule und arbeiten .
Auch Hundeschule hab ich mit einberechnet .
Das ganze Wochenende hätten wir natürlich auch Zeit für den kleinen.

Wir haben alles Gut und mehrmals durch gerechnet und leisten können wir uns das gut .

Ich würde mir wünschen den großen Wunsch erfüllen zu lassen , natürlich nur mit einer guter Lösung .

Ich bin sehr dankbar für alle Tipps und Ideen.

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 43

Hi ich bin auch dafür erst die Ausbildung zu beenden. Einfach weil du in der Ausbildung ja neben arbeiten noch ein Berichtsheft schreiben muss, lernen musst und das zusätzlich zur Zeit in der Schule\ Arbeit. Dann verdient man in der Ausbildung noch nicht soviel, unter Umständen kann das zu unerwarteten Problemen führen, zB wenn der Hund krank wird, ein Unfall hat etc, manchmal muss man mal eben 300-900,- für die Behandlung beim Tierarzt bezahlen. Klar einmal kann man das aufbringen, aber angenommen er wird direkt danach wieder krank dann sind es schon zusammen mehr als 1.000 -1.500eur und die laufenden Kosten müssen ja auch bezahlt werden. 

dann seit ihr noch recht jung, auch wenn es manchmal Jugendlieben gibt, die Bestand haben, so kann es ebenso sein das irgendwann die Trennung ansteht, da ihr wohl vorhabt alles zusammen zu bezahlen, kann es am Ende zum Streit kommen wer den Hund behält zb. da wäre es besser, wenn du allein dein Hund kaufen kannst und auch alles bezahlen kannst, damit das nicht passiert ;)

Und in zwei Monaten kann das schlicht nicht klappen, so wie dir das vorstellst, das ist als würdest ein Kind von 8 Jahren durch das Abitur jagen. Er muss zuviel lernen da wären 6 Monate realistischer.

Und Pudel sind sehr aktiv und wollen unterhalten werden, ob da dann die Zeit ausreicht ist auch die Frage, hast du Lust nach 8 Std arbeiten danach noch 2-3 Std zB auf den Hundeplatz mit dein Hund zu arbeiten? Durch die Größe sollte man sich da nicht blenden lassen ;) sie sind klein, aber oho ;)

Kommentar von JensAT ,

Ich kann mich der Meinung auch nur anschließen. Warte - auch wenn es schwer sein mag - bis nach der Ausbildung.

Meine Frau und ich sind beide selbstständig und der Hund ist immer in unserer Nähe. Und wir merken es so schon ab und zu das wir zu wenig Zeit haben. Gerade dann wenn ein größeres Kundenprojekt in der heißen Phase ist.

Gott sei dank ist unser genügsam und man kann ihn gut mit ein paar Aufgaben usw. beschäftigen aber insgesamt braucht ein Hund viel Zeit und Aufmerksamkeit die man keinesfalls komplett vernachlässigen sollte.

Antwort
von xttenere, 48

ich fasse mich ganz kurz...die langen Erklärungen werden sicher noch kommen.

Warte noch bis nach Deiner Ausbildung mit der Anschaffung eines Hundes. Es würde nicht funktionieren.

Du weisst auch noch nicht, was nach Deiner Ausbildung ist...wie Du / Ihr arbeiten müsst.

Ein Hund ist ein Rudeltier, und unglücklich wenn er regelmässig alleine sein muss....Ihr seid nämlich sein ( neues ) Rudel, sobald er bei Euch eingezogen ist.

Antwort
von dogmama, 28

Ich würde mir wünschen den großen Wunsch erfüllen zu lassen

jeder hat so seine Wünsche! Und man sollte auch so vernünftig sein und/oder auch lernen auf Wünsche einfach mal zu verzichten. 

Vor allem wenn es um das Wohl eines Tieres geht und bestimmte Umstände Tierhaltung nicht zulassen. 

Für JEDEN Hund ist Eure momentane Situation einfach unzumutbar! 

Hunde erfordern Zeit, Beschäftigung und Gesellschaft. Ihr solltet Bücher über Hundehaltung, deren Bedürfnisse usw.. lesen!

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 25

tut mir leid -ich sehe im momant zu wenig chancen fuer den hund!

was ist wenn eure ausbieldung beendt ist? wie wollt ihr es dann mit dem hund regeln? 

ein hund sollte nie laenger als 4-max 6 stunden alleine bleiben. eine welpen kann man die ersten monate (!) nicht alleine lassen.

selbst wenn deine mutter dir einige gassirunden abnehmen wuerde -du willst ja sicher nicht immer bei deiner mutter leben.

warte ab, wie sich eure situation entwickelt. was ihr dann fuer arbeitszeiten und orte ahben werdet.

Antwort
von Kasumix, 35

Wenn es richtige Tierliebe ist, denk ans Hündchen ;)

Wartet noch.

Ich hätte auch genug Zeit, die Finanzen stimmen... aber will dennoch erst einen, wenn ich "Renterin" bin - wir haben öfter einen in Pflege ( mal für eine Woche oder so...) bin immer froh, wenn er wieder weg ist...

In eurem Alter... würde ich mir keinen anschaffen... gerade nicht, wenn du eine Ausbildung beginnst. Du hast keine Erfahrungen wie platt du danach wirklich bist.

Genießt die Zeit zu zweit doch einfach ein wenig...

Antwort
von skydram, 13

Bitte kauft euch keinen Toy Pudel😭 die sind wie andere Miniature-Hunde sehr überzüchtet, und sterben oft sehr sehr früh...
Ich finde das sehr schlimm sich einen Hund zu holen der eine Qualzucht ist, denn man unterstützt das ganze Treiben. Und ausserdem werden die Kosten für den Tierarzt schnell immens! Die Augen sind oft kaputt und die Ohren und die Haut sind auch nicht gesund. Zudem
Hat das Hirn der kleinen nicht genügend Platz was zu schweren Krampfanfällen führen kann

Antwort
von WhiteOleander, 43

Also einen Welpen könnt ihr euch so nicht holen. Denkst du das er in zwei Monaten erwachsen wird? Er kann niemals in so kurzer Zeit alleine blieben. Und jeden Tag eine Betreuung ist nicht gerade günstig und auch nicht sehr vorteilhaft da sich der Hund dann an seine Betreuung gewöhnt und hängt.

Kommentar von Hassliebe ,

Welches Alter würdest du uns raten ?

Kommentar von WhiteOleander ,

Ich würde euch eigentlich davon abraten einen Hund zu holen. 6 Stunden alleine sind einfach zu lange. Sry

Antwort
von Minga2016, 10

Ich dachte im ersten moment an doggy style :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community