Frage von ShilaMauz, 258

Hund hält Rute komisch und läuft nicht mehr ordentlich?

Hi,
Mein Hund hält seid gestern seine Rute beim Laufen total komisch. Bild ist beigefügt.

Sie läuft nur noch ganz langsam und dreht sich andauernd um. Ich gehe gleich zum TA wollte nur mal fragen ob wer ne Idee hat was mich da erwarten könnte 😕
Habe Angst dass es die Hüfte sein könnte. Es ist ein sehr großer Hund, 4 Jahre alt. Sie hatte schonmal ne chronische Schleimbeutel Entzündung an beiden hinterläuften ansonsten noch nichts.
Vielleicht hatte ja jemand schonmal das selbe Problem bei seiner Fellnasen.

Antwort
von xttenere, 130

Tierarzt aufsuchen, ist das einzig Richtige, was Du tun kannst. 

Wir können hier keine Ferndiagnosen aufstellen....schon gar nicht anhand eines unscharfen Bildes.

Antwort
von Goodnight, 115

Die Rute ist die Verlängerung der Wirbelsäule. Dein Hund zeigt Schmerzen an und gehört umgehend zum Tierarzt.

Expertenantwort
von YarlungTsangpo, Community-Experte für Hund, 145

Eine wirkliche Diagnose und Behandlung erhältst du nur von einem guten Tierarzt!

Es kann sich um vielerlei handeln:

- Cauda Equina

- Bandscheibenvorfall

- Patellaluxation

- skeletale Erkrankungen der Rute

- extreme Verstopfung und und und.....

Bitte wirklich schnell zum Tierarzt gehen mit Deinem Hund! Gute Besserung wünsch...

Kommentar von ShilaMauz ,

Fahre jetzt gleich hin. Danke !

Antwort
von Bernerbaer, 119

Das sieht stark nach einer Wasserrute aus und die ist ziemlich schmerzhaft.

Auf jeden Fall solltest du gleich zum TA (vielleicht bist du ja auch schon los).
Hier noch ein guter Artikel: http://www.tierklinikennet.de/hunde/krankheiten/wasserrute-bei-hunden

Antwort
von Junuka, 141

Du beschreibst hier nur, dass sie sehr langsam läuft. Anhand eines Videos, wie sie läuft, könnte man sich mehr erschließen, als anhand des Bildes. Es ist gut, dass du bald zum Tierarzt gehst. Hast du den Hund schon mal auf äußere Verletzungen abgesucht? Vielleicht hat er einfach Schmerzen beim auftreten, weil ein Stachel in der Pfote steckt, etc. 

Ansonsten könnte es natürlich mit der Entzündung zusammenhängen. Wenn du sagst, es sei chronisch, wurde dann schon etwas dagegen unternommen und es WAR chronisch, oder leidet der Hund immer noch daran?

Mach dir keine zu großen Sorgen. Der Hund ist noch nicht im Seniorenalter, der wird schon wieder :) Suche einfach schnellstmöglich einen Tierarzt auf und sichere dich ab. 

Kommentar von ShilaMauz ,

Hab sogar ein Videos gemacht, kann ich das hier hochladen??

Die Schleimbeutel Entzündung wurde behandelt nun hat sie seit zwei Jahren keine Probleme mehr.

Auf Verletzungen habe ich sie untersucht konnte aber nichts finden.

Kommentar von Junuka ,

Ich bin noch recht neu und weiß leider nicht, ob das mit dem hochladen eines Videos möglich ist. Wenn der Hund aussieht, als hätte er Schmerzen beim laufen und dieses Problem weiter besteht, würde ich einfach einen Tierarzt zur Hilfe ziehen. Bloß keine Panik, der erholt sich sicher wieder! :) 

Antwort
von SKR700, 122

http://www.bestehunde.de/wasserrute-hund.html

Zumindest ist eine Schmerzbehandlung unbedingt erforderlich.

Antwort
von 1Woodkid, 118

Sie könnte sich einen Nerv eingeklemmt haben. das führt evtl.zu leichten Lähmungserscheinungen. Geh bitte zum Tierarzt,der gibt ihr ne Spritze oder renkt sie wieder ein. Hoffe,das ist nichts schlimmeres. Das ist wie gesagt nur eine Vermutung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten