Hund griff Killer Clown an?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Erst dachte ich bei dem Titel "Och ne bestimmt ein Troll -.-" dann habe ich aber deinen Namen gesehen ^^

Hunde werden z.B. Unsicher wenn sie die Geste oder Mimik eines Menschen nicht sehen oder lesen können, nicht die Möglichkeit haben Augenkontakt zu suchen. Und genau das geht mit einer Maske eben nicht, viele Hunde kommen auch auf Sonnenbrillen deswegen nicht klar.

Und zum anderen hat der Hund vielleicht auch gespürt das nichts gutes von denen ausging.

Aber die können dir nichts ^^ Und sollten die dich doch anzeigen kommst du halt der Polizei mit dem Gegenargument was die im dunkeln im Clowns Kostüm draußen zu suchen haben. Und dann sind die eher hinter denen her als hinter dir ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalinoisDogBlog
21.10.2016, 23:04

Ok Dankeschön für die Antwort:)

1

Malis haben einen sehr starken Beschützerinstinkt, und wenn sich solche Gestalten sich rumtreiben, können sie schon mal reagieren...

Du hattest ihn ja an der Leine...alles o.k...keine Sorge

Mach Dir keine Sorgen, dass war ein absolut normales Verhalten....( hat er gut gemacht ;-) ) Schau einfach, dass Du den Hund weiterhin im Griff hast.

Meiner hätte in diesem Fall auch reagiert....wahrscheinlich fast jeder Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalinoisDogBlog
22.10.2016, 09:22

Ok Dankeschön für die Antwort:)

1
Kommentar von cg1967
06.01.2017, 07:00

Was hätte ein GR gemacht? Wäre der "Clown" für ihn nur willkommene Abwechslung gewesen?

0

Euer Hund wollte euch beschützen. Für ihn waren die Clowns Feinde die sein Rudel bedrohten. Wenn diese Killerclowns so was machen müssen sie meiner Meinung nach damit rechnen daß ein Hund seine  Herchen oder Frauchen verteidigen möchte. Auch mögen viele Hunde Clowns oder auch andere stark verkleidete nicht weil sie zb ihre Mimik nicht erkennen können.  Er hat sie ja auch nicht Gebissen.  Sie sollten den Quatsch einfach lassen. Anderen Angst machen wollen aber selbst nichts vertragen können.  Sie können euch nicht einfach anzeigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalinoisDogBlog
22.10.2016, 09:20

Ok danke für die Antwort:)

0

Hi,

Das ist normal :) für ein Hund ist ein Clown genauso gruselig wie für uns Menschen, da kommt es dann auf den Typ Hund an ob er kämpft, flüchtet oder sich totstellt. Bei meinen wüsste ich das sie zB flüchten würden, geh seitdem abends nur angeleint da ich da eben Angst hab das wegrennen, falls doch mal welche kommen. Ich wüsste nicht was die Anzeigen wollen, ich glaub auch kaum das da ein Richter Mitleid mit hätte und der Hund kann da eben nix zu, wann sozialisiert man schon Hunde mit Killerclowns? Das ist ne extreme Situation für ein Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls die euch anzeigen würden, steht die Aussage, zwei gegen zwei.
Es würde kein Hund aggressiv reagieren, wenn von den keine Bedrohung ausgegangen wäre. Die möchte ich hören, wie sie sich rechtfertigen. Denke ihr braucht keine Angst haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh! Ich hätte meinen da wohl vor Panik sogar losgelassen.

Mein Dobi würde da komplett austicken.Ich weiß aber dass er nur rumbellen würde aber da wären die Typen selbst schuld!

Dann sehen die Mal was passieren kann,Vorallem wenn die auch noch auf Hunde losrennen,irgendeinen Respekt sollten die doch wohl haben oder?

Ich finde sowas nicht wirklich spaßig...Ich hätte nach so einer Aktion irgendwelche Störungen und Angst alleine irgendwo hinzugehen.

Wenn die meinen euch Anzeigen zu müssen,dann zeigt die zuerst wegen Belästigung oder sonstigem an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalinoisDogBlog
22.10.2016, 11:19

Ja..
Danke für die Antwort.  
Jetzt haben wir Herbst Ferien und kann nicht mal vor Angst im Späten Abend raus..

0

Die haben sich nur wichtig gemacht und dumm waren sie auch noch. Weswegen sollten Sie euch anzeigen können? Euer Hund war sogar an der Leine! Nur weil er gebellt hat? Da würden die Polizisten die beiden Clowns schön auslachen. Das wissen die sicher auch, das probieren die garantiert nicht, wär ja nur lächerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell ja, Österreich ist ein Anzeige-Staat, das bedeutet grundsätzlich darf jeder jeden wegen allem anzeigen. Ob die Anzeige jedoch tatsächlich rechtliche Folgen hat, ist nie sicher.

Wenn in ein paar Tagen Polizisten vor deiner Tür stehen um deine Aussage zu einer potentiellen Anzeige aufzunehmen (was nur möglich ist, wenn die Clowns dich kennen würden, oder wüssten wo dein Hund wohnt), erzählst du einfach von deren Kostümen und dann haben sie wahrscheinlich mehr Ärger als du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalinoisDogBlog
21.10.2016, 23:03

Ok danke für die Antwort hab eh ein bild von ihnen:)

2

Haha auf keinen Fall :D
1. Werden sie es vermutlich eh nicht tun,
2. Wenn Sie es doch tun, kannst du dich schön zurück lehnen. Dein Hund hat sie in keiner Form verletzt oder belästigt. Wenn diese Clown dir hinterher laufen, ohne dass du das möchtest, bzw du dich dadurch belästigt Gefühlt hast, so dass sogar dein Sonst lieber Hund aggressiv wurde, haben sie sogar eher was zu befürchten und das Wissen Sie auch mit Sicherheit ;)

LG
Pupsi 666

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalinoisDogBlog
21.10.2016, 23:05

Oki danke für die antwort :)

0

Hey! Erstmal finde ich es gut von deinem Hund 😂😊 Ich denke die können dich nicht anzeigen .1. Dir hätten dir nicht hinterherrennen dürfen und 2. Das wäre echt unsinnig .Bestimmt einfach eine leere Drohung 😊 Lg Ping Pong

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalinoisDogBlog
22.10.2016, 20:22

Ok danke für die Antwort:)

0

Euer Hund hat die Gefahr gespürt was bei einem Hund normal ist. Laß sie mal machen, denn jetzt haben Sie die Hose voll. Falls was kommen sollte, Euer Hund erkennt die Typen wieder und wird durch sein knurren ein Zeichen geben.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach quatsch. Die können euch gar nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalinoisDogBlog
22.10.2016, 12:03

Ok danke für die Antwort:)

0

Sie können dich nicht anzeigen hättest direkt die Cops rufen können und eine Anzeige machen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalinoisDogBlog
21.10.2016, 23:00

ok danke für die Antwort.

0

Hi :)

Hunde spüren wenn etwas nicht in Ordnung ist. Manche spüren sogar wenn ihr Herrchen bald stirbt!

Ich kann mir gut vorstellen, dass diese "Clowns" einfach nur Leute auf der Strasse erschrecken wollen ohne irgendwelche bösen Absichten. Aber der Hund sah sich selbst oder dich vielleicht bedroht und wollte dich beschützen^^

Und die "Clowns" können dir eh nix da der Hund ja nicht gebissen hat und wenn er sonst, wie du beschreibst, immer brav und ruhig ist hast du da nix zu befürchten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalinoisDogBlog
21.10.2016, 23:00

Achso ok danke:)
ja er hat eine Schutzausbildung halb absolviert.

Danke, danke :D

1
Kommentar von MalinoisDogBlog
21.10.2016, 23:02

Ja,
Belgische Schäferhunde sind sowieso total an den Besitzer Fixiert. :)

2
Kommentar von MalinoisDogBlog
21.10.2016, 23:09

Haha ja ein Guter Belgier :)
Treu ist er ja wirklich.

1

Solange dein Hund sie nicht verletzt hat können sie dir nichts...glaube ich zumindest. Außerdem wer nachts als Clow verkleidet durch die Stadt rennt hat es verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Hund hat doch garnichts gemacht? Die können dir nichts .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ja nichts passiert. Ich würde die beiden "Clowns" anzeigen weil der Trend etwas zu weit geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung