Frage von rxxxi, 65

Kann es sein, dass ein Welpe Trockenfutter nicht frisst, weil ihre Zähne neu wachsen?

Antwort
von schokocrossie91, 65

Deine Tierärztin solltest du dringend wechseln und ggf. melden. Nur Trockenfutter ist massiv ungesund für omnivore, aber hauptsächlich auf Fleisch angewiesene Lebewesen. Stell dir vor, du müsstest immer nur Brot und Wasser zu dir nehmen, nicht so prickelnd.

Antwort
von Grace78258, 57

Probier doch mal ein anderes Futter oder gemischtes. Isst er denn Leckerlis? Wenn ja mische das Futter damit. Wenn er trotz neuem Futter oder Mischung nicht isst unbedingt zum Tierarzt. Denn gerade bei Hunden kommt es oft vor,dass Sie die Backenzähne entzünden oder Sie Gaumengeschwüre haben.
Hoffe ich Konnte helfen !
Viel Glück!
Grace

Antwort
von MiraAnui, 64

Kann sein oder Hund weiß wie ungesund Trockenfutter ist ;)

Trockenfutter egal wie hochwertig ist gift für Hunde. Es geht auf die Nieren und entzieht den Schleimhäuten, Organen und Co Wasser.

Kommentar von momolo13 ,

das ist, sorry,- quatsch was du da schreibst. trockenfutter ist kein gift, sondern eine von mehreren möglichkeiten, hunde zu ernähren. es gibt durchaus gute trockenfutter und wenn man das futter mit viel wasser durchziehen lässt, entzieht trf auch dem körper kein wasser. auch beim barfen können fehler passieren und es gibt auch hunde, die so viel protein  gar nicht vertragen.

Kommentar von MiraAnui ,

Trockenfutter ist wie Fastfood vom Mc Doof.

Auch wenn du es Tagelang einweicht bleibt es Trockenfutter oder verwandelt sich ein Bürger plötzlich in einen Salat wenn du ihn ins wasser legst?

Trockenfutter ist für die Halter gemacht worden nicht für den Hund. Egal wieviel "Fleisch" drin ist, selbst futter wie Plantinium und Co. Machen den Hund auf dauer krank.

Antwort
von momolo13, 46

du könntest das trf mit viel wasser ein paar stunden durchziehen lassen. es ist dann bekömmlicher und manche hunde fressen es dann auch lieber. 

Antwort
von Delveng, 62

Trockenfutter ist als Alleinfutter nicht geeignet. Feuchtfutter ist besser und noch besser ist es das Futter selbst zu bereiten.

Für den Hundehalter ist Trockenfutter natürlich gut, weil der Hundehalter dadurch kaum Arbeit hat. Für den Hund ist Trockenfutter, auf Dauer, Gift.

Kommentar von RedFire2000 ,

Trockenfutter ist besser als Nassfutter, da es für den Hund gesünder ist. Am besten ist, wenn man beim Trockenfutter einfach ein bisschen Nassfutter beimischt.

Kommentar von MiraAnui ,

Trockenfutter und besser? Hunde sind fleischfresser...und in Trockenfutter ist kein Fleisch.

Was ist daran gesund??

Beides Mischen ist noch schlimmer.

Kommentar von RedFire2000 ,

In Trockenfutter ist Fleisch! Aber natürlich nicht in den billigsten die du findest!

Antwort
von RedFire2000, 53

Hallo,

Normalerweise müsste der Welpe es schon fressen, hast du auch ein eigenes Welpenfutter? Wenn ja, dann geh am besten zum Tierarzt, da er krank sein könnte

Lg

Kommentar von MiraAnui ,

Welpenfutter ist total unnötig...braucht keiner außer die Industrie um Geld zu verdienen.

Kommentar von RedFire2000 ,

Ich selber habs meinen Hunden auch nie gegeben, aber die "Brocken" sind kleiner...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten