Frage von Chartjer, 125

Hund fiept plötzlich?

Mein 1.5 Jahre alter Aussie ist bei uns im Garten rumgelaufen. Ich war kurz drinnen und als ich wieder rauskam kam er winselnd auf mich zugelaufen und sein Kopf hing ganz schräg. Es sah sehr nach Schmerzen aus. Jetzt liegt er die ganze Zeit Rum oder läuft sehr langsam (was für ihn nicht normal ist) außerdem fiept er die ganze zeit leise und guckt mich richtig kläglich an. Vielleicht hat ihn ja eine Biene in den Hals gestochen oder so aber ich weiß nicht was ich machen soll :/ Danke schonmal im voraus :)

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 65

Hi,

schon mal die Ohren geprüft, wenn der Kopf schräg gehalten wurde ist evtl was im Ohr gelangt. Wenn da nix sichtbar ist was man entfernen kann, ab zum Tierarzt!!

Antwort
von Repwf, 80

Dein Hund hat schmerzen und du kommst nicht auf die Idee zum Tierarzt zu fahren???

Biene im Hals wurde er Luftprobleme haben, das hier liest sich eher wie verrenkt oder ausgereckt oder Wirbelsäule etc... 

Alles äußerst schmerzhaft! 

Antwort
von Chartjer, 45

Also erstmal danke an alle die hier hilfreiche Kommentare abgegeben haben. Natürlich bin ich auf die Idee gekommen zum Tierarzt zu fahren. Aber bei einem Bienenstich muss man ja nicht direkt hin. Bin dann aber doch hin weil ich mir nicht sicher war. Es War übrigens ein Bienenstich im Ohr und am Zahnfleisch darum fiepte er so jämmerlich. Nach Schmerzmittel springt er jetzt aber schon wieder so quirlig rum wie eh und je :)

Antwort
von dwarf, 31

Ich hoffe Du meinst mit Aussie einen Australian Shepherd, denn wenn es ein Australian Terrier oder  Australian Cattle Dog ist, wäre Totentanz, wenn der Hund so reagiert.  Du solltst sofort zum Tierarzt, wenn es sich bis jetzt nicht gegeben hat. Könnte er ich auch gestossen haben? Hast Du in die Ohren geschaut und siehst Du Verletzungen?  Mögen Deine Nachbarn Deinen Hund? Habt ihr einen Stromzaun?Wie sind die Schleimhäute? Aber vielleicht ist schon alles wieder in Ordnung.

Antwort
von Blacksnow87, 66

Nimm ihn mal genau unter die Lupe..
Wenns ned bessert die nächste stunde würd ich lieber zum TA

Antwort
von dogmama, 61

aber ich weiß nicht was ich machen soll

UMGEHEND zum Tierarzt gehen! 

hier kann niemand den Hund untersuchen und ihm helfen!

Kommentar von Chartjer ,

War eher darauf bezogen falls es ein Bienenstich ist aber trotzdem danke :)

Antwort
von DjangoFrauchen, 69

Tierarzt.

Antwort
von SKR700, 55

Vestibulärsyndrom

Schnuffel will das direkt mit dem Tierarzt klären.

Antwort
von Miesepriem, 32

Wenn ihn ein Insekt gestochen hat, sollte man eine Schwellung sehen. Zumindest wenn es äußerlich ist.

Der einzige Weg es herauszufinden ist schnell zum Tierarzt....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community