Frage von tottur, 47

hund die zähne putzen?

hey leute ich habe mal ne frage das klingt evtl. etwas komisch aber ich habe 2 Hunde und die bekommen auch jeden tag 2 zahnreinigungsstangen aber das ändert ja nichts an dem übelen Mundgeruch. Ist das für den Hund schädlich wenn man die zähne mit kinderzahnpasta putzt (siehe putzi erdbeere).

schonmal danke im voraus

Antwort
von SusanneV, 13

Mundgeruch hat ja eine Ursache. Evtl. falsches Futter. Das Problem würde ich mit dem Tierarzt besprechen.

Ich geb meiner Hündin Ochsenschwanzknochen oder Rindermarkknochen vom Metzger. Da darf schon Fleisch dran sein.

Solltest Du einen Jäger kennen, dann kannst Du Dir ein Rehbein besorgen. Da werden die Zähne total weiss und die Sehnen haben die gleiche Wirkung wie Zahnseide beim Menschen

Antwort
von dogmama, 24

aber das ändert ja nichts an dem übelen Mundgeruch

übler Mundgeruch ist nicht normal. Du solltest mal zum Tierarzt gehen und die Hunde untersuchen lassen. 

oft steckt eine Magenerkrankung, Zahnstein, faule Zähne oder falsche Ernährung etc. dahinter! 

die Ursache muß jedenfalls festgestellt und auch behandelt werden!

Zahnpasta für Menschen/Kinder ist für Hunde nicht geeignet!


Antwort
von Achwasweissich, 16

Versuch es mal damit diese "Zahnreinigungsstangen" durch Trockenfleisch und echte Knochen (Markknochen, Sandknochen etc. vom Metzger oder aus der Fleischtheke) zu ersetzen.

Die Stangen enthalten meistens Stärke die sich an den Zähnen feststezt und dort durch den Speichel zu Zucker wird der wiederum Maulgeruch, Karies und ein schlechtes Zahnfleisch hervorrufen kann.

Als erstes würde ich mal einen TA über das Gebiss schauen lassen um Schäden auszuschließen oder zu beseitigen. Dann zu Futter / Leckerchen ohne Getreide wechseln, lieber nur Trockenfleisch als Leckerchen geben, das gibts auch in weniger starken Gerüchen als Pansen. Hähnchen, Lamm und Ente riechen nach fast nichts^^

Man kann seinem Hund auch die Zähne putzen, ich mache das aber nur wenn Madame wieder den Nachmittag damit verbracht hat Waldbeeren zu ernten und dann mit einer Socke über dem Finger und etwas ganz normaler Zahnpasta (wenig! und ein paar Krümeln Natron). Sie mag es nicht und es ist ein wenig Sauerei aber da muss sie dann durch ;) Obwohl ich wirklich nur vielleicht 5x im Jahr putze und nur im Sommer riecht mein Hund nicht aus dem Maul und hat wenig Zahnstein für ihre 7 Jahre, da sind viele Menschen unangenehmer^^

Expertenantwort
von Isildur, Community-Experte für Hund, 23

Hallo,

Geruch aus dem Maul kann verschiedenen Ursachen haben. In vielen "Kausticks" ist Zucker mit drin, oder aber viel Getreide, welches zu Zahnstein führen kann. Wenn die Zähne oder das Zahnfleisch des Hundes bereits angegriffen sind und evtl. entzündet wird alles reinigen nichts nützen, dein Karies wird ja auch nicht weg gehen, nur weil du dir die Zähne schrubbst.

Lass den Hund einmal vom TA durchchecken und ggf. die Zähne dort reinigen /Zahnstein entfernen. Um dann die Zähne des Hundes sauber zu halten helfen Kauknochen (aus Rinderheut/ Rinderkopfhaut, o.ä.) oder Fleisch - grüner Pansen klappt bei meinem super. Vielfach kann auch Trockenfutter oder minderwertiges Nassfutter zu Zahnbelag führen.

Zähne putzen habe ich mit meinem Hnd aber auch geübt, mit Hundezahnpasta^^ Wenn ich beim regelmäßigen Check doch mal etwas Belag feststelle, kann ich ihn mit einem Tuch entfernen. Gebiss vom Hund st top.

Antwort
von MaschaTheDog, 30

Diese Zahnreinigungsstangen sind Müll.

Kauf Knochen und getrocknetes Fleisch,lohnt sich mehr für das Geld und hilft.

Antwort
von Purzelmaus99, 19

Oft kommt Mundgeruch von zahnstein der durch getreide im Futter entsteht nass- sowie auch trockenfutter (welches man am besten nicht füttert)

Allerdings kann es auch von den Organen kommen deshalb solltest du es mal vom TA
Abklären lassen

Antwort
von Sillexyx, 34

Ich würde dem Hund nicht die Zähne putzen. finde ich überflüssig. Wir hatten auch mal das Problem das unser Hund ständig Mundgeruch hatte. der Tierarzt hat gesagt das kommt vom nassfutter. Seit 2 Jahren bekommt unser Hund nur noch trockenfutter und er hat kein Mundgeruch mehr. Und verschiedene knochen bekommt er. 

Antwort
von Nightlover70, 30

Es gibt Hundezahnpasta

Ich halte da nichts von.

Antwort
von skydram, 22

Wir putzen unseren die Zähne, man muss aber mit Hundezahnpasta...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten