Frage von Landkartenmaler, 125

Mein Hund braucht eine neue Aufgabe/ Beschäftigung, kennt ihr welche?

Hallo :)

Also erstmal etwas über meinen Hund. Er wurde damals über den Tierheimzaun geworfen und wir waren gerade auf der Suche nach einem Hund. Als wir ihn gesehen haben, allein in der Ecke des Zwingers, wollten wir ihn alle gleich mitnehmen.

Da wir keine Informationen über ihn hatten, sind wir davon ausgegangen, dass er ein Fox-Terrier ist, höchstens 1,5 Jahre alt und wir haben ihn Max genannt.

Als er dann bei uns war, hat er sich sofort an uns gewöhnt und alles war prima und er ist immer noch ein ganz toller Hund. Er ist im April 6 Jahre bei uns.

Jeodch wurden wir beide älter. Ich habe leider weniger Zeit als früher. Gassi gehen klappt nicht immer, aber wir haben ein sehr sehr großes Grundstück (Bauernhof), da ist Auslauf auch kein Problem.

Meine Eltern kümmern sich auch relativ viel um ihn und wir haben seit einem viertel Jahr noch einen kleinen Mischling, der eher das Schoßhündchen ist. Trotzdem spielen sie oft zusammen.

Da meine Eltern nicht mehr die Jüngsten sind, und es mein Hund ist, brauche ich jetzt eine Aufgabe für ihn, da ich möchte, dass er sich nicht zu sehr langweilt.

Ich baue mir selber manchmal einen Agility Parcous zusammen und trainier mit ihn ein bisschen. (Um das professionell zu machen habe ich keine Zeit.)

Ich habe schon überlegt ihn ans Laufband zu spannen, da er echt viel Power hat, und es ewig dauert, bis er erschöpft ist.

Kennt ihr noch andere Möglichkeiten wie ich ihn beschäftigen kann?

Danke schonmal im vorraus.

Antwort
von froeschliundco, 23

keine zeit? Mein tag hat 24std und wen man will kann man sich die zeit nehmen...stehst halt morgens eine stunde früher auf, gehst mit ihm eine runde u.übst verschiedenes, ein bank oder ein holzstapel, eine mauer oder ein fz-anhänger sind tolle übungsgeräte, egal ob was verstecken und suchen, oben u.unten drunter, sitz,platz,steh üben...nimm ihn mal mit zu kurzen besuchen bei freunden oder beim bummeln in der stadt (für das haben die meisten zeit😉)...oder arbeitest du 12std/tag, 7tage die woche?

Kommentar von Landkartenmaler ,

Naja. Von Montag bis Freitag stehe ich 5:30 auf und Schule nimmt meinen Tag bis 16:00 Uhr ein (also nachmittags lernen usw).

Mir geht es eigentlich nur darum, ihn mit neuen Sachen zu beschäftigen.

Aber dankesehr :)

Kommentar von froeschliundco ,

da hast du ja genügend zeit um zb in einen verein zugehn und hundesport zu machen, zweimal die woche abends (oder samstags) sollte möglich sein... Ich steh morgens um 0430uhr auf, hunde ausführen, arbeiten gehn (hunde kommen mit) bis ca.1800uhr und dann ab ins training, genauso am wochenende ist immer was los...du hast einen hund, ich drei (malinois) die jeder seinen charaktereigenschaften entsprechend beschäfftigt werden wollen...hey und haushalt, behördengänge, partner, kinder hast du ja noch nicht😉ist alles eine sache der organisation und des wollens😉

Antwort
von Yiiku, 57

Unsere Hündin ist auch kaum müde zu bekommen, meisens lassen wir sie dann Leckerlies oder andere Sachen suchen, dadurch ist sie realtiv schnell geschafft, ich weiß aber nicht, ob Fox-Terrier so begeistert vom suchen von Zeug sind, ich hoffe, ich konnte dir helfen, 

LG, Yiiku 

Antwort
von brandon, 28

Zwei Dinge passen hier nicht zusammen und zwar möchtet Ihr dem Hund mehr Beschäftigung geben was auch eine gute Idee ist. Andererseits schreibst Du das Ihr nicht mehr so viel Zeit für ihn habt.

Den Hund so zu beschäftigen das er ausgelastet ist kostet natürlich den Halter einige Zeit. 

Das der Hund sich ganz alleine beschäftigt funktioniert vielleicht bei selbstständigen Hirtenhunden und auch die brauchen etwas Anleitung.

Einen Hund auf ein Laufband zu stellen halte ich für keine gute Idee. Das ein Hund stumpfsinnig auf so einem Band läuft macht ihn vielleicht körperlich müde aber damit ist es nicht getan, er muß auch geistig gefordert werden.

 Ein Hundehalter braucht für seinen Hund täglich mindestens 2 Stunden  Zeit.

 Davon allein mindestens 90 Minuten für den Auslauf. Habt Ihr diese Zeit für ihn?

Ein großes Grundstück kann keinen Auslauf ersetzen.

Da der Hund nun so lange bei Euch ist nehme ich an das Ihr ihn nicht abgeben wollt.

 Ich sehe da keine Lösung also müsst es einfach hinnehmen das Euer Hund unterfordert ist

Das tut mir auch für Euch ein wenig leid denn ich erkenne aus der Frage das Euch der Hund nicht gleichgültig ist und Ihr Eurem Hund ein schönes Leben bieten wollt.

LG

Antwort
von Weisefrau, 29

Hallo, ja das ist eindeutig ein Terrier. Ein Laufband ist keine gute Idee. Das kommt wie das Hundeklo, aus dem Land der unbegrenzten Dämlichkeiten ...aus Amerika. Wenn ihr so wenig Zeit habt warum dann ein zweiter Hund?

Das Spiel mit der Reizangel muss von Euch erlernt werden sonst könnt ihr dem Hund schaden. Es gibt sooo viele Hundebücher in denen Spiele und Beschäftigungen für Hunde genau beschrieben werden.

Bücher findest du in der Bücherei.

Kommentar von brandon ,

. Ein Laufband ist keine gute Idee. Das kommt wie das Hundeklo, aus dem Land der unbegrenzten Dämlichkeiten ...aus Amerika“

Muss diese Beleidigung und Hetzerei sein? 😕 😟




Kommentar von Weisefrau ,

Oh Sorry, i like America aber was dort in Bezug aus Hunde abgeht ist nicht Ok. 

Kommentar von vanillakusss ,

Also, ich war sehr sehr froh, dass es Hundetoiletten gibt. Bzw. diese Einlagen dafür.

Als die Kleine schwer krank war und dauerhaft Wassertabletten nehmen musste, hat sie wirklich ständig gepinkelt. Tagsüber war es kein Problem aber nachts konnte ich irgendwann nicht mehr.

Ich habe sie dazu genötigt diese Einlagen zu benutzen und das arme Tier hat es dann auch gemacht. Ganz bestimmt nicht gerne aber es ging leider nicht anders.

Für kranke Hunde ist eine Hundetoilette eine gute Idee.

Kommentar von Weisefrau ,

Da Stimme ich dir gerne zu!

Antwort
von ahtnamas22, 41

Was hält er denn so von spielzeug fangen und jagen. Finde reizangel super zum auspowern. Auf youtube gibts tolle videos dazu :-)

Viel glück noch

Kommentar von Landkartenmaler ,

Danke. Habe erst am Freitag einen Vortrag über Jagdhunde angehört, da kam die Reizangel auch vor.

Jagen ist findet er super. Er fängt auch immer Seifenblasen und jagt das ein oder andere Huhn.

Du hast mich echt auf Ideen gebracht :D Danke.

Kommentar von ahtnamas22 ,

Hey würde mich interessieren was so aus euren wuffis geworden ist😊sind sie schön brav ausgelastet😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten