Frage von veronicapaco, 104

Hund: bin nicht sicher ob zum Tierarzt oder erstmal beobachten?

Hallo meine 1 jährige Jack russel Terrier Dame verhält sich seltsam. Ich bin aus der Schule gekommen und meine Mama hat mir erzählt das sie komisch wäre und beleidigt wäre. Sie hat sich stark zurückgezogen und war die ganze Zeit oben in meinem Bett. Jetzt bin ich hier und sehe bei der Begrüßung direkt das sie mit denn Hinterpfoten sehr seltsam läuft. Zuerst dachte ich sie hinkt aber jetzt fallen ihre Beine so seltsam auseinander. Als würde das von der Hüfte oder so kommen..  Ich weiß für euch klingt das als müsste man direkt zu Ta aber das ist nur ganz leicht und bei sowas bilde ich mir schnell etwas ein. Außerdem ist mir beim abtasten nichts aufgefallen
Was würdet ihr tun? Ta oder noch ein bisschen beobachten?

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 40

Ich würde unbedingt noch heute zum Tierarzt fahren. Hört sich für mich so an, als hätte sie auf jeden Fall Schmerzen in der Hinterhand. Woher das letztlich kommt, kann Dir nur der TA beantworten.

Denk dran, das WE steht vor der Tür, und wenn Du wartest und es sich doch verschlimmert, müßtest Du dann zum Notdienst.

Kommentar von veronicapaco ,

Das irritierende ist einfach nur das sie gerade jetzt sehr verspielt ist.. so ein bisschen aufgekratzt.. aber ich denke ich gehe auf Nummer sicher

Kommentar von Berni74 ,

Würde ich auch tun. Alles Gute!

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Medizin, 59

Hallo Veronicapaco,

gerade im Hinblick auf das bevorstehende Wochenende würde ich lieber noch schnell zum TA mit der Dame. Aus der Ferne kann man das leider nicht beurteilen und wenn sie die ganze Zeit auf Deinem Bett gelegen hat, hat sie vielleicht Schmerzen.

Bitte gehe heute noch mit ihr zum TA. Du kannst Dich danach gerne wieder melden, denn mit einem Befund kann man Dir auch eher ergänzende Tipps geben.

Ich drücke die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist :)

LG

Buddhishi

Kommentar von veronicapaco ,

Das irritierende ist das sie sehr aufgekratzt und verspielt ist.. aber ich denke ich fahre gleich mal :)

Kommentar von Buddhishi ,

Ja, bitte mache das. Gut! Freue mich, dass Du Dich so um Deine Lady kümmerst :)

Meldest Du Dich danach nochmal?

Kommentar von veronicapaco ,

Aufjedenfall :)

Kommentar von Buddhishi ,

Hallo, wie geht es?

Antwort
von skjonii, 46

Lieber einmal zu oft zum Tierarzt als zu wenig.

Selbst wenn sie gar nichts hat, bringt es dir etwas dahin zu fahren. Wenn sie danach ein Leckerchen vom TA bekommt, bringt das positive Erfahrungen und sie hat weniger Unsicherheit in der Praxis. Auch wenn sie da kein furchtbar ängstlicher Kandidat ist, schaden tut es nicht :)

Antwort
von xttenere, 24

wenn`s mein Hund wäre, würde ich zum Tierarzt mit ihm. Morgen ist Wochenende, und da arbeitet nur der Notfall-Tierarzt oder die Tierklink.

Mein Motto ist.... lieber einmal zuviel zum Tierarzt, als einmal zu wenig.

Kommentar von SusanneV ,

Vorsichtig ist besser als Nachsicht...

Antwort
von SusanneV, 11

Auf jeden Fall zum Tierarzt. Vorsichtig ist besser als Nachsicht. Alles Gute für Deine Maus. Liebe Grüße Susanne

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 19

Hi,

bitte mal zum Tierarzt, nicht das das so bleibt oder schlimmer wird :( beim Jack Russel kann es immer mal sein das die Bandscheiben Aerger machen. Und das zurueckziehen zeigt mir das die ordentlich Schmerzen haben muss :(

Antwort
von Jerne79, 13

SOFORT zum Tierarzt!
Was du beschriebst, klingt nach einem Problem an der Wirbelsäule. Je schneller da etwas unternommen wird, desto besser sind die Chancen auf eine schnelle Heilung.

Antwort
von mychrissie, 4

Das hört sich nach Hüftdysplasie an. Ich würde zwar zum Tierarzt gehen, aber übers Wochenende wird sich vermutlich nichts Dramatisches ereignen; wenn der Hund Schwierigkeiten beim Laufen hat, wird er sich eben eher hinlegen.

Und übrigens, Tiere gehören nicht zu Menschen ins Bett. Man hat doch keine Lust auf Tierflöhe oder Zecken als nächtliche "Beischläfer". Ein Tier ist nun mal kein Plüschteddy. Meine Katze darf weder ins Bett noch auf Tische. (Und deshalb kann ich auch offen Fleisch in der Küche liegen lassen und sie geht nicht dran, selbst wenn sie stundenlang nicht unter Beobachtung steht). Alles eine Frage der (liebevollen aber geduldigen) Erziehung.

Kommentar von veronicapaco ,

Okay danke :) mein Hund darf ins Bett zum kuscheln. Aber auch nur wenn ich es zulasse. Sie ist so erzogen das sie nur in mein Bett darf wenn ich sie "einlade". Ich glaube was das angeht gibt es sehr viele Meinungen :)

Antwort
von dogmama, 24

Außerdem ist mir beim abtasten nichts aufgefallen

ich glaube kaum, dass Du die Fähigkeit hast einen Hund professionell abzutasten. Tierärzte müssen sowas erst lernen, eine solche Lehre hast Du sicherlich nicht absolviert!

ansonsten scheint der Hund sich ja auch nicht wohl zu fühlen und Schmerzen zu haben, sonst würde er nicht so teilnahmslos sein und sich ins Bett verkriechen!

bedenke dass Wochenende ist und sich der Zustand verschlimmern kann und man an Wochenenden nur zur Tierklinik oder Notarzt gehen kann. 

deshalb wäre es sehr ratsam, den Hund noch heute einem Tierarzt vorzustellen!

Antwort
von Taxifahrer606, 2

Hat sie sich denn ohne weiteres abtaswten lassen oder hat sie da bei schmerzliche Reaktionen gezeigt? Wenn sie das nicht mochte, gleich zum TA, wenn nicht würde ich erst nächste Woche wenn es so bleibt zum TA

Antwort
von Mirarmor, 22

Tierarzt. Wenn ein Tier sich zurückzieht, hat das einen Grund.

Kommentar von veronicapaco ,

Okay um 16:00 Uhr macht mein Tierarzt auf, ich denke ich gehe dann sofort hin! :)

Kommentar von Mirarmor ,

Super, dass du dich gut kümmerst.

Ich wünsch euch alles Gute und dass es nichts Schlimmes ist!

Antwort
von SugarSchnecke4, 30

Hallo,

ich würde zum Tierarzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten