Frage von Leeni90, 20

Hund bellt manchmal wenn ich zur Arbeit gehe?

Ich hätte mal eine frage ich habe einen 9 Monate jungen rüden (bolonka zwetna)der momentan mitten in der Pubertät steckt. Nun ist es so das wenn ich zur Arbeit gehe er kurz darauf das bellen anfängt (meine Eltern hören es die haben die Wohnung über mir) er bellt manchmal 1 1/2 Stunden durch bis er müde wird. Das ganze hat vor ca 3 wochen angefangen und es ist auch nicht jeden tag wir haben gleich im welpen alter alleine bleiben geübt und es hatte immer gut geklappt. Wenn ich gehe geb ich ihm ein Leckerli und leg ihn seinen Kong bereit. Aber dennoch fängt er Bach kurzer Zeit das bellen an. Das komische ist nur wenn ich das selbe nachmittag z.b. mache weil ich einkaufen gehe verhält er sich ganz ruhig und wartet bis ich komme .. Was kann ich tun habt ihr tipps für mich wie ich mich verhalte in so einer Situation denn eigentlich kann er ja alleine bleiben und es ist auch nicht jeden tag

Antwort
von NurZurSache, 8

Wer ist schon gerne alleine!?
Ist der auch wirklich richtig ausgelastet!?
Geistig&Körperlich gefordert?!
Aber bitte nie überfordern! Das ist je nach, Rasse,alter &Typ unterschiedlich.
Ja kein Mitleid zeigen. Tun als wäre das das normalste der Welt!
Hunde wollen den Menschen erziehen, die meisten schaffen das auch! 😉 Bekommt der Hund mit bellen einmal seinen Willen, hat er gewonnen und den Menschen erzogen. Der Hund muss Dich als Alfatier ( Chef) Akzeptieren, sonst tanzt er Dir auf deine Nase herum!
Der Chef:
Ist in allem (essen,trinken, durch Türen gehen usw.) der 1!!!
Der Chef hat min. 1 Platz, wo der Hund nicht hin darf!
Konsequent&Geduldig sein, ist bei allem das Zauberwort!
Bei Tollen Aktionen vom Hund, bitte übertrieben loben. Bei schlechten energisch 1 Nein! Wird was nicht auf anhieb gemacht, einfach ablenken und nichts weiteres... sowie es später erneut versuchen. Für richtiges viel Lob! So wenig wie möglich,aber so viel wie nötig kurze Befehle aussprechen. Viel Hundesozialkontakt ermöglichen. Hunde bitte niemals vermenschlichen. Danke

Antwort
von fragdenhans, 12

einfach leckerlis geben und eine streicheleinheit, damit sind die meisten hunde zufrieden :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten