Hund beißt wenn ich den Ball weg nehme?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, 

das ist nicht unnormal, kommt vor.

Erstmal solltest Du Deinen Hund noch etwas besser kennenlernen. Es ist wichtig, dass Du besser einschätzen kannst, ob er knurrt weil er es als Teil des Spiels betrachtet um den Ball zu kämpfen oder weil er evtl. beißen will. Das kann ich aus der Entfernung nicht einschätzen und wenn überhaupt, kannst nur Du das tun.

Evtl. hat der Hund auch schlechte Erfahrungen gemacht. Möglich.

Für den Anfang solltest Du ihm zum "spielen üben" ein etwa 30cm langes dickes Hundesspiel-Seil kaufen. Das kannst Du an einem Ende anfassen, der Hund kann am anderen Ende packen. Dann könnt ihr ein wenig um das Seil kämpfen. Du kannst es dann auch werfen. Wenn es vor Euch liegt ist es sicherer, da im Normalfall, ein Ende des Seils weiter entfernt vom Hund liegt als das ander Ende. So kannst Du mit Deinem Hund sicherer üben.

Ich kenne es, dass Hunde beim Kampf um den Ball/Spielzeug gerne knurren und Radau machen aber nie zubeißen. Selbst wenn sie nach der Hand schnappen ist es nie gewalttätig sondern eher ein knabbern. Wie gesagt, im Normalfall begreifen Hunde absolut, dass es ein Spiel ist, dann beißen sie auch nicht, selbst wenn sie knurren und bellen. Schau auch auf den Schwanz, wedelt er fröhlich? Die Körperhaltung? Ist der Hund ängstlich oder aufgeregt?

Taste Dich einfach langsam an das Spiel heran und gebt Euch die Chance Euch besser kennenzulernen. Stück für Stück, ganz behutsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lysoki
18.08.2016, 12:15

Vielen Dank für die Antwort, ihr Tipps sind sehr Hilfreich. Nur leider kann ich nicht auf ihren Schwanz achten, da sie keinen mehr hat... 

0