Frage von Engellove, 144

Hund ausleihen für Sommerferien?

Ich hätte mal eine frage und zwar . Bin ich ein Mensch der Hunde über alles liebt , aber meine Eltern erlauben mir es nicht und deshalb wollte ich mal wissen , weil ja auch bald Sommerferien sind und ich eh zuhause bin ob man sich für die Zeit ein Hund leihen kann und mit dem zeit verbringen kann . Ich wohne in der nähe von Hannover . Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen . Danke schon mal :)

Expertenantwort
von Starciel, Community-Experte für Hund, 51

Was halten denn deine Eltern von deinem Plan mal eben für 6 Wochen einen Hund ins Haus zu holen?

Ich gehe mal davon aus, dass dir niemand seinen Hund für eine Urlaubsbetreuung anvertraut der dich nicht schon sehr lange und gut kennt und sicher ist, dass du mit dem Hund umgehen kannst.

Falls du es schaffst in deiner Nähe Kontakt zu jemand zu finden wo du erstmal regelmäßig mit Gassi gehen kannst, dann vielleicht mal den Hund für einen Tag betreuen, dann mal ein Wochenende kann es langfristig klappen. Dann kennt auch der Hund dich schon gut, man weiß dass du geeignet bist den Hund zu betreuen und kann es auch mal für einen längeren Urlaub riskieren.

Aber gleich für mehrere Wochen und wenn die Besitzer nicht greifbar wären um den Hund zurückzuholen wenn es nicht gut klappt? Das müssten schon sehr gleichgültige Halter sein die den Hund einfach nur loswerden wollen.

Wenn du den Sommer über Kontakt zu Hunden haben willst geh doch mal in einem Hundesportverein in deiner Nähe vorbei. Im Training kann man auch gut so Leute kennen lernen die dich dort unter Aufsicht vielleicht mal was mit ihrem Hund machen lassen, du kannst mit Gruppen mal mit Spazieren gehen und Kontakte knüpfen. So kannst du dich beweisen, lernst gleich was dazu und findest vielleicht langfristig jemand der dich dann den Hund mal ein paar Tage betreuen lässt.

Antwort
von LukaUndShiba, 53

Du kannst höchstens in ein Tierheim gehen und dort zeit mit den Hunden verbringen und täglich einen spazieren führen.

Was aber glaubst du was du einem Hund damit antust wenn du ihn 6 Wochen zu die holst und dann wieder abgibst? Hunde liebe? Bezweifle ich.

Kommentar von Engellove ,

So war das ja nicht gemeint :D . Ich hab von einem Tierheim nicht gesprochen ;)

Antwort
von Mell1990, 42

Du kannst über ebay kleinanzeigen schauen. Dort findet man hin und wieder Leute die für ihren Hund eine Betreuung suchen wenn sie im Urlaub sind. Allerdings sind das meistens nur 1-2 Wochen und niemals die ganzen 6 Wochen.
Ich weiß nicht wie alt du bist aber wenn dann muss das über deine Eltern laufen.
Ich bin selbst Hundebesitzerin und würde meinen Hund niemals an Personen unter 18 abgeben. Eher so Richtung 30, weil ich da einfach mehr Vertrauen hab das nichts schief geht.
Besonders wenn du mit dem Hund alleine spazieren gehen willst.
Die meisten suchen logischerweise im Freundes oder Familienkreis nach einer Betreuung, weil der Hund evtl die Wohnung/Haus und die Personen schon kennt.
Deswegen würde ich mich an deiner stelle mal bei Freunden/Bekannten umhören

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 15

keiner "verlieht" seinen hund in eine familie wo hunde unerwuenscht sind.

niemand gibt seinen hund an mneschne oder jugendliche, die wenig oder keine huneerfahrung haben.

wenn deine eltern kien hund zuhause wollen, wollen sie auch keinen ferienhund.

es gibt versicherungsprobleme , denn du bist sicher noch u jung einen hund auszufuehren.

solltest du 16 sein, kannst du dich im tierehim als gassigeher bewerben. 

Antwort
von dandy100, 59

Du liebst Hunde über alles und willst sie ausleihen wie einen Gegenstand?

Einen Hund kann man doch nicht einfach hin-und her schieben, wie es einem gerade gefällt - diese Idee ist hoffentlich nicht Dein Ernst.

Wenn Du wirklich etwas tun willst für Hunde, dann geh mal in ein Tierheim, in vielen Städten werden Spaziergänger gesucht, die regelmässig mit den Hunden rausgehen - da kannst Du wirklich etwas Gutes tun und Du bist unter Hunden

Kommentar von Engellove ,

Ich meine nur wenn z.b eine Familie in Urlaub fliegen möchte und den Hund nicht mitnehmen kann , das ich mich dann um ihn kümmern kann ;) 

Kommentar von dandy100 ,

Hm, nicht so einfach - jemand Fremden mal eben so den Hund überlassen, dazu wird kaum jemand bereit sein

Kommentar von eggenberg1 ,

engellove--wie alt bist du ??  ich denek nich ziemlich  jung ,oder !

   kein verantwortungsvoller besitzer  wird  DIR  einen hund anvertrauen  ,denn dazu gehört eine menge   WISSEN , wie man mit hunden umgeht- da reich liebe allein nicht aus -- und  --damit müßten  deine eltern auch einverstanden sein und  DIE müßten die verantwortung  übernehmen  denn du  bist  dafür zu klein !

Kommentar von Basti6000 ,

gassi gehen dürfen nur volljährige Personen...

Kommentar von dandy100 ,

Ach wo, das stimmt nicht, Tierheime sind kein Paragraphenreiter - bei uns gehen auch Jugendliche seit Jahr und Tag mit den Hunden spazieren - zu Hause tun sie das ja auch und die Hunde sind dankbar

Kommentar von eggenberg1 ,

kein tierhiem   wird einem kind einenhund zum gasiegehen mitgeben --wer  übernimmt  die  versicherungsfälle, wenn  was  vorfällt??

Kommentar von tanztrainer1 ,

In unserem Tierheim können Jugendliche ab dem Alter von 16 Jahren helfen.

Es hat ja keiner von einem Kind gesprochen.

Antwort
von Mypoodleleo, 33

Ich glaube keine Familie fliegt ganze 6 Wochen in den Urlaub ohne ihren Hund. Höchstens 1-2 Wochen. Weil viele etwas von Tierheimen schreiben, im TH Berlin muss man jedenfalls erstmal eine Ausbildung zum "Gassiführer" machen, man muss mindestens 18 Jahre alt sein und dann wird noch geschaut zu welchem Hund man passt. Das beste währe ihr übernehmt einen bekannten Hund für eine kurze Zeit, wenn eure Bekannten im Urlaub sind. Also ich währe nicht gerne der Hund, der Wochen bei einer völlig fremden Familie leben müsste. Mach dir nicht zu große Hoffnungen, die meisten Leute geben ihren Hund zu Pflegestellen oder Bekannten. ;)

Antwort
von Basti6000, 54

Über die ganzen Sommerferien nicht, ich glaube keiner gibt seinen Hund solange ab.
Im Tierheim musst du zum Gassi gehen auch mindestens 18 sein..

Antwort
von JennyHS27, 32

Ich hoffe mal diese Frage ist nicht dein ernst

Kommentar von Engellove ,

Und du verstehst mich nicht richtig ! ;)

Kommentar von lenislash ,

@Engellove doch jeder hier versteht dich und das was du vorhast, hat wenig mit Hunde-liebe zu tun

Kommentar von Engellove ,

Wenn du meinst :D 

Antwort
von eggenberg1, 22

mädel kapier mal :

  hunde sind keine spielzeuge, die man sich
mal in den sommerferin zur belustigung anschafft und sie dann  bis zum
nächsten urlaub in die ecke stellt--

deine eltern wollen
keinen hund, sie werden ihre  gründe  dafür haben-- ein hund  bedeutet
verantwortung,  viel zeit und letzlich auch  viel geld  ausgebe.

 
du kannst dir keinen hund "AUSLEIHEN " du kannst dir doch auch  für  6 
wochen kein baby ausleihen,weil du kinder so gern magst..

lebewesen kann man sich nicht ausleihen für einen zeitraum .

 
stell  dir das mal  vor --: DUU würdest   für  6  wochen zu  jemand
vollkommen fremdes  gehen müssen-- du kennst ihn nicht ,kannst ihn nicht
lesen /einschätzen  und wenn du das  dann endlich geschafft hast -mit 
viel glück in 6  wochen-, dann  darfst du wieder  weg  gehen , da  wo 
du hergekommen bist -- so würde  das   für einen hund auch sein..

versuchs
einfach mal in  eurem tierheim-- wenn es groß genungist, hat es viel 
.eine jungdgruppe, die sich auch mit um die tiere  kümmern darf-fragmal
nach .ansonsten  mußt du warten bis du dir sleber ein tier anschaffen
kannst--wenn du  erwachsen  wirst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten