Frage von bierbroetchen, 38

Welche Rasse passt am besten zu mir?

Wie gesagt ich möchte mir gerne in einigen Jahren einen hund anschaffen. In der Zeit werde ich studieren und dann, wenn nichts schief geht, in einem Büro arbeiten. Deshalb wäre es gut, wenn er bei meiner Arbeit nicht stört. Also wenn er entweder in der Arbeitszeit zu Hause bleiben kann, oder unter dem Schreibtisch. Was die bessere Variante wäre, da ich so leichter mit ihm in der Mittagspause eine Runde spazieren gehen könnte. Ich möchte mir nur einen hund anschaffen, wenn ich nicht dauerhaft einen hundesitter (hundeaufpasser) benötige. Natürlich würde ich mit ihm eine Hundeschule besuchen, um es ihm beizubringen, aber ob dies erfolgreich ist würde ich erst dann sehen.

Ich mag Hunde mittlerer Größe. Ruhig Entspannt Super wäre, wenn er gerne mit mir joggen geht (... Vllt auch tollpatschig Am besten mit längeren haaren und Schwarz :D) muss aber nicht sein

Wenn ihr vllt so einen hund kennt oder so einen ähnlichen, dann finde ich es super, wenn ihr mir antwortet. Bitte mit Bild wenn ihr habt.

Danke :)

Antwort
von Dailytwo, 38

Labrador oder Golden Retriever diese Rasse haben den Vorteil das "alles" toll finden, ob du jetzt stundenlang im Büro hockst, oder 2 Stunden joggen gehst die passen sich super an sind ruhig, liebenswert, und sehr Menschenbezogen. 

Antwort
von pipepipepip, 17

Vielleicht Flat coated Retriver :)

Antwort
von selinateuber, 3

Mittel spitz :) nicht zu Gros nicht zu klein sind fit und gibt es in schwarz mit langen Haaren :)) perfekt oder 😀

Kommentar von bierbroetchen ,

Ich finde ihn etwas klein, aber trotzdem ein schöner hund :)

Kommentar von selinateuber ,

Dann en normalen :)

Antwort
von brandon, 6

Es gibt über 800 Hunderassen und Du kannst unmöglich erwarten das man hier alle Hunderassen kennt beziehungsweise Dir sagen welche davon zu Dir passen könnten.

Ich möchte Dir mal sagen was mir an Deiner Frage nicht so gefällt.

Du möchtest einen Hund und ich nehme an das soll Dein erster Hund werden. 

Bevor man sich einen Hund holt sollte man erst mal alles wissen was zur Hundehaltung und Hundeerziehung dazu gehört dafür gibt es eine Menge Bücher die man lesen kann. Erst wenn man genau weiß welche Bedürfnisse ein Hund hat und wenn man sich sicher ist das man diese alle stillen kann, sollte man sich Gedanken über die Rasse machen. Am besten tut man das in dem man ein großes Buch liest in dem die verschiedenen Hunderassen beschrieben werden. Wenn das einem zu mühsam ist und man glaubt ich frage mal ein paar Leute mit Hundeerfahrung ,die werden das schon wissen, sollte man sich am besten gar keinen Hund zulegen weil einfach das Interesse nicht groß genug ist.

Wenn Du Dich wirklich gut über Hunde informiert hast und trotz allen Nachteilen die Verantwortung für einen Vierbeiner übernehmen willst, dann würde ich Dir empfehlen Dich mal in Tierheimen umzusehen dort können Dir die Pfleger helfen einen Hund zu finden der zu Dir passt oder Du siehst Dir ein paar Internetseiten von Tierschutzorganisationen an wie z.B. Zergportal dort werden Hunde in allen Altersstufen, Größen, Farben und Fellarten vorgestellt die alle dringend ein gutes Zuhause suchen. Diese Tiere sind nicht weniger liebenswert als ein womöglich durch Qualzucht entstandener teurer Hund vom Züchter.

LG

Kommentar von bierbroetchen ,

ehrlich, man merkt, dass es dir keine mühe macht einen langen nervigen anfangstext zu schreiben. Ich habe mehr Tiere besessen, als du dir träumen lassen kannst. Ich bin auf nem Bauernhof groß geworden, und habe mich um Hunde von Freunden gekümmert, also sag mir nicht ich würde mich nicht auskennen.! Ich besitze mehrere Bücher über hunde, welche ich schon öfter gelesen habe. Ich habe mich im Internet umgeschaut und weiß inzwischen sehr viel über Hunde. es war mir also nicht zu mühsam. Ich möchte nur bevor ich in ein Tierheim gehe wissen was ich möchte, da ich sonst alle mitnehmen könnte. Ich will mich aber am Ende auch drum kümmern können, deswegen mach ich das hier, deswegen lass ich mich von fast jedem hier beschimpfen, weil die Leute denken, sie wüssten schon alles über mich. kleiner Tipp schreib doch demnächst einfach mal nur die wichtigen Informationen, wie deine Internet Seite (zergportal), da blickt man besser durch, und du beleidigst nicht menschen die du nicht kennst zu unrecht.! ps ich habe nicht gefragt ob du alle hunderassen kennst, noch ob es 800 wären, ich hab gefragt ob du einen hund kennst der zu mir passt. und da hättest du nicht mehr als eine Zeile schreiben müssen, versuche es demnächst vllt mal mit weniger Aufwand :)

Kommentar von brandon ,

Tut mir leid das ich Dich mit meiner Antwort genervt habe aber jetzt muß ich Dir mal ein paar Fragen stellen.

Warum willst Du von uns wissen welche Hunderassen zu Dir passt wenn Du Dich so gut auskennst?

Wieso willst Du eine Empfehlung für eine bestimmte Hunderassen wenn Du einen Hund aus dem Tierheim nehmen willst? Denn Du wirst ganz schön enttäuscht sein das es im Tierheim wenig Rassehunde gibt.

Und was ich überhaupt nicht verstehe. 

Du willst Dir in einigen Jahren einen Hund aus dem Tierheim holen am liebsten soll er schwarz sein mit längeren Haaren und dann fragst Du ob wir so einen kennen oder einen ähnlichen und dann am liebsten mit Bild.

Also wenn ich jetzt zufällig einen Hund kennen würde der im Tierheim sitzt und so ähnlich aussieht dann soll ich Dir von diesem Hund ein Bild schicken damit Du ihn in einigen Jahren zu Dir holst?

Wie kommst Du denn auf diese Idee?

Mal angenommen jemand schickt Dir ein Bild von einem Rassehund der so aussieht wie Du es Dir wünschst. Nimmst Du dann in einigen Jahren das Bild mit ins Tierheim und schaust Dich um ob Du einen findest der genauso aussieht? Spielt es für Dich keine Rolle ob der Hund zu Dir passt? Hunde können auch innerhalb ihrer Rasse sehr unterschiedlich sein, das wird Dir jeder hier bestätigen.

Außerdem kennst Du Dich doch aus mit Rassehunden, sind in den vielen Büchern die Du besitzt keine Hunde abgebildet? Ich habe schon viele Bücher über Hunde gelesen auch über Rassehunde und da war kein einziges dabei in dem kein Bild von der jeweils beschriebenen Hunderasse war.

Deine Angaben sind reichlich verwirrend.

Übrigens ist Zergportal nicht meine Internetseite das war nur eine Empfehlung von mir wobei ich mich jetzt frage ob das kein Fehler von mir war.

Das ich mir den Aufwand hätte sparen können, nun ja da hast Du nicht ganz Unrecht, manchmal gebe ich mir wohl zu viel Mühe.

Vielleicht hätte ich mir auch bei dieser Antwort keine Mühe geben sollen aber manchmal gehe ich den Dingen gerne auf den Grund wenn ich sie nicht verstehe.

P.S. Ich habe mir noch mal meine erste Anwort durchgelesen und konnte leider die Stelle in der ich Dich beleidigt habe nicht finden. Und keine Sorge, ich träume weder von Dir noch von Deinen Tieren. Wie kommst Du eigentlich darauf das ich von Dir träume?

Kommentar von bierbroetchen ,

weil ich mich gerne weiter informieren möchte weil ich noch gar keine Richtung habe möchte ich mich nicht nur auf eine festlegen vllt bin ich dann enttäuscht aber diese Enttäuschung wird wahrscheinlich nicht sehr lange anhalten. das kam nicht ganz korrekt an, wenn du einen hund besitzen würdest, oder kennst aus Familie oder von Freunden dann wäre es schön, wenn du es schreibst und ein Bild schickst, damit ich ihn mir vorstellen kann damit ich mich orientieren kann, um zu wissen was ich überhaupt möchte Ich habe ein Gehirn, ich muss mir also kein Bild mitnehmen. Ich glaube nicht, dass es einen hund gibt der dann so aussieht, die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, aber wenn ich einen sehe, werde ich mich daran erinnern. natürlich spielt es eine Rolle für mich, deswegen suche ich ja auch hier nach einem hund, der zu mir passt. Ich weiß das sie verschieden sind, aber ähnlich sind sie trotzdem. warum sollte kein Bild in einem hundebuch sein, dass verstehe ich nicht. Ich gehe auch gern Dingen welche ich nicht verstehe auf den Grund, das ist nicht das Problem. die Stelle in der du mich beleidigst erkennt man nicht auf den ersten Blick, es ist die Formulierung die mir nicht gepasst hat, du willst mir mal was sagen und so weiter. außerdem bist du nicht der erste Mensch, welcher hier keine qualitativ gute Antwort gibt, manche reden von plüschtieren und so , ich glaube du verstehst, dass dies nicht sehr hilfreich ist...

Antwort
von MiraAnui, 7

Wart doch erstmal ab bis du einen Job gefunden hast, was immer schwerer wird, egal ob studiert oder nicht.

Dann schau welche Arbeitszeit du hast, wie viel Pause und ob überhaupt Hunde erlaubt sind. 

Und schau ob du überhaupt noch bock hast auf einen Hund wenn du den ganzen Tag im Büro gesessen hast.

Einen Hunden jeden Tag 8-9 Std alleine zu lassen geht absolut nicht und ist grausam.

Kommentar von bierbroetchen ,

Ich hab einen Job in den ich einsteigen kann, also für mich kein Problem. Hunde sind dort erlaubt, mein Chef hat selbst einen, und meine Kollegin auch. Natürlich, dann hab ich einen Grund um nochmal raus zu gehen, und bleibe nicht noch mal drinnen, wenn ich den Tag schon drin saß, und außerdem, hab ich auch Aufgaben im freien. es geht, ist natürlich nicht die beste Variante, muss aber auch manchmal sein. in meiner verwandschaft musste jmd seinen Job wechseln. man kann den hund ja nicht wegen so was ins Tierheim bringen, da ist er auch alleine im Zwinger, ich finde so ein Leben grausamer ganz ehrlich. @MiraAnui

Kommentar von MiraAnui ,

Dann ist es super. Willst du unbedingt ein Welpe? Oder kann es auch einer ausm Tierheim sein?

Hab zwei Mischlinge. Drinnen super ruhig, draußen drehen sie auf. Tollpatschig sind sie manchmal auch

Kommentar von bierbroetchen ,

Lieber aus dem Tierheim, aber halt perfekt wenn es ein welpe wäre :) klingt sehr süß :D von welchen Rassen stammen die ab? :)

Antwort
von bierbroetchen, 3

Eine gute Internetseite, auf der viel steht ist: http://www.grumpi.de/haustiere/hunde/hunderassen

Antwort
von Bernerbaer, 18

ich möchte mir gerne in einigen Jahren einen hund anschaffen.

Mit dieser Angabe alleine hat sich die Frage doch schon erledigt.

Du kannst jetzt noch nicht sagen wie deine Situation in einigen Jahren ist und was du bis dahin noch willst. Die Frage macht dann erst Sinn wenn du soweit bist dass du einen Hund anschaffen möchtest.

Jetzt gefällt dir vielleicht ein Labrador und in zwei/drei Jahren nicht mehr und dafür ein Westie. Außerdem denkst du in ein paar Jahren bestimmt nicht mehr an diese Frage mit den dazugehörigen Antworten.

Kommentar von bierbroetchen ,

Du liegst leider falsch, sie kann sich damit nicht erledigen, du verstehst den Sinn nicht. Ich stelle diese Frage um in ein paar Jahren nicht am Punkt null zu stehen. Vllt kaufst du dir einen hund aus heiterem Himmel, und dann kümmerst du dich nicht um ihn, weil du die Zeit Erfahrung oder irgendwas nicht hast, mir würde dein hund leid tun. tja, ich mache es nicht so, ich informiere mich vorher.! also verurteile mich nicht, ich würde mich nicht mehr an diese Frage erinnern oder ich würde mich für andere Hunde interessieren. 1. Ich bin kein Sieb, warum sollte ich es inzwischen von gerade mal zwei Jahren vergessen?! 😂 2. Ich interessiere mich zurzeit nicht für einen bestimmten hund und wenn ich aus erdenklichen gründen, in zwei Wochen für einen bestimmten hund total viel Interesse hätte, warum sollte ich mich dann in zwei Jahren nicht mehr für ihn interessieren?! und wenn es so wäre hätte ich diese Frage um verschiedene ZU MIR PASSENDE hunde zu finden!

Kommentar von bierbroetchen ,

also gib demnächst ordentliche antworten oder lass es halt

Kommentar von Bernerbaer ,

Aus den meisten deiner Antworten kann man nur eins erkennen: DU hast keine Ahnung. Auf der einen Seite bist du doch sooo erfahren aber auf der anderen zeigst du deutlich dass du dich so garnicht auskennst.

Auch deine Teils aggresiven Reaktionen zeigen dass du die Antworten die dir nicht zu 100% passen überhaut nicht verstehen willst oder kannst.

also gib demnächst ordentliche antworten oder lass es halt

Von so jemandem wie dir werden ich mir ganz bestimmt nichts vorschreiben lassen.

Kommentar von bierbroetchen ,

ps: ein westie ist kein hund mittlerer Größe, und außerdem nicht schön

Kommentar von MiraAnui ,

Schönheit liegt im Auge des Betrachters

Kommentar von bierbroetchen ,

nur das ich in diesem Moment der Betrachter bin

Kommentar von bierbroetchen ,

Du bist der jenige, welche meine Frage beantwortet hat. also vllt gibst du ja demnächst bessere antworten.

Antwort
von PinkUnicorn2000, 24

Labarador

Kommentar von migirli ,

Wollte ich auch sagen ich finde auch das das der perfekte Hund wäre ich habe auch einen wirklich tolle Rasse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten