Hund anschaffen in dieser Situation?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist keine gute Idee! Dem Hund kannst du nicht gerecht werden, schon gar nicht einem Hütehund, der ausgelastet werden muss. Zudem ist die von dir genannte Rasse sehr bellfreudig, da ist Stress mit den Nachbarn vorprogrammiert.

Nein, wenn du nicht durchgehend halbtags Zeit für den Hund hast, solltest du dir keinen anschaffen.

Zudem bist du jetzt noch Azubi, nur Gott allein weiß, ob du danach eine Anstellung bekommst und Geld für einen Hund verdienen kannst. Wobei du auch nach bestandener Prüfung nicht mehr Zeit für den Job haben wirst, weil der Hund ja betreut werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn Du immer nur halbtags weg bist, finde ich das okay.

Aber ich würde mir noch ganz andere Gedanken an Deiner Stelle machen:
- Kann ich mir das Futter leisten? (Was, wenn er Spezialfutter braucht?)
- Was ist, wenn er krank wird oder operiert werden muss? Kann ich mir das leisten?
- Habe ich genug Zeit, ihn an alles zu gewöhnen? (sofern Welpe)
- Habe ich genug Zeit, um ihm das Zusammentreffen mit Artgenossen zu ermöglichen?
- Habe ich Lust, jeden Tag bei Wind und Wetter Gassi zu gehen, egal ob es regnet oder schneit?
- Habe ich die Zeit, eine Hundeschule aufzusuchen oder einen Trainer zu konsultieren?
- Was ist mit dem Hund, wenn es in den Urlaub gehen soll?
- Kann ich dem Hund das bieten, was er von der Rasse her braucht?

Du siehst, an nem Hund hängt viel dran!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hund sollte ausreichend Zuwendung, auslauf und Beschäftigung bekommen. Du startest gerade Deinen Berufsweg und kannst noch gar nicht richtig abschätzen, was alles auf Dich zukommt. An Deiner Stelle würde ich warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich nicht.

zum einen bist du ein azubi, zum anderen nicht daheim - lass das tier mal tier sein, wenn du schon keine zeit dafür aufbringen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg dir einen Hund dann zu wenn du die Bedingungen geschaffen hast das er nur 4-5 Stunden täglich allein sein muss und das das komplette Hunde leben lang.

Wenn du einen Rassehund willst, also einen Welpen, musst du über Monate 24/7 da sein. Wie willst du das unter den Umständen schaffen?

Also momentan: Nein, aber vielleicht in einigen Jahren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ein Hund brauch Aufmerksamkeit vor allem wenn er Jung ist und erzogen werden muss. Man kann keinen Welpen 5 Stunden alleine lassen. Wenn der Hund immer alleine ist und du dir immer sorgen machen musst wenn du weg bist, passt es einfach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?