Frage von desire123, 29

Hund anmelden, wie funktioniert so ein online vorgang?

Hallo :)

wir sind dabei einen Hund anzuschaffen. Nun muss man ja zwecks der Hundesteuer eine Anmeldung durchführen. Da ich zeitlich etwas faul dazu bin, wollt ich es online versuchen. Jedoch bin ich kein Computer Mensch. Wolle erst ma nachfragen wie die erfahrungen damit so sind.

Hat schon jemand Erfahrung damit einen neuen Hund online anzumelden? Oder sollte man lieber persönlich vorbei kommen? Muss man die Dokumente usw.. dann per Email oder per Post schicken?

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 14

Hallo,

bei vielen Gemeinden geht die Anmeldung auch online. Du musst einfach mal auf die Homepage deiner Gemeinde schauen.

Bei uns gibt es dazu ein Formular, dass man online ausfüllt.

Die erforderlichen Nachweise, bei uns z.B. den Nachweis der Haftpflichtversicherung und bei bestimmter Größe und Gewicht des Hundes auch den Sachkundenachweis, muss man dann per Post einreichen.

Spart zumindest den Weg zum Amt und die Wartezeit.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort
von Omikron6, 14

Die Hundesteuer ist sache der Gemeinde und die Handhabung kann bei den vielen Gemeinden sehr unterschiedlich sein.Ich rate dir, gehe mal auf die Homepage deiner Gemeinde und mache dich dort schlau. Da wirst du auch erfahren, ob deine Gemeinde für die Hundesteuer einen Onlineservice anbietet.

Kommentar von desire123 ,

Das tut sie auch, ich will ja wissen wie sowas funktioniert und ob es nicht einfacher ist vorbei zu kommen

Kommentar von Omikron6 ,

Wenn die Gemeinde das Online machen lässt, dann ist das doch auf der Homepage der Gemeinde erläutert, wie das funktioniert und du kannst das da nachlesen.

Kommentar von desire123 ,

wieso frage ich wohl wenn das da stehen würde????

Kommentar von sukueh ,

Frag bei der Gemeinde nach oder fahr zur Anmeldung doch persönlich vorbei.

Woher soll hier jemand wissen, welche Vorgehensweise deine Heimatgemeinde zum Thema "Hundeanmeldung" hat ?

Antwort
von eggenberg1, 3

weißt du  , wenn du schon zu bequem  bist,  zur  gemeinde zu fahren  ode r auch zu laufen  ,wie soll das  dann später mit  deinem hund  gehen?-- der  muß schließlich , wenn er mal erwachsen ist, täglich mehrere stunden raus    und kilometer laufen .

 fahrt halt hin , wenn du nicht so  gut am computer bist ,  dann geht auch nichts  schief  und nimm die nachweise  die  du brauchst auch  gleich mit : haftpflichtversicherung  für den hund und  evtl  auch einen sachkundenachweis  bezüglich  der rasse--  beim ersthund auch  einen hundeführerschein (  jedenfalls in niedersachsen )

und  solltest du nioch nicht erwachsen sien,  dann nimm deine letern auch gleichmit  zum anmelden  des hundes, das kannst du nämlich als miderjährige/er nicht

 


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community