Frage von lulu2711, 32

Hund anmelden Sachsen Anhalt?

Hallo! Meine frage steht in der Theorie oben schon.

wir bekommen in 4 wochen einen welpen einen fox-terrier mischling ins haus nur habe ich mich erst aleine versucht zu informieren was ich alles für die anmeldung für die hundesteuer/hundemarke brauche.

Chip: Muss der da schon gesetzt worden sein? Hundehaftpflichtversicherung: vom gesetz her muss ich eine haben könnt ihr mir da welche empfehlen? (weis jetzt schon das ich den hund nicht von der leine lassen werde aber naja gesetz ist gesetz)

Bin für jeden Hinweis und Tip Dankbar

Antwort
von Apolon, 16

@lulu2711,

zu welchem Zeitpunkt du den Hunde-Welpen anmelden musst und wie hoch die Hundesteuer ist, erfährst du bei der zuständigen Gemeindeverwaltung. Steht meinst in der Ortssatzung. Kann von Ort zu Ort unterschiedlich sein.

Weitere Informationen, z.B. dass du eine Genehmigung für die Hundehaltung benötigst, wann der Hund gekennzeichnet werden muss, und dass eine Tierhalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen werden muss findest du hier:

http://www.mi.sachsen-anhalt.de/themen/gefahrenabwehr/hundegesetz-sachsen-anhalt...

Die Tierhalterhaftpflichtversicherung solltest du bei deinem Versicherungsvermittler vor Ort abschließen, der dich auch bei Schadensfällen betreut.

Gruß N.U.

Antwort
von DolphinPB, 32

Hundehalterhaftpflicht: NV-Versicherung, Hanse-Merkur

Antwort
von flareb, 23

Ich weiß nicht wie die Vorgaben in Sachsen Anhalt sind.

Aber natürlich sollte man immer eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung haben, auch wenn man ihn nicht von der Leine lässt . Schäden könnten genauso gut zuhause auftreten wenn Besuch da ist, o.ä.

Gute Versicherungen bekommt man durchaus für unter 70 € Jahresbeitrag.

Antwort
von diewoelfin0815, 19

Hallöle Lulu,

erste Infos findest Du hier:

http://buerger.sachsen-anhalt.de/detail?pstId=298353611

Aber ich würde Dir raten sicherheitshalber einfach mal auf der Homepage der Stadt bzw. der Gemeinde in der Du wohnst nachzugucken oder noch besser dort einfach mal anzurufen, um in Erfahrung zu bringen, ob z.B. auch ein Wesenstest vorab erforderlich ist etc. etc.

Wohlgelaunte Grüsse,

wölfin

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 14

Bitte nimm nicht irgend eine Hundehalterhaftplicht Versicherung. Sondern vergleiche 2-3 . Wichtig ist eine unbegrenzte Deckungssumme und gegebenfalls das ausführen durch dritte mitversichert ist. 

Das waren bei mir die Hauptfaktoren. 

Und auch ein Hund kann so erzogen werden,das er freilaufen darf und kontrollierbar ist. Nur Leine ist keine artgerechte Haltung. 

Halt anleinen da wo auch Leinenpflicht herrscht. 

Ansonsten anmelden tust den Hund beim Amt. Anrufen oder man kann das online machen zumindestens in München ist das so. 

Kommentar von lulu2711 ,

danke für den hunweis wegen dem vergleich der versicherungen die preisevsind echt unterschiedlich und viele unterscheiden sich meist nur durch kleinigkeiten. das mit nur leine weis ich das es nicht hundegerecht ist nur leben wir in einer großstadt habe da auch ein paar parks gefunden nur solange der hund nicht 100% abrufbar ist muss er mit der 10m schleppleine vorlieb nehmen ich hoffe man kann mich da verstehen. das online anmelden geht bei uns leoder nicht und muss einen termin 2 wochen bevor die kleine da ist ausmachen da hier die bürgerbüros echt überlastet sind. danke für deine infos

Kommentar von DolphinPB ,

"Sondern vergleiche 2-3 . Wichtig ist eine unbegrenzte Deckungssumme und gegebenfalls das ausführen durch dritte mitversichert ist. "

Es gibt keine unbegrenzte Deckungssumme und das Ausführen von Dritten bedarf einer Nachfrage.

Meinst Du hiermit Ansprüche des Hüters gegen den Halter ? Dann ist das in der Tat nicht überall angedekct. Allerdings ist das gelegentliche Hüten von Hunden in den meisten Privathaftpflichtversicherungstarifen abgedeckt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community