Frage von Mrspltrm, 121

Hund anmelden mit 17?

Hey Leute :)
Ich bin 17 Jahre alt und wohne alleine, stehe auch im Mietvertrag drin den meine Mama auch mit unterschrieben hat, der aber ab dem 25.08 auf mich alleine laufen wird.
So jetzt zu meiner Frage , nächste Woche kaufe ich mir einen Welpen, aber kann ich denn überhaupt alleine anmelden ? Da ich ja noch 17 bin. Ich habe da keine Ahnung von , hoffe ihr könnt mir weiter helfen! :)

Antwort
von LukaUndShiba, 51

Die frage ist eher wenn du ganz alleine bist: Wie willst du den Hund betreuen?

Ein Welpe braucht über Monate hinweg 24/7 Betreuung. Dann kannst du mit 5-6 Monaten langsam das Training anfangen.

Wenn du dann glück hast ist er nach einigen Monaten bei 1-2 stunden.

Ein erwachsener Hund sollte 5 bis hin und wieder 6 stunden allelne sein.

Sorry aber wie stellst du dir das vor? Ich bezweifle auch das ein seriöser Züchter die unter den umständen einen Hund verkauft, auch kein Tierheim. So bleibt nur ein billiger Hobby vermehrer übrig. 

Antwort
von Margotier, 21

Es gibt zwei Fragen, die sich vor der Frage nach der Anmeldung stellen:

1.: Woher bekommst Du überhaupt als Siebzehnjährige einen Welpen? 

Das Tierschutzgesetz erlaubt die Abgabe von Wirbeltieren an Jugendliche ab 16, aber weder Tierheime noch ein seriöse Züchter geben Hunde an Minderjährige ab.

2.: Du machst doch sicherlich eine Ausbildung oder gehst noch zur Schule - wo ist der Welpe in der Zeit, wo Du nicht zu Hause bist?

Welpen brauchen bis etwa zum sechsten Lebensmonat mehr oder weniger rund um die Uhr Betreuung, mehr als mal schnell den Müll rausbringen oder die Wäsche im Keller aufhängen ist nicht drin. Danach muss der Hund langsam ans Alleinebleiben gewöhnt werden. Länger als regelmäßig vier bis fünf Stunden sollte auch ein erwachsener Hund nicht alleinebleiben müssen.

Antwort
von beglo1705, 69

Mit 17 kannst du noch keinen rechtsverbindlichen Kaufvertrag (siehe auch deinen Mietvertrag) unterzeichnen, der wäre hinfällig weil du noch nicht 18 bist.

Das müsste wenn dann deine Mutter für dich machen, wenn der Hund angemeldet werden soll.

Antwort
von Pregabalin, 55

Ja,kannst Du machen.Kennst Du Dich mit den Fütterungszeiten und der Erziehung eines Welpens aus? Es geht nicht darum, ob und wie lange er anhalten kann, bis Du wieder da bist, sondern es geht darum, das dieser kleine Kerl gerade aus seiner gewohnten Welt entrissen wird und ein Rudeltier ist, welches man erst einmal nicht alleine lässt. Wie machst Du das wenn Du Schule oder Ausbildung hast.Ich  bete dafür, das Du die richtige Entscheidung triffst. Und so ein Hund entwickelt und verändert sich im Laufe seines Lebens.Er hat auch Bedürfnisse und er wird nicht immer klein und so süß sein, wie er es morgen ist.Ein Tier ist keine Ware die man hin und herb schieben kann, wie's einem gerade beliebt.Du musst dafür sorgen, ihn stubenrein zu  bekommen und hast Du Dir auch Gedanken gemacht, das Du auch Nachst mit ihm raus musst? Zunächst natürlich nur bis  er stubenrein ist:) Ich wollte auch immer einen Hund bei mir haben, aber das ging bis zu  meinem 30ten Lebensjahr halt nicht. Vielleicht wartest Du noch etwas?

Kommentar von Mrspltrm ,

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Meine Familie hatte immer Hunde. Ich möchte mir keinen Welpen kaufen weil es irgend ein Hype ist sondern wer ich einfach mit Hunden groß geworden bin und wenn da auf einmal keiner mehr da ist , ist das einfach ein komisches Gefühl. Ich habe auch schon sehr lange darüber nachgedacht. Aber jetzt weiß ich das ich einen möchte.

Kommentar von passaufdichauf ,

Das beantwortet die Frage nicht: was machst du mit dem Hund, wenn du in der Schule bist? Du kannst den Welpen schlecht mitnehmen und er kann nicht alleine bleiben!

Und nach der Schule startet die Ausbildung, dann bist du mindestens 8 stunden täglich außer haus!

Antwort
von Besserwisserin3, 20

Das geht leider nicht... Meinen habe ich mit 17 bekommen und meine Eltern mussten ihn auf deren Namen anmelden...

Antwort
von Kreidler51, 52

Du meinst zur Hundesteuer ?? Dann frage mal beim Rathaus an die geben dir genaue Auskunft weil es von Ort zu Ort anders gehandhabt wird.

Antwort
von MoLiErf, 56

ab 16 bist du geschäftstüchtig und darfst auch das tun.

Kommentar von hauseltr ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community