Frage von Sandyfriend, 57

Wie kann man einen Hund an neue Umgebung gewöhnen?

hi ich brauche umbedingt einen Rat denn meine Tante fährt in den Urlaub und ich soll für ca. eine Woche auf ihre Hündin aufpassen. jedoch ist sie oft an ungewohnten Umgebungen nervös. ich weiß nicht richtig wie ich sie am besten beruhigen soll.... ;)

danke schon mal im voraus ;D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Yukikoleiko, 34

Nehme ihr Körbchen ihre decke ihr spielzeug alles sollte dabei sein damit sie sich zumindest erstmal daran gewöhnt, hauptsache ihre sachen die sie kennt sind da.  - Gib ihr zeit und schleif sie nicht direkt überall mit hin, normal sollten sich hunde recht flott daran gewöhnen, wenn ihre sachen mit dabei sind, lass sie alles anschnüffeln und lass sie einfach mal machen.  Meine Hündin hatte das auch war erst unruhig aber hab sie erstmal 1 tag so rumschnüffeln lassen und  sie hat sich alles begutachtet und danach war alles bestens. Auch sie fühlte sich an fremden orten unwohl allerdings bei menschen die sie kannte ging es schneller & besser mit dem eingewöhnen. ^^

Kommentar von Sandyfriend ,

super das hilft mir sehr, danke ;)

Kommentar von Yukikoleiko ,

bitte bitte, wenn noch Fragen auftauchen sollte, kannste mir ja schreiben. :) 

Antwort
von Schubidu0815, 22

dazu gibt es im Tierbedarf einen Stecker der in der Umgebung in der sich der Hund am meisten aufhält eingesteckt wird und einen für den Menschen nicht riechbaren "Wohlfühlduft" verströmt. Kostet zwar so um die 20 Euro hat uns aber schon öfter in ähnlichen Situationen gute Dienste geleistet. Was ist es den für ein Hund und wie alt ist er?!

Kommentar von Sandyfriend ,

Sie ist ein Labrador-Dackel Mischling, (wissen wir nicht genau da geschenkt bekommen) und sie ist ca. 7

Kommentar von Schubidu0815 ,

das klingt nach einer sehr interessanten Mischung ;-)

aber das geht bestimmt gut, auch deine Stimmung ist wichtig. Sogetwas wie Unsicherheit geht auch auf Tiere über sei selbstsicher und zeig dem Mädchen das es nichts zu fürchten gibt, das ein oder andere Leckerli kann da auch nicht schaden aber erkundige dich was sie haben darf sonst ist man auch schnell mit Dünnpfiff beschäftigt ....das wäre weniger lustig 


Kommentar von Sandyfriend ,

haha ja sie ist eine spezielle Mischung ;D

und ich bin generell sehr ruhig mit Hunden das bekomm ich hin und danke ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten