Frage von p0Lskabarbiie,

Hund an der Pfote verletzt..

Schönen Guten Tag,

mein hund hat sich gestern abend an seiner linken Pfote verletzt,und er hat drunter auch stark geblutet,daraufhin habe ich es Deinfiziert und ihm Bepanthensalbe draufgeschmiert und einen Verband drum gewickelt. Desweiteren habe ich im Internet nachgeschaut was es sein könnte, meine Vermutung lag das es am Ballen liegen könnte. Genau weiß ich es nicht weil er ein Shih Tzu ist und lange Haare hat und ich es nicht genau sehen kann,ob nun eine Verletzung am Ballen vorliegt. Mein Problem ist jetzt aber das ich ihm heute morgen dem Verband gewechselt hab, und feststellen musste das er nicht mehr unter der Pfote blutet sondern Oben. Er kann auch garnicht mehr laufen und das bein zittert die ganze Zeit. Nun wollte ich wissen was könnte er an der Pfote haben? und wie kann ich die Blutung stoppen?bzw Ihm noch Helfen?

Werd mich morgen früh auch auf dem Weg zum Tierarzt machen, nur der kleine tut mir so leid, das ich ihm unbedingt helfen möchte das er nicht so Schmerzen hat.

Vielen Dank für die Antworten.

Antwort von turalo,
11 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Weshalb gehst Du nicht zum Sonntagsdienst-Tierarzt? Warum warst Du da nicht schon gestern?

Kommentar von chromoson,

Genau so sehe ich das.

Kommentar von p0Lskabarbiie,

Weil mein Hund sich gestern verletzt hat wo ich mit ihm Gassi war und das um 23:20 .. da hat doch garkein Tierarzt mehr offen. Und ich habe schon rumtelefoniert,nur ich erreiche niemanden. Der einzigste Tierarzt den ich aufsuchen könnte , ist einer einer anderen Stadt aber bis ich da ankommen würde,würde es über eine Std dauern weil heute Sonntag ist und ich Öffentliche Verkehrsmittel nutzen muss ,und ich kann meinen Hund ja auch nicht die ganze Zeit tragen.

Kommentar von turalo,

Und wenn sich Dein Hund um 1.26einhalb Uhr verletzt hätte, wäre ein Tierarzt greifbar. Selbst wenn Du ein Taxi rufen müsstest, wäre das doch kein Problem. Ich verstehe das nicht: Du hast im Internet geschaut, was für eine Verletzung Dein HUnd haben könnte. Auweia!

Kommentar von turalo,

Einen solch kleinen Hund kannst Du bis "Gottweißwohin" tragen....

Kommentar von p0Lskabarbiie,

Ja dann trag du mal 9,1/2 kg über eine Stunde lang bei diesem heißen Wetter. Mal gucken wielange du es aushälst und wielange der Hund mitspielt.

Kommentar von turalo,

Nachts ist es nicht heiß. Und wenn meinem Hund was fehlen würde, würde ich ihn notfalls mit der Schubkarre zum Tierarzt bringen. Mein Mann musste ihn auch schon mal einige Kilometer tragen, der HUnd wurde bewußtlos und das Auto stand nicht in der Nähe des Spazierweges. Und mein Hund wiegt 36 kg!

Kommentar von p0Lskabarbiie,

Verstehst du nicht,das ich gestern sowohl auch heute keinen tierarzt in meiner nähe erreicht habe?! sondern in einer anderen Stadt, und mein Hund hat halt langhaar dem wird nach 5 min total warm,wie soll ich mich dann mit ihm auf den Weg von über 1 stunde machen?! Ich habe jetzt auch keien Lust mehr hier zu Diskutieren hat eh keinen Sinn,ich wollte nur wissen wie ich ihm helfen kann,aber da schreiben mich ja so leute an wie du die keine ahnung von nichts haben und meinen die wüssten alles besser aber ok.

Kommentar von p0Lskabarbiie,

Ja ist Klar. Ich möchte mal sehen wie du um diese Uhrzeit einen Tierarzt erreichen würdest. & wenigstens versuche ich Ihm zu helfen, also tuh nicht so als ob mir das alles egal wäre.

Kommentar von turalo,

Ich bin schon mit einem verletzten Hamster (!!) nach 23.00 h beim Tierarzt gewesen. Da mein Auto damals in Reparatur war, habe ich mir noch ein Auto leihen müssen. Und das war "nur" ein Hamster....

Kommentar von p0Lskabarbiie,

Ja du hattest wenigstens ein Auto, ich habe keins. Und einen Hamster zum Tierarzt zu "schleppen" ist leichter als einen Hund,wenn man ohne auto da steht.

Antwort von tomke,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es gibt auch Notfalldienste bei Tierärzten/Kliniken. Würde mich SOFORT kümmern!

Antwort von kikkerl,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

tierarzt.........

Kommentar von spring,

sofort...

Antwort von stellaneb,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Geh doch jetzt zum Arzt! Vielleicht ist er in eine Glasscherbe getreten.

Wieso wartest du? Er kann eine Blutvergiftung kriegen!!!!!!!!

Antwort von dita1988,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es wäre sinnvoller heute noch einen Tierarzt aufzusuchen, da du noch Schülerin bist sind doch deine Eltern sicher in der NÄhe und können dich zu einem Tierarzt fahren!

Du kannst ja nicht auschließen ob eine Glasscherbe, kleiner Stein etc noch in der Pfote drin steckt, die Wunde kann sich bist morgen schön entzünden! Wenn das Tier lange Haare hat, dann muss man eben mit einer sauberen (!) Schere die Haare an der betreffende Stelle etwas zu kürzen um sich einen besseren Überblick zu verschaffen. Wenn man aber keine Ahung von sowas hat, sollte man immer einen Arzt auffsuchen!

HOff das beste für den/die Kleine...

Antwort von Pandora88,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sofort zum tierärztlichen Notdienst!

Antwort von dernettemann88,

Es ist bestimmt Dreck in der Wunde deswegen solltest du nicht warten wegen einer Entzündung oder Blutvergiftung. Ich hätte keine Salbe raufgemacht das die Wunde nicht verklebt und alles rausfließen kann. Wechsel den Verband öfter sonst kann es anfangen zu faulen.

Antwort von Jankaching,

Wenn du mit ihm draußen spazieren gehst, könnte es auch sein, dass er auf einen Stein gesprungen ist oder auch ( das ist meinem Hund schonmal passiert) das er in eine Scherbe reingelaufen ist. Dabei wird unten die Pfote verletzt bzw. aufgeschlitzt. Der Arzt gibt Entzündungshemmende Heilsalbe drauf und (vielleicht) einen Verband in 2 Wochen war das dann bei meinem Hund abgeheilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Hundekralle eingerissen Hallo meine lieben ich bin mal wieder da ;) ich war gestern mit meiner hündin draussen und sie hat gespielt wie sie es gern tut, denn bemerkte ich das ihre pfote blutet bin gleich rein und hab die pfote gewaschen da sie auch schmutzig war, denn s...

    4 Antworten
  • Was tun wenn die pfote verletzt ist vom Hund? Hallo leute. Mein Hund hat sich beim gassi gehen die pfote verletzt und wir haben gerade ein verband darüber gemacht. Wir wollten zum Tierarzt aber alle haben geschlossen -,- und das so früh! Und ich wollte euch fragen wie man vielleicht den Schm...

    6 Antworten
  • Kater an Ballen verletzt Hallo, es geht um mein Kater. Er kam am 26.5.10 nach hause und mir ist gleich aufgefallen das er komisch läuft (etwas humpelt)... Als ich dann auch noch blut auf der erde sah hab ich erstmal seine Pfoten angeguckt. Und sah das der Ballen an der r...

    4 Antworten
  • Hund humpelt, was kann ich tun Ich habe bereits bei der TÄ angerufen, ich kann aber frühestens um 15 Uhr da sein. Gestern nachmittag hat mein Hund sich die Pfote unter einer Tür eingeklemmt, er stand direkt vor der Tür und da die Tür ziemlich schwer aufgeht, muss man mit viel K...

    7 Antworten
  • Hund knabbert Verband an, was dagegen tun? Barney hat einen Verband an der Pfote und unsere anderer Hund knabbert immer daran rum. Gibt es was, was wir auf den Verband träufeln können, damit er ihn in Ruhe lässt? Teebaumöl, habe ich gehört soll man nicht benutzen, weil es toxisch ist. Fäll...

    9 Antworten

Fragen Sie die Community