Hund- Krankheiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fast jede Rasse hat die eine oder andere öfter auftretende Krankheit.

Deshalb sucht man sich, wenn man eine bestimmte Rasse will, einen Züchter aus, der genau auf diese Krankheiten achtet, das sie nicht auftreten.

Bei mir ist es ein LH Collie - keine Augenanomalie kein MDR Defekt keine sonstigen Colliekrankheiten usw.

Deshalb kauft man einen Hund bei einem guten Züchter, der so züchtet, das diese Sachen nicht auftreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir von eine VDH anerkannten Züchter einen Hund holst sind die Eltern und alle weiteren Verwandten auf Erbkrankheiten untersucht. Die größten Gesundheitlichen Probleme holt man sich von billig Hunden vom
Vermehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
ich hab selber einen samojeden und für mich ist das der beste Hund überhaupt.
Totaler Familienhund und kuschler,
würde ich ihnen echt empfehlen!😊
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninalisa04
03.01.2017, 22:22

am besten sie kaufen sich einen welpen , wir haben auch einen Welpen gekauft und Krankheiten gab es keine

0

ein guter Züchter testet die Elterntiere auf die Erbkrankheiten. Liegt ein Befund vor, werden die Tiere meist von der Zucht ausgeschlossen. Trotzdem kann es passieren, das eine Krankheit trotz allem auftritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?