Frage von NadiiNadii, 65

Hund & Katze kann das gut gehen?

Hallo also ich hab eine frage & zwar hab ich einen Hund der schon 8 Jahre ist und Katzen gewohnt das heisst er rennt ihnen nicht nach oder so und wir würden jetzt die Katze meiner Tante (3 Jahre) bekommen denn diese hat angst vor ihrem neuen Hund weil der noch jung ist & ihr immer nachrennt ist das eurer Meinung eine gute Idee ? Oder eher nicht?

Antwort
von PicaPica, 36

Grundsätzlich ist das mit Hunden und Katzen so eine Sache.

Wenn euer Hund nichts gegen Katzen hat, solltet ihr das dennoch erst für eine Weile ausprobieren. Eine mehr oder weniger Zumutung bleibt es meiner Meinung nach, für beide Seiten und deine Tante hätte sich das gut überlegen sollen, wenn sie bereits eine Katze hat, dieser einen Junghund zuzumuten.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 10

Alles, was Du versuchst, geht nur mit Geduld.

Daß der Hund Katzen kennt, ist schon mal ein Riesenvorteil, bei der Katze mußt Du darauf achten, daß sie den Hund möglichst nicht in die Augen kratzt, das ist die empfindlichste Stelle. Ansonsten braucht sie in jedem Fall eine Rückzugsmöglichkeit, ihr Futter sollte so hingestellt werden, daß der Hund nicht dran gehen kann, um Mißverständnissen vorzubeugen.

Ich habe meine Tiere immer sofort zusammengelassen. Natürlich wird es Gefauche und Theater geben, deshalb solltest Du Dir bei einer Zusammenführung wirklich Zeit lassen, nichts geht zwischen Tür und Angel. Sprich mit den Tieren, damit die Katze weiß, daß sie von Dir nichts zu befürchten hat, achte darauf, daß der Hund nicht doch mal auf die Idee kommt, Katzen zu jagen, und ansonsten, wie gesagt, bringt es die Zeit. Es kann länger dauern, also richte Dich auf Wochen oder Monate ein.

Im übrigen finde ich es ziemlich schäbig von Deiner Tante, ein Tier abzugeben, um ein anderes anzuschaffen. So etwas überlegt man sich vorher, ein Kind würde man ja auch nicht von einem zum anderen schieben. Ich hoffe, Du überlegst es Dir gut und gibst dem Tier ein besseres Zuhause, als es jetzt bei Deiner Tante hat. Alles Liebe für Euch.

Kommentar von NadiiNadii ,

Anfangs ging es mit dem Hund und der Katze aber seit neuen gehen die sich richtig auf den Zeiger..

Kommentar von Negreira ,

Du gibst leider zu wenig Infos, um darauf richtig eingehen zu können. "Seit Neuestem" Was ist das? 2 Tage, 2 Wochen? 3 Stunden? Da wird irgendetwas vorgefallen sein, was Du gar nicht mitbekommen hast.

Antwort
von aylin18399, 27

Wir haben auch einen Hund der 5 Jahre alt ist und jetzt eine neue kleine Katze. Er hat sich schnell an sie gewöhnt und das Kätzchen geht jetzt immer zum Hund kuscheln. Aber da die Katze schon drei Jahre alt ist, weiss ich nicht wie sie reagieren werden. Am besten einfach mal ausprobieren, irgendwann werden sie sich an einander gewöhnen oder sich einfach aus dem weg gehen. :)

Antwort
von MiraAnui, 8

Kann klappen muss aber nicht.

Meine verstehen sich Prima mit meinen Katzen.

Wichtig ist. Dass die Katze einen Rückzugsort hat. Wo sie vor dem Hund sicher ist.

Antwort
von beast, 17

Neuer  Hund  der Tante  --- War  da  vorher  schon  ein  Hund? Also  ist  die Katze  auch  Hunde  gewöhnt? Wenn  ja  ,  dann  probiert  es.  Wenn  Nein,  dann  lasst  es  bitte  sein. Das  wird  nicht  funktionieren.

Antwort
von Batman90011, 18

Gehe es am besten langsam an also nicht so eilig . Mach die katze z.b. am ersten tag in einen katzenkäfig und dann wenn sie sich vertragen am nächsten tag probiere es mal vorsichtig die katze aus dem käfig heraus den hund am besten an die leine und dann halt bisschen abstand nehmen. Schaue dass du es zu zweit machst dann ist es einfacher.
So hat es bei mir geklappt. Hoffe ich konnte dir helfen.
Mfg

Antwort
von 12345abc12345, 16

Wenn man sie aneinander gewöhnt kanns schon klappen. Kommt aber auch immer auf die entsprechenden tiere an:)

Antwort
von flutterfly, 24

wenn die katze keine Hunde gewöhnt ist ist das eher eine schlechte Idee das könnte für den Hund schlimm enden wenn die katze mal ausholt

Kommentar von flutterfly ,

denn die Reaktion der Tiere sind nicht vorhersehbar auch wenn die katze friedlich ist heisst das nicht dass sie den Hund nicht kratzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten