Frage von denise2798, 263

Huhu. Ich habe eine Frage und zwar habe ich zwei retinierende Eckzähne welche vor 5 Tagen freigelegt wurden unter Vollnarkose?

Zudem haben sie mir die weissheitszähne mit gezogen damit sich die Narkose lohnt , jetzt dachte ich die ersten 3 Tage alles super habe weiche Sachen essen können etc , jedoch jetzt seid 2 Tagen kann ich weder was essen noch trinken. Die Freilegung am Gaumen es brennt als würde mir jemand ein Feuerzeug da rann halten und selbst der speichel der dort drann kommt tut weh .. Hat jemand Erfahrung von euch damit ? Das gleiche gehabt ? Oder Tipps was ich machen kann ..
lg

Antwort
von Schleiernebel, 167

Hallo, die Freilegung ist in sich genommen eine (winzig) kleine Operation. Also gilt: Hygiene, Hygiene, Hygiene. Dein Problem scheint eine Entzündung der Wunde zu sein. Aber das lässt sich in den Griff kriegen. Dein Arzt wird dir sicher ein aseptisches Mittel (Spülung?) empfohlen haben. Ich bin nicht aus Deutschland, weiß deshalb nicht was bei euch so gängig ist, aber hier ein Tipp: PlakOut. Ist eine konzentrierte Lösung die im Normalfall verdünnt wird. Tränke ein Wattestäbchen damit und wische vorsichtig die Wundränder. Kannst ja zur Bestätigung den Arzt auch anrufen. Reibe nicht andauernd mit der Zunge daran. Das war`s. Alles Gute.

Kommentar von denise2798 ,

Vielen Dank erstmal , ich habe das Mittel chlorhexamed Fluid aufgeschrieben bekommen , womit ich seid Tag 1 Spühle 2 mal am Tag für 1 min wie es mir verschrieben wurde , zudem habe ich aufgehört mit rauchen vor der OP wegen der Wundheilung . Und Milchprodukte meide ich auch 😢 und trotz starken Schmerzmitteln brennt es wie Feuer ..

Kommentar von Schleiernebel ,

... es gilt was ich vorher gesagt habe. Nimm dein Chlorhexamed, benetze das Wattestäbchen und tupfe vorsichtig die Wundränder sauber. Der Körper hat riesige Selbstheilungskräfte. Nur  braucht es seine Zeit. Ansonsten wäre auch ein Mittel mit Aloezusatz (zum abkühlen) empfehlenswert. Erkundige dich in der Apotheke. LG

Antwort
von LooksLikeLou, 152

..Wie wäre es damit zum Arzt zu gehen?!

Kommentar von denise2798 ,

ja ich habe heute einen Termin bei dem KO und der Chirurgin , werde da dann in Erfahrung bringen ob es normal ist , wollte jedoch von anderen auch Erfahrung oder sowas in der Art wissen vllt bin ich ja nicht alleine

Kommentar von LooksLikeLou ,

Ich hab alle meine vor ca einem halbes Jahr rausbekommen in Vollnarkose.. Hat paar Tage gedauert bis ich normal essen konnte weil es etwas dick war und ich mich sonst selbst gebissen hätte. Wirklich weh hat es nicht getan, nur halt etwas und das auch nicht doll.

Es hat sich bei dir wahrscheinlich einfach entzündet. Vielleicht nicht ordentlich geputzt/ausgespült. Einfach abwarten und gucken was der Arzt sagt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community