Frage von MaschaTheDog, 84

Sind das Anzeichen einer Scheinträchtigkeit?

Hallo, ich hab eine 3-jährige Hündin, sie hat jetzt ca.seit 14 Tagen ihre Läufigkeit.

Heute habe ich bemerkt,dass sie größere Zitzen hat,der Bauch ist auch etwas "voller" geworden und sie hechelt schon einige Zeit lang.

Sind das Anzeichen einer Scheinträchtigkeit?

Haben noch einen unkastrierten Rüden im Haus,aber wir haben immer Aufgepasst. Aber was ist,wenn es doch mal passiert ist und sie trächtig ist?

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 31

Ich würde auch zum Tierarzt gehen, um die Ursachen abklären zu lassen.

Wie schon geschrieben wurde, Scheinträchtigkeit kann es nicht sein, wenn die Maus grade in der Standhitze ist.

Außerdem ist es extrem wichtig, daß Ihr die beiden Hunde zuverlässig trennt! Wenn Euer Rüde die Hündin deckt, und Ihr das nicht bemerkt, kann die Maus dabei "draufgehen".

Bezüglich der Kastration habe ich Dir gerade schon bei Deiner älteren Frage eine Antwort geschrieben. Ich würde ernsthaft darüber nachdenken, den Rüden kastrieren zu lassen und nicht die Hündin. Bei den Kurznasen sind Narkosen immer ein noch größeres Risiko als bei "normalen" Hunderassen.

Kommentar von MaschaTheDog ,

Danke für deine Antwort! Seit 4 Tagen trennen wir die beiden ganz,da wir bemerkt hatten,dass der Rüde langsam die Interesse bekommt.:)

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 45

wenn die huendin jetzt seit 14 tage laeufig ist -hast sie gerade ihre standtage oder es ist kurz danach -da kann sie weder traechtig noch scheinschwanger sein...

bitte gehe mit der huendin zum tierarzt und lasse dich beraten..hecheln ist auf jeden fall ein zeichen von schmerzen!

wenn ihr einen intakten rueden und eine intakte huendin im gleichen haushalt habt, lasst bitte ein tier kastrieren. es sit eine qual fuer die hunde  und oft genug ist hund schneller dem halter entwischt als der denken kann...

Kommentar von MaschaTheDog ,

Sie hat bereits schon aufgehört zu hecheln,war nur für einen kurzen Moment.:)

Wir hatten auch vor die Hündin kastrieren zu lassen,wir hatten auch schon einen Termin beim Tierarzt gehabt,doch ausgerechnet ein Tag davor ist sie Läufig geworden.

Danke für deine Antwort :)

Kommentar von inicio ,

ok. dann warte jetzt ca 2-3 monate - dann ist die richtigezeit fuer so einen eingriff.

Antwort
von Flauschy, 35

Ich würde zum Tierarzt gehen.

Ich hoffe ihr könnt das intakte Pärchen zuverlässig trennen während der Läufigkeit der Hündin.

So richtig scheint ihr ja doch nicht aufgepasst zu haben wenn du vermutest, dass der Rüde die Hündin gedeckt haben könnte.

Kommentar von HalloRossi ,

14 Tage nach Beginn der Läufigkeit???? Die hat jetzt Stehtage, deshalb ist es so!

Antwort
von HalloRossi, 42

14 Tage Läufig? 🤔 Habt ihr euch mal mit den Zyklus eines Hundes beschäftigt? Dann hat sie genau heute vermutlich ihre Stehtage und ihr müsst genau jetzt aufpassen!

Antwort
von Kathyli88, 38

Ja das kann schon mal passiert sein beim gassi gehen. Und mit nem unkastrierten im haus sowieso xD die schlafen nicht immer auch wenn der mensch schläft. Ich halte das für wesentlich wahrscheinlicher als eine scheinschwangerschaft xD also sowas ist ja ganz ganz selten. Vor allem bei einem tier. Geh mal zum tierarzt :) die ist trächtig nicht scheintröchtig.

Tja wenn sie trächtig ist, dann ist es halt so. Auch kein weltuntergang. Gibts halt hundebabys. Suchst halt später besitzer für die kleinen. Keinerlei problem

Kommentar von MaschaTheDog ,

Es gibt sehr wohl ein Problem...der Rüde ist ein Dobermann(70cm)

Und die Hündin eine Fr. Bulldogge (35cm)

Die Welpen wären viel zu groß für die Hündin....

Kommentar von Kathyli88 ,

Ja gut das konnte ich schließlich nicht wissen. Gehe doch am besten zum tierarzt. Wir wissen ja nicht ob sie schwanger ist, scheinschwanger oder noch läufig. 

Kommentar von HalloRossi ,

Ihr habt gar keine Ahnung vom Zyklus der Hündin, oder?

Kommentar von Kathyli88 ,

Warum müssen leute im internet eigentlich immer mit dieser schnippischen "aggro" mentalität kommen? Im persönlichen leben redet ihr doch auch nicht so. Ich habe selbst hunde. Wenn irgendetwas war, dann bin ich einfach kurz zu meiner tierärztin gegangen, das kostet doch nicht die welt da schnell mal kucken zu lassen was los ist. Im prinzip ist es für jeden hier eine rätselraterei die der fragestellerin nun auch nicht weiterhilft nach dem motto "es könnte dieses und jenes und blaa sein" wir sehen weder den hund, noch kann man sich sicher sein ob jemand mit der läufigkeit richtig liegt..ich meine wie oft sind hier fragen zu lesen ob jemand schwanger ist oder nicht...wir haben alle keine glaskugel die antworten gibt. Und ein "HalloRossi" kann die frage auch nicht beantworten, nur unterstellen, dass ich mich mit zyklen nicht auskenne, das geht natürlich ohne probleme. Ohne mich zu kennen.seid mal im internet ein bisschen höflicher zu anderen menschen. Peace

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten