Frage von Plushkiska, 95

Hündin leckt ihrem Sohn (1J.) den ganzen Maul aus?

Hallo, Es geht um das Verhalten meiner Hündin zu ihrem Sohn. Der Jones ist jetzt ein Jahr alt. Als er die Grösse seiner Mama erreichte (ist sogar etwas zu groß geraten), fing er mit den Rang"kämpfen" an. Daisy hat ihn allerdings ruck zuck ind die Schranken gewiesen. Mittlerweile hat er aufgegeben. Was mich allerdings irritiert, ist, dass sie öfters mal seinen Maul ausleckt. Das ist eindeutig kein Lefzen lecken, denn sie macht das komplett, fast bis zum Gaumen. Jones versucht sich abzuwenden, da Daisy aber so penetrant ist und nicht locker lässt, gibt er schnell nach, öffnet auch sein Mäulchen und wartet geduldig, bis sie fertig ist. Ich habe schon einige Bücher durchgeblättert und gegoogelt, aber leider nichts gefunden. Hoffe, dass ich hier eine Antwort finde. Liebe Grüße Anna

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von froeschliundco, 48

sehr schön...dann stimmts in deinem rudel mit dem sozialverhalten u.der rangordnung...machen meine auch, kuscheln bis der arzt kommt, der jüngste bettelt richtig drum vom grossen liebkost zu werden

Kommentar von froeschliundco ,

danke für deinen stern, weiterhin viel spass mit deinen zwei <3

Antwort
von Sheltiemama, 10

Hat meine Hündin auch bei ihrer Lieblingshündin gemacht.  Hat keiner von Beiden geschadet.  Es hörte aber auch irgendwann auf.  Also:  Alles Chico!

Antwort
von happydog16, 51

freu dich darüber...das ist ein ganz normaler zärtlichkeitsaustausch in einem geregelten rudel...machen meine auch knuddeln u.knutschen;-)

Antwort
von NEENPA, 61

Ich nehme stark an das ist einfach Zahnpflege. Meistens zeugt das von Unterwürfigkeit 

Antwort
von dwarf, 28

Hast Du dem Rüden mal ins Maul geschaut? Schnautze lecken sind auch Beschwichtigungssignale, Körperpflege, normaler Sozialkontakt, kann aber auf Probleme mit Zähnen oder Zahnfleisch hindeuten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community