HÜNDIN KASTRATION JAMMERT EXTREM , NORMAL?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine Hündin war auch sehr erschrocken über diesen Eingriff. Jetzt nicht in Reflexion dessen, was es bedeutet, sondern in Hinsicht darauf, daß sie das erste Mal in ihrem Leben eine OP hatte, welche große Schmerzen verursacht.

Das traumatisiert auch Tiere. Hast du Schmerzmittel vom TA bekommen? Wenn ja, gib reichlich. Bleib auch bei ihr, damit sie sich besser fühlt.

Meine Schöne mußte damals einen Trichter tragen, was völlig unmöglich war, sie eckte überall an. Wir haben uns dann auf ein T-Shirt von mir geeinigt und darauf, nicht an der Wunde zu knabbern. Damals gab es noch keinen Body, wie er heute Standard ist.

Tröste sie, sei da, dann wird sie sich hoffentlich auch bald beruhigen. Wenn es morgen immer noch so arg ist, ruf bitte den TA an und frag um Rat. Bei ihr zu bleiben gibt ihr Sicherheit. Lass sie nicht alleine. Schlaf notfalls dort, wo ihr Körbchen steht.

Alles Gute für deine Hündin und euch beiden eine gute Nacht :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanRuRhe
27.02.2016, 00:26

Du schreibst wie ein wahrer Hundefreund!

0
Kommentar von Manchou
27.02.2016, 00:30

Erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort (: 

Sie hat leider auch einen Trichter , den Body würde sie sich sofort zerlegen .. 

Sie hat starke Schmerzmittel bekommen , ta warnte mich auch schon davor dass sie jammern wird , aber damit hab ich wie gesagt nicht gerechnet . 

Morgen haben wir einen kontroll Termin , ich hoffe auch dass es morgen schon besser sein wird . 

Liege schon neben ihr auf dem Boden ( was macht man nicht alles für die kleinen:p ) da es mir zu riskant ist sie ins Bett zu holen , nicht dass sie wieder einen Anfall bekommt und runter fällt .. 

Auch hab ich Angst dass irgendwas passiert und ich Nicht wach werde, wird wohl eine kurze Nacht werden .. 

Denke auch dass sie ein Kandidat dafür ist der sich da arg reinsteigert .. Sie kommt aus Spanien von der Straße und hat damals viel leiden müssen .. 

Lg 

0

Wie hast du es hinbekommen, ein weibliches tier zu kastrieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
27.02.2016, 00:19

Kastration ist die Entfernung der Gonaden. Lies einfach mal nach, was das bedeutet. Hast hoffentlich am Wochenende Zeit, was dazuzulernen.

1
Kommentar von Manchou
27.02.2016, 00:19

Kastration = Gebärmutter und Eierstöcke raus

Sterilisation = Eileiter wird durchtrennt 

Kommentar = sinnlos 

2

Was möchtest Du wissen?