Frage von M4H0M4T1X, 129

Hündin frisst nicht mehr nach paarung?

Hallöchen :)

Unsere hündin war bzw ist noch läufig. Seit sie soch aber gepaart hat, will sie nichts mehr fressen, trinken, etc. an spielen denkt sie nochnicht mal, obwohl sie mega verspielt ist.

Wir haben ihr heute so ne art aspirin in den mund gedrückt.

Weiß jemand woran das liegen könnte?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 64

Hallo,

prima, wir diskutieren hier grade in einer anderen Frage, warum bei einer Hundegeburt "plötzlich 2 Welpen tot waren".

Wenn du deiner gedeckten Hündin irgendwelche Medikamente gibst, dann darfst du dich nicht wundern, wenn bei euch das Gleiche oder noch viel Schlimmeres passiert.

Warum lässt man eine Hündin decken, wenn man überhaupt KEINE Ahnung davon hat?

Und nein, es ist überhaupt nicht normal, dass eine Hündin nach dem Deckakt weder Hunger noch Durst hat und still und unlustig wird. Das ist eher ein Zeichen dafür, dass sie krank ist. Und es kann ebenso sein, dass durch den Deckakt mit einem - sicher nicht vorher vom TA durchgecheckten Rüden - die Hündin nun eine massive Entzündung hat, das kann dabei nämlich sehr schnell passieren.

Dir nun den Rat zu geben, ganz schnell zum TA zu fahren, ist sicher nicht von Erfolg gekrönt - denn der kostet ja Geld. Ihr gebt dem armen Hund lieber irgendwelche Medikamente - kostet nicht so viel.

Was machst du denn, wenn - wie in der besagten Frage - auch ein teurer Kaiserschnitt fällig wird. Macht ihr den dann auch selbst - oder lasst ihr die Hündin lieber leiden und sterben=


Mir tut eure Hündin echt leid!



Kommentar von M4H0M4T1X ,

chill ma :D hab nur gefragt hahah :D und bitte nicht so viel vorurteilen bevor man nicht genug info über die person hat die diese frage gestellt hat :)

Kommentar von dsupper ,

Du hast aber nicht "nur" gefragt! Du hast ganz klar geschrieben, dass sie sich gepaart hat - das machen Hunde nicht nur zum Spaß - wie z.B. Menschen - sondern wenn sie sich paaren, dann ist es "ernst" und i.d.R. gibt es dann auch Nachwuchs.

Und du hast ebenfalls ganz klar geschrieben, dass du ihr dann "so ne Art Aspirin in den Mund gedrückt hast".

Meine Antwort hat also nichts mir Vorurteilen etc. zu tun, sondern bezieht sich auf die von dir gegebenen Informationen.

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 65

2 Tabletten Aspirin 500 haben bei einem 20 kg Hund bereits eine tödliche Wirkung, bei Dosirungen darunter kann es zu einer Reizung der Magenschleimhaut, Geschwüren (durch die blutgerinnungshemmende Wirkung), Erbrechen und Durchfällen kommen, ebenso zu einer Verschiebung der Blutgase und zu Hyperventilation und Herzrasen.

Genau deshalb sollte Aspirin niemals ohne tierärztliche Indikation gegeben werden.

Dass es der Hündin so schlecht geht, dürfte also mit hoher Wahrscheinlichkeit an einer Erkrankung in Kombination mit absolut unverantwortlicher Eigenmedikation liegen.

Wollt Ihr abwarten, ob es dem Hund noch schlechter geht, oder könnt Ihr Euch dazu aufraffen, den Hund in eine Tierklinik zu bringen?

Kommentar von M4H0M4T1X ,

das ist kein echtes aspirin. haben das von nem tierarzt, der gesagt hat, dass das wie aspirin ist,nur halt für ausgewachsene hunde. also keine sorge :)

Antwort
von VanyVeggie, 62

Ist das euer ernst? Ihr gebt eurem Hund einfach irgendwelche Medikamente ohne zu wissen was sie hat? Ihr habt eure Hündin ohne Fachkenntnisse über Zucht, Genetik etc. decken lassen? 

Ja ich kann auch nur hoffen, dass du ein Troll bist. Wenn nicht, dann gehe schleunigst zum Tierarzt und lass ihr "die Pille danach" geben. 

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 40

Wie alt ist die Hündin - trotz Kopfbild sieht sie sehr jung aus.

Wurde sie beim Deckakt u.U. verletzt und hat jetzt schmerzen? Ist das ein aktuelles Bild, wenn ja dann sieht dieser Hund eindeutig nach schmerz aus.

Aspirin darf man Hunden nicht geben. Sorge dafür das sie sich auf gar keinen Fall für die nächsten 36 Stunden irgendwie verletzt, die Blutung könntest du sonst wohl kaum mehr stillen.

Geh zum nächsten Tierarzt.

Antwort
von brandon, 40

Ihr könnt dem Hund doch kein Aspirin geben wenn Ihr noch nicht mal wisst was er hat.

Medikamente gibt man einem Hund nur nach Rücksprache beim Tierarzt weil man dem Hund sonst Schaden zuzufügen kann.

http://www.abseits-tierhilfe.de/stories_06.html

LG

Antwort
von Kuro48, 34

Warum tut man sowas?

Keine Ahnung von Hunden, Hunden sogar Menschenmedizin geben wenn ich das richtig verstehe und dann auch noch vermehren müssen in einen vielleicht auch noch zu jungem alter, warum?

Entweder werdet VDH Züchter oder lasst euer Tier mit dem Thema Vermehrung in Ruhe. Das Tier gehört zum Tierarzt und wenn es wirklich Welpen bekommt nehmt schon mal so einige hunderte Euro in die Hand um die Hündin vernünftig zu versorgen, regelmäßig untersuchen zu lassen (Rücklagen für etwaige Probleme wie einem Kaiserschnitt zu haben), die Welpen regelmäßig untersuchen und vor allem zur gegebennen Zeit impfen zu lassen etc. und vergesst nicht die gesamte Welpenaufzucht mit einer 24 Stunden Betreuung und Vorraussetzung einer von euch ausreichend erlernten Welpenaufzucht die ihr nebenher auch noch absolvieren müsst.

Zu aufwendig, zu teuer? Genau das wäre das Mindeste was ihr nun noch für das Tier tun könntet.
(Eigentlich noch bei weitem mehr, aber ich bezweifel schon bis zu dem Punkt, dass das klappen wird.)

Sofern ihr mal langsam mit dem Tier zum Tierarzt geht, wenn ihr wartet bis es irgendwo regungslos in der Ecke liegt, hat sich das Thema Hund komplett erledigt.

Warum so viele bei "Hund geht es schlicht" nicht die Verknüpfung ziehen "Hund muss zum Tierarzt" ist mir ein Rätsel. Gehst du denn nicht zum Arzt wenn es dir schlecht geht und du nicht weißt woran es liegt oder bedienst du dich dann auch mal im Gegenzug an der Hundemedizin und probierstm irgendwas aus?


Antwort
von LukaUndShiba, 52

Ich bete zum Himmel das du trollst .... so dumm kann doch keiner sein.

Sinnlos Hunde vermehren und der Hündin ne aspirin geben. . 

Geht zum Tierarzt und lass dem Hund ne Spritze geben damit eine Trächtigkeit verhindert wird.

Danach gibst du den Hund bitte ab.

Antwort
von Bitterkraut, 61

Sie ist noch läufig (woran mahst du das fest?) und hat sich aber schon gepaart? Wann war das denn?

Geh bitte morgen zum TA. Laß ihr die Spritze danach geben oder besser gleich kastrieren.

Antwort
von neununddrei, 29

Was verstehst du unter einer Art Aspirin?
Was hat dich veranlasst ihr das zu geben?
Hatte sie eine lange Nacht und nun einen Kater?

Nee im Ernst jetzt, für Späße ist die Sache zu gefährlich.

Geht bitte umgehend mir ihr zu einem Arzt. Sie könnte sich beim deckakt verletzt haben.

Weshalb habt ihr decken lassen?
Oder war es ein Unfall?
Kennt ihr den Rüden?

Es gibt zwar genug hundebabys aber ich persönlich bin gegen eine Spritze danach.
Verträgt nicht jede Hündin.

Antwort
von Goodnight, 54

Lass uns alle hoffen, dass du ein Troll bist.....

Antwort
von dogmama, 43

Weiß jemand woran das liegen könnte?

hmmm....meine Glaskugel sagt, sie möchte umgehend zu einem Tierarzt gebracht werden weil sie die "Spritze danach" haben möchte. 

ich denke aber auch dass Du hier nur rum trollst!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten