Frage von k1rax, 147

Hündin bei Glatteis ausgerutscht und hat jetzt 'Zuckungen '?

Hallo , ich brauch dringend Hilfe ! Meine Hündin Stella (12 1/2 Jahre alt ) ist heute morgen beim Spaziergang, wegen dem Glatteis ausgerutscht . Seit dem Kann sie nicht mehr richtig laufen und ihr rechtes Hinterbein ' zuckt ' unkontrolliert herum. Als sie sich am Ohr kratzen wollte schlug sie sich mit dem Bein immer wieder ins Gesicht und hat sogar gegen die Wand getreten. Meine Mutter meint das sie sich eventuell einen Nerv eingeklemmt hat , aber ich meine das es was ernstes ist. Wie kann ich ihr helfen ,denn der Tierarzt ist über das Wochenende zu... 😖

Antwort
von brandon, 56

Ruf einfach mal bei der nächsten Tierklinik an die haben meistens einen Notdienst und sind auch am Wochenende da.

Ich empfehle Dir ganz dringend zum Tierarzt zu gehen. Bei so einem alten Hund ist das wie bei alten Menschen, sie werden gebrechlich.

Dein Hund hat bestimmt Schmerzen, lass ihn nicht bis am Montag leiden wenn Du ihn liebst.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 50

es gibt vertretungen am wochenende fuer den tierarzt -wenn ihr ihn anruft, hoert ihr dann sie ansage welcher kollege notdienst hat -anosnten in die naechste tierklinkk(bitte  auch dort vorher anrufen) -die haben einen 24 stunden  dienst.

dein hund zeigt auffaellig, dass etwas nicht stimmt- lasst ihn nicht unnoetig leiden!..

Antwort
von Sesshomarux33, 55

Jede Tierklinik schiebt 24h Notdienst, auch an Wochenenden und Feiertagen. Schnappt euch eure Hündin und los.

Gute Besserung für deinen Hund!

Expertenantwort
von Bitterkraut, Community-Experte für Tiere, 40

Es gibt einen Tieräztlichen Notdienst und Tierkliniken haben immer auf. ruf bei eurem TA an, der hat vermutlich ne Bandansage laufen, die auf den Notdienst verweist oder google danach.

Antwort
von dogmama, 55

der Tierarzt ist über das Wochenende zu

dafür gibt es Tierkliniken die rund um die Uhr geöffnet haben!

Wenn z. B. Deine Oma ausgerutscht wäre und nicht mehr laufen kann, würdet Ihr sicherlich auch schon bei einem Notarzt sein.

Antwort
von sabbelist, 83

Sofort in eine Tierklinik, die haben auch heute geöffnet. Das kann auch ein Bruch sein. Sicher hat Sie schmerzen.

Antwort
von golleo, 63

Auf jeden Fall zum Tierarzt. Es kann ein Bruch sein, Bänderriss oder Zerrung. LASS ES CHECKEN

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community