Frage von Weckruf007, 17

Hühnerhaltung in städtischer Wohnungseigentümergemeinschaft?

Hallo an alle Hühnerexperten,

ich habe auch seit Mitte Mai ein Problem mit gackernden Hühnern. Ich habe eine Eigentumswohnung (6 Parteien) in der Stadt und meine Nachbarin hat sich ohne Rücksprache Hühner angeschafft. Diese leben frei laufend unmittelbar vor meinem Schlafzimmerfenster in ihrem kleinen Garten (Sondernutzungsrecht). Morgens ab 4 Uhr beginnen sie laut zu gackern und obwohl kein Hahn dabei ist, sind sie sehr laut. Ich wache jeden Morgen vor 6 auf. Dazu kommt, dass der Hühnerkot stinkt und der üble Geruch schon ins Haus zieht. Mein angrenzendes Gartnenstückchen (auch Sondernutzungsrecht) kann ich daher kaum noch genussvoll nutzen. Gespräche brachten nichts und beim Ordnungsamt hat man mir auch nicht wirklich weitergeholfen, da ja kein Hahn dabei ist. Ist denn Hühnerhaltung im Mehrfamilienhaus in der Stadt erlaubt? Über ein paar Infos würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank!

Antwort
von bartman76, 10

Es gibt das BundesImmissionsSchutzGEsetz (BImSchG). Dort werden zB Geruchs- und auch Lärmgrenzen gesetzt. Details kann ich dir aus dem Kopf leider nicht nennen, aber da kannst du im Netz sicher fündig werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten