Frage von Konzulweyer, 71

Hühner könnten bis 6 Jahre alt werden, Schweine bis 20 Jahre. Warum läßt man diese Geschöpfe nur einen Bruchteil davon leben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Klaudrian, 48

Weil das Fleisch zäh wird. Niemand will zähes Schweinefleisch oder Hühnerfleisch mit Wucherungen haben. Der Punkt nennt sich Wirtschaftlichkeit. Willst du lieber das 5-Fache für die Lebensmittel zahlen? Ich glaube nein. 

Kommentar von Konzulweyer ,

Mir gehts darum, daß man die Tiere ihr Leben leben läßt.

Kommentar von Klaudrian ,

Niemand hier ist Aasfresser. Außerdem. Willst du ein Huhn an Krebs hin vegetieren lassen? Meine Mutter hat eigene Hühner. Nach 4 Jahren sind die total verkrebst und müssen erschossen werden, wenn nicht schon davor. Die meisten würden sie verrecken lassen. Ich gebe ihnen mit dem Luftgewehr den Gnadenschuss. 

Kommentar von Konzulweyer ,

Nein, sie müßten dann noch anständig bestattet werden. Was maßt sich die Spezies Mensch noch alles an.

Kommentar von Klaudrian ,

Troll wo anders. Ich muss noch ein Huhn erschießen. 

Kommentar von Konzulweyer ,

Frau Bratbäcker wird sich an dich rächen.

Kommentar von Klaudrian ,

Nicht, wenn ich sie zuerst erschieße.

Kommentar von Konzulweyer ,

Also gut.

Antwort
von sepp333, 11

Weil sie dann nicht mehr schmecken. 

Antwort
von TitusPullo, 35

Unter anderem aus Kostengründen. Was meinst du wieviel man für ein Schwein zahlen müsste das 20 Jahre ernährt werden muss? Das könnte sich kaum noch einer leisten.

Kommentar von Klaudrian ,

Pro Kilo 40€ und schmecken tut es nicht da das fleisch extrem zäh ist. Das muss erst mal 10 stunden kochen.

Antwort
von SKR700, 32

Ein Gummiadler im Rentenalter ist nicht mehr so lecker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten