Frage von Kartoffellsack, 68

Hühner halten, aber woher?

Hallo. Ich frage mich wo man Hühner herbekommt, wenn man nicht zum Züchter will und sie vielleicht aus einer Tierhilfsorganisation möchte um sie privat zu halten.

Woher bekommt man also Hühner? Die meisten geretteten Hühner werden ja zu Gnadenhöfen gebracht, oder nicht?

Vielen Dank für die Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von polarbaer64, Community-Experte für Tiere, 33

Evtl. da:

http://www.rettetdashuhn.de/

...oder du wendest dich an die Tierheime in deiner Nähe. Es ist zwar eher unwahrscheinlich, dort ein Huhn zu bekommen, aber es wurde ja schon einiges im Tierheim abgegeben. Bei uns war mal ein Ziegenbock... . 

www.tierheimlinks.de

und da:

http://www.hamburger-tierschutzverein.de/tiervermittlung/kleintiere/voegel/5429-...

Kommentar von polarbaer64 ,

Danke für´s Sternchen :o) . Bist du denn fündig geworden?

Antwort
von sepp333, 21

Bei uns in der Region gibts oft Tauben bzw Geflügelmärkte. Von der Idee Hühner aus der Legeindustrie zu adoptieren halte ich nichts, da werden einige Tiere gerettet die andern leiden weiter. Man müsste beim Verbraucher ansetzten aber es muss ja billig sein das wohl der Tiere ist da nicht so entscheidend. Ich halte auch Hühner und die habens schön dürfen um einiges älter werden als die" Legemaschienen " 

Kommentar von LeylaU ,

@sepp333: Aber auf den GeflügelMärkten unterstützt man ja genau die traditionelle Hühnerhaltung. Und das mit der Legeindustrie- das heißt lieber gar kein Huhn retten als nur ein paar? Klar, es müsste grundlegend was geändert weden, aber es ist doch besser ein paar Hühner zu retten als gar Keine...? Oder habe ich dich falsch verstanden?


@Kartoffelsack: Wie schon angesprochen kann man Hühner aufnehmen die aus dieser Eierindustrie gerettet wurden- also legal. Sie werden Ihnen abgekauft bevor sie beim Schlachter landen. Und man kann auch irgendwie an die Hühner ran, die illegal aus den Farmen "gestohlen" wurden (was ich persönlich noch fast besser finde, weil man die Eierindustrie nicht auch noch mit Geld belohnen soll. Obwohl ich das abkaufen von Hühnern die getötet werden solken, natürlich auch sehr, sehr cool finde!). Wie du aber an diese Hühner kommst weiß ich nicht. Aber die der Industrie abgekauften Hühner... hier:   www.rettet-das-huhn.de

Antwort
von nInATheREsa, 9

Auf ebay Kleinanzeigen findest sicher sehr sehr viele verschiedene Hühner von verschiedenen Leuten.

Hühner aus z.B. einem Käfighaltungsbetrieb zu halten ist komplizierter als die meisten denken. Die meisten könnnen z.B. nicht aus Wassernäpfen trinken und können andere Hühner mit Krankheiten anstecken, gegen die sie selbst geimpft wurden.

LG

Kommentar von LeylaU ,

Ja, da hast du Recht. Generell sollte man nur Hühner aufnehmen, wenn man keine Anderen hat, bzw. WENN man welche hat, dann sollte man sie getrennt halten, eben aufgrund des Ansteckungsrisikos. ABER: Ich finde es eine hamma coole Sache, so etwas zu tun uns außerdem sehr, sehr ehrenswert, da solche Hühner ja meistens (fast) keine Eier mehr legen. Sockel Menschen die solche Hühner aufnehmen haben ein echt großes Herz 👍👍👍

Antwort
von Aredhel, 14

Klapper mal die Tierheime ab, bei uns gab es schon häufiger welche.

Antwort
von Marco912, 31

Direkt vom Bauern.

Früher gab es mal Küken am Wochenmarkt zu kaufen.

Antwort
von NadjaNadja85, 37

da gibt es eine Organisation die rettet Hühner aus Mastbetrieben. die Organisation heißt  "rettet das Huhn"

Antwort
von ingwer16, 30

Geflügelmarkt

Antwort
von Geisterstunde, 11

Evtl. haben auch Tierheime ab und zu Hühner.

Antwort
von Tyr612, 26

Den Eierkocher auf niedrige Hitze stellen und ausbrüten lassen.

Kommentar von polarbaer64 ,

Haha ;o) . Befruchtet sollten sie schon sein. In der Legebatterie so ohne Hahn wird das nicht gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten