Frage von UlliGasse123, 11

HTTP Abfrage im Hintergrund?

Hallo,

ein guter Freund versucht gerade eine Webseite für seine Firma zu erstellen. Doch er braucht noch ein Kontaktformular, welches eine E-Mail an die entsprechende Firma senden soll. Der php Code und die E-Mail dafür liegen auf einem anderen Webserver. Das Kontaktformular wird unter Firebase-App gehostet um eine https Seite zu bekommen. Jetzt kommt das Problem. Wenn ich das Kontaktformular aufrufe bekomme ich die Meldung "Gesamten Inhalt anzeigen ?". Das ist klar, weil ich von einer HTTPS auf eine HTTP Seite umleite. Jetzt meine Frage: Wie kann ich das hinbekommen, dass der "Webserver sozusagen die Seite lädt" oder nur ausführt, sodass man keine Meldung mehr bekommt ? Ein paar Snippets habe ich schon gefunden, die konnten mir aber leider nicht helfen :( Hatte vielleicht schon jemand Erfahrung damit und weiß wie so ein HTTP Request auszusehen hat ?

Danke :)

Antwort
von davegahan, 3

Hallo Ulli,
die Lösung die Du bzw. Dein Freund anstrebt ist aus mehreren Gründen nicht gut,
ich will Dir die wichtigsten kurz erklären, es ist mit PHP technisch gesehen möglich Webseiteninhalte von einem anderen Webserver zu parsen, also sich Quasi Inhalte von einem anderen Server zu holen und diese dann auszuführen die Funktion dazu heißt http://php.net/manual/de/function.fopen.php das birgt aber immer ein gewisses Sicherheitsrisiko, der Webserveraccount muss speziell dafür eingerichtet und angepasst werden ansonsten könnte so der ganze Account gehackt werden.

Zu Deiner Frage: "Wenn ich das Kontaktformular aufrufe bekomme ich die Meldung "Gesamten Inhalt anzeigen ?""

Das liegt an einer Fehlkonfiguration im Webhostingaccount, einige Inhalte (die nicht sicher sind) werden mittels http übertragen,
demzufolge muss es diese Fehlermeldung geben, es ist leider nicht möglich diese Fehlermeldung zu umgehen wenn man einen Inhalt via https laden möchte und dabei http Inhalte mitlädt,
das wäre auch schlimm :) Es ist wie mit dem schwanger sein, entweder ist man oder man ist es nicht :P.

Was ich Dir bzw. Deinen Freund emphehlen würde ist ein vernünftger Webhostingaccount,
auf meinem Server gibt es zum Beispiel ein kostenloses SSL Zertifikat dazu, dann kannst Du Dir überlegen ob Du die komplette Seite per https oder eben nur die Seiten wo Eingaben getätigt werden per SSL übertragen willst, möglich ist auch http2 mit NGiNX als Reverse Proxy.
Nebenbei erwähnt, Google listet Seiten die komplett mit SSL übertragen werden etwas besser :)

Grüße Dave

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten