Frage von TideKit, 17

HTML/Javascript Eigene input types regelkonform?

Im Grunde gedenke ich mittels Javascript einen eigenen input type zu "erstellen". Dass mir das der Browser abnehmen wird, ist mir klar und dass es funktionieren wird, auch.

Das ganze sähe dann in etwa so aus:

<input type="xyz" />

Meine Frage ist nun ob das regelkonform ist oder eher nicht. Ein ähnlicher Fall wäre es mit den eigenen Attributen. Der Browser macht das ohen probleme, regelkonfortm ist es aber nur mit eine "data-" Vorsatz.

Wenn das nicht geht, werde ich einfach eine Klasse nehmen.

Danke

Antwort
von WhiteGandalf, 9

Wenn Du das Dokument als XHTML kennzeichnest, ist das auch legal. "Xtensible" - nicht umsonst. Du darfst eigene Tags und Attribute einführen, wie Du lustig bist. Kannst natürlich keine andere eingebaute Funktionalität als die vom Standard-HTML voraussetzen, kannst aber eigene Funktionalität mittels Javascript erzeugen. Du solltest sowas aber eventuell für Seiten vorsehen, die eine besondere Funktionalität auch wirklich benötigen, und dies auf Anlaufseiten erklären - damit gerade Technik-Freaks, die sich für Deine Seite begeistern könnten, vorgewarnt sind und ihre Malware-Abwehr (Javascript-Verbot) herunterfahren können. Sonst kriegen die dann nix zu sehen und einen schlechten Eindruck.

Kommentar von TideKit ,

Es handelt sich dabei um ein Plugin für ein JS Framework;) Wer JS aus hat kann mit dem Framework eh nix anfangen.

Antwort
von FloPinguin, 17

Den Browsern sollte es nicht stören das da ein unbekannter Type drin steht.

Kommentar von TideKit ,

Das ist mir klar;) Ich dachte nur, der Validator hat ja so einen Markup Fetisch. 

Kommentar von MonkeyKing ,

Wenn es dir um den Validator geht, probiere es doch einfach mal.

Kommentar von FloPinguin ,

Ja, ein Validator könnte sich drüber aufregen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community