Frage von JokeKristin 22.10.2010

Ht jemand ein tolles Plätzchen Rezept :)?

  • Antwort von hani99 22.10.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mein Favorit ist der Klassiker:

    Vanillekipferln ca. 60 Stück:

    Zutaten:

    270 g Mehl

    300 g Butter

    90 g Staubzucker

    150 g geriebene Haselnüsse

    Staubzucker (mit 1 Vanilleschote) zum Bestreuen Zubereitung: Alle Zutaten zu einem Teig kneten und das Ganze mindestens 2 Std., am besten über Nacht im Kühlschrank rasten lassen. Dann die Masse zu einem langen Strang formen, diesen in gleichmäßig große Stücke (ca. 7 mm) schneiden und daraus Kipferln formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und im vorgeheizten Rohr bei 210 °C goldgelb backen. Die Kipferln noch heiß mit Vanille-Staubzucker (Vanilleschote längs aufschneiden, leicht öffnen und in einen mit Staubzucker gefüllten Zuckerstreuer stecken. So wird der Staubzucker mit Vanillegeschmack parfümiert.) bestreuen.


    oder eines von diesen:

    ◦Baumkuchen - Würfel

    ◦Cappuccino - Spritzgebäck

    ◦Chocolate Cookies

    ◦Dattelmakronen

    ◦Doublierte Pinienmakronen

    ◦Einfache Blümchenkekse

    ◦Engelsaugen

    ◦Engelsaugen mit Marzipan

    ◦Kleine Florentiner

    ◦100 Jahr Kokostahler

    ◦Hausfreunde

    ◦Himbeertörtchen

    ◦Kaffeetrüffel

    ◦Kapuzinerstrudelchen

    ◦Kokosbusserln

    ◦Kokosbällchen

    ◦Kürbis-Marzipankonfekt

    ◦Doublierte Mandelstangerln

    ◦Mandelbäckerei

    ◦Mandelspiralen

    ◦Nougatscheiben

    ◦Nougatstangen

    ◦Nussecken

    ◦Orangen-Kaffe-Küchlein

    ◦1 Rezept - 3 Keksvarianten

    ◦Rumkugeln

    ◦Schokokipferln

    ◦Schokoladeaugen

    ◦Schokoladeringerln

    ◦Schwarzweiß Kekse

    ◦Spitzbuben

    ◦Vanillekipferln

    ◦Weiße Orangentrüffel

    ◦Wienerin

    ◦Zimtsterne

    Gib mir Bescheid wenn du ein Rezept willst.

    LG hani99

  • Antwort von Dickerchen123 22.10.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nußblüten

    Zutaten:

    200 Gr. Haselnüsse 100 Gr. Zucker 2 Eßl. Nußlikör 2 Eigelb 1 Eßl. Creme Fraiche 100 Gr. gem. Haselnüsse 150 Gr. Mehl 50 Gr. Speisestärke ca. 200 Gr. Haselnußkerne

    Zubereitung:

    Weiches Fett mit Zucker, Likör, Eigelb u. Creme Fraiche dickcremig rühren. Gem. Haselnüsse, Mehl u. Speisestärke dazu. Locker, aber gründlich vermischen.

    Teig ca. 5 mm dick ausrollen und in 3 cm große Quadrate schneiden. In die Mitte jeweils eine Haselnuß setzen und Teig leicht zusammendrücken.

    Je 3 dieser Teigstücke zu Blüten formen.

    Bei 180 Grad im vorgeheiztem Ofen ca. 5-10 Min. backen.

  • Antwort von kadderle 22.10.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Also wenn es nach mir ginge, gäb es bei uns an Weihnachten NUR richtig gute Butterplätzchen mit bunten Streuseln.

    Letztes Jahr habe ich aber folgende Plätzchen ausprobiert und die kamen überall (sogar bei mir) super an:

    http://www.chefkoch.de/rezepte/511411146815382/Heidesand-Schwarz-Weiss.html

  • Antwort von Biggii 22.10.2010

    Schau dich gerne hier um, da findest du Leckeres, wo ab morgen noch Neues zu kommt

    http://kochundbackclique.phpbb6.de/portal.php

  • Antwort von spazzatura 22.10.2010

    wenn du auf dumme Kommentare verzichten willst solltest du dir mal Gedanken über deinen Usernamen machen:-) Aber ansonsten schau mal auf Chefkoch de

  • Antwort von Abigail 22.10.2010

    Ja - ich hab ganz viele.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!